Bitte wiedemal um Hilfe

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1223
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Schwarzschaf » So 17.04.22 11:40

:?: Kann mir wer etwas dazu sagen? Am Revers ist eine Eule.
lG, RC
Dateianhänge
WW.jpg
WW.jpg (41.43 KiB) 243 mal betrachtet
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1349
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 492 Mal
Danksagung erhalten: 1549 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Amentia » So 17.04.22 12:11

Auf dem Avers ist wohl Athena/Athene

Ein Bild des Revers ist wünschenswert für eine genaue Bestimmung, da es diese Athenadarstellung von verschiedenen Prägestätten gibt.
Und Größe und Gewicht, falls möglich.

Hier welche mit Athena und Eule aus TROAS

https://www.acsearch.info/search.html?id=2337532

https://www.acsearch.info/search.html?id=2597328

https://www.acsearch.info/search.html?id=2597326

EDIT:

Könnte auch sein IONA Lebedos

https://www.acsearch.info/search.html?id=7787906

https://www.acsearch.info/search.html?id=2305075

https://www.acsearch.info/search.html?id=7203021

Altamura2
Beiträge: 4251
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Altamura2 » So 17.04.22 12:18

Durchmesser und Gewicht wären auch nicht schlecht :? .

Ich würde aber mal mit aller Vorsicht auf Lebedos in Ionien tippen:
https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b8518870g
https://www.acsearch.info/search.html?id=4410591
https://www.acsearch.info/search.html?id=2305075

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1223
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Schwarzschaf » So 17.04.22 12:33

:?: ist (noch) nicht in meinem Besitz. Aber hier das Revers
Lg Rc [attachment=0]zz.jpg[/
Dateianhänge
zz.jpg
zz.jpg (2.37 KiB) 219 mal betrachtet
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4280
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 995 Mal
Danksagung erhalten: 1742 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von shanxi » So 17.04.22 13:37

Zuletzt geändert von shanxi am So 17.04.22 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1223
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Schwarzschaf » So 17.04.22 13:42

DANKE !!!!
lG. RC
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Altamura2
Beiträge: 4251
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Altamura2 » So 17.04.22 16:14

shanxi hat geschrieben:
So 17.04.22 13:37
... MILETOPOLIS ...
Tja, wie hilfreich so eine Rückseite doch sein kann :D .

Dieser Typ ist übrigens nicht unediert, wie die zwei Links von shanxi glauben machen wollen, man findet sie in Warwick Wroth, "Greek coins acquired by the British Museum in 1903", Numismatic Chronicle 1904, auf Seite 299 unter Nummer 17, abgebildet auf Tafel XV als Nummer 15:
https://archive.org/details/in.ernet.dl ... 1/mode/2up?
https://archive.org/details/in.ernet.dl ... 7/mode/2up (nicht berauschend, aber man erkennt es :| )

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16302
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4690 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Numis-Student » So 17.04.22 16:52

Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12783
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 1526 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Peter43 » So 17.04.22 22:41

Altamura2 hat geschrieben:
So 17.04.22 16:14
Dieser Typ ist übrigens nicht unediert, wie die zwei Links von shanxi glauben machen wollen
Es sind übrigens nicht die Links von shanxi, sondern die Beschreibungen von Münzen&Medaillen und von Numismatik Naumann! :D

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Altamura2
Beiträge: 4251
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 509 Mal

Re: Bitte wiedemal um Hilfe

Beitrag von Altamura2 » Mo 18.04.22 07:45

Peter43 hat geschrieben:
So 17.04.22 22:41
Altamura2 hat geschrieben:
So 17.04.22 16:14
Dieser Typ ist übrigens nicht unediert, wie die zwei Links von shanxi glauben machen wollen
Es sind übrigens nicht die Links von shanxi, sondern die Beschreibungen von Münzen&Medaillen und von Numismatik Naumann! :D

Jochen
Ganz genau genommen sind es auch nicht die Beschreibungen, sondern deren Verfasser! :D :D

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bitte wiedemal um Hilfe
    von Schwarzschaf » » in Griechen
    4 Antworten
    358 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
  • Bitte wiedemal um Hilfe
    von Schwarzschaf » » in Griechen
    2 Antworten
    149 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schwarzschaf
  • Hilfe!
    von Tom.1987 » » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    416 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Hilfe, was ist das?
    von heiheg » » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    153 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
  • Bitte um Hilfe
    von Nacanina » » in Griechen
    11 Antworten
    629 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste