Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1261
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 709 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von jschmit » Fr 28.01.22 16:05

Ich stalke nicht, ich lese nur rein zufällig hier mit.

Neenee da gab es noch einen anderen ohne Eulen in dem du gesagt hast, dass du den Typ nicht kennst aber nicht widerstehen konntest weil Herion und so weiter und so fort. Und der war nicht bei den Griechen. Also nix mit Ätsch ;-)

und damit haken wir das jetzt wirklich ab ;-)
Grüße,

Joel

T........s

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von T........s » Fr 28.01.22 16:10

jschmit hat geschrieben:
Fr 28.01.22 16:05
und damit haken wir das jetzt wirklich ab
Genau die armen Griechen hier. Widmen wir uns lieber den wichtigen Dingen!

wa5KrRb2i7EoPAx9rL4JyLs6M8Bqkt.jpg
Hieron II., 275-216 v. Chr. Bronze (Hemilitron) 240/215 v. Chr. Kopf mit Diadem / Krieger mit Lanze zu Pferd, im Feld N. Calciati II, S. 365, Em. 193 HGC 1547f 16.71 g. Braungrüne Patina Geglättet, sehr schön

Was meinen die Griechen Kenner? Zu arg geglättet?

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2172
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von kijach » Fr 28.01.22 16:47

Mir würde sie nicht gefallen. Sieht schon bearbeitet aus, besonders um den Hals rum.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10908
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 780 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 28.01.22 18:00

Wenn hinter Griechen Griechen kriechen, kriechen Griechen Griechen nach.

Homer (also nicht der alte Grieche)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 3033
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Beitrag von tilos » Sa 29.01.22 15:19

Zit.:
Im Forum solltest du viel zu dieser Art der Kopie finden unter dem Stichwort "Galvano".
Den Englischen Begriff habe ich jetzt auch bewusst zum ersten Mal gehört, wieder was gelernt.
Grüße Erdnussbier



Eine Galvano, wenn die gut gemacht ist, wurde so mit Metall gefüttert, dass das Gewicht stimmt. Da bleibt nur die Möglichkeit, mit der Lupe nach der Lötnaht zu suchen. Die kann sich am Rand außen befinden, aber auch in der Nähe des Randes der eingesetzten Vorder- bzw. Rückseite des "Kunstwerks". Besonders perfide sind gewichtsmäßig stimmig gemachte Galvanos, bei denen die Lötnaht nahezu perfekt verschliffen/wegpoliert ist, und die anschließend nochmal hauchdünn übergalvanisiert wurden.

Dieses Übergalvanisieren wird ja auch gerne bei fleckigen antiken Silbermünzen praktiziert, z.B. bei Tetradrachmen aus Alexandria. Der Marktwert erhöht sich in Folge zumeist deutlich :bad-words:

Gruß
Tilos

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    8 Antworten
    778 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Kelten)
    von Amentia » » in Kelten
    118 Antworten
    5145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von k4fu
  • Einschätzung Salzburg
    von Basti aus Berlin » » in Österreich / Schweiz
    10 Antworten
    651 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung Anhalt
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    10 Antworten
    878 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung eines Lösers aus Braunschweig
    von didius » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast