Ionia 1/48 Stater

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

papilion
Beiträge: 158
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 8 Mal

Ionia 1/48 Stater

Beitrag von papilion » Fr 16.09.22 11:12

Hallo zusammen,

abseits meiner Makedonen Sammlung wollte ich auch ein Belegstueck der ersten gepraegten Muenzen. Ich habe hier nun einen 1/48 Stater aus Ionia, 7. Jahrhunder v. Chr. gibts da naehere Referenzen / Zuordnungen?
5mm, 0,22g
P1390860.JPG
P1390863.JPG
Gruss
Papilion

Altamura2
Beiträge: 4389
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 588 Mal

Re: Ionia 1/48 Stater

Beitrag von Altamura2 » Fr 16.09.22 12:41

papilion hat geschrieben:
Fr 16.09.22 11:12
... gibts da naehere Referenzen / Zuordnungen? ...
Wenn die Münze aus Elektron ist (ich meine da einen gelblichen Farbton wahrzunehmen :D ), dann wurde dieses Nominal schon im Artemisionhort gefunden, siehe Barclay V. Head, "The Coins", in D. G. Hogarth, "Excavations at Ephesus: The Archaic Artemisia", London, British Museum, 1908; dort ist dieses Nominal (es gibt noch andere) auf Seite 80 unter der Nummer 9 beschrieben und auf Tafel I abgebildet:
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/digli ... image,info
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/digli ... image,info

Eine aktuelle Untersuchung dieser Münzen gibt es in Michael Kerschner, Koray Konuk, "Electrum Coins and Their Archaeological Context: The Case of the Artemision of Ephesus", in Peter van Alfen, Ute Wartenberg (Hrsg.), "White Gold : Studies in Early Electrum Coinage", New York 2020:
https://www.academia.edu/41653289/Elect ... of_Ephesus
Auch dort wird dieser Münztyp abgehandelt.

Eine weitere Referenz ist SNG Kayhan 730, die wird vom Handel gerne genommen :D :
https://www.acsearch.info/search.html?t ... sd&order=1

Auf Deinen Bildern sieht es aber fast so aus, als ob es sich bei dem Exemplar um einen Fourrée handelt, also eine gefütterte Münze mit Kern aus Bronze, Kupfer, Blei oder Silber. Kann das sein :? ?

Gruß

Altamura

papilion
Beiträge: 158
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Ionia 1/48 Stater

Beitrag von papilion » Sa 17.09.22 08:42

Hallo Altamura,

danke fuer die Infos und Links.
Ja es wuerd wohl ein Fourree sein. Zumindest sieht es in dem Incusum nicht so goldgelb aus. Waere er trotzdem aus der Zeit?
Gruss
Papilion

Altamura2
Beiträge: 4389
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 588 Mal

Re: Ionia 1/48 Stater

Beitrag von Altamura2 » Sa 17.09.22 08:51

papilion hat geschrieben:
Sa 17.09.22 08:42
... Waere er trotzdem aus der Zeit? ...
Ja, in jedem Fall, neuzeitliche kenn' ich da keine :D .

Faszinierend finde ich daran auch, dass man zum Füttern teilweise Silber verwendet hat, also auch ein Edelmetall. Damit wird die Münze nicht so leicht, dass der Betrug schnell auffliegt, aber man spart gegenüber Elektron offenbar immer noch so viel, dass sich der Aufwand lohnt.
So schwärzlich, wie das auf der Münze aussieht, könnte das hier der Fall sein (muss aber nicht :? ).

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 3060
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Ionia 1/48 Stater

Beitrag von tilos » So 18.09.22 19:33

Erinnert mich daran, dass wohl im 19 Jh. gefälschte Goldrubel mit Platin gefüttert wurden. Oder ist das nur eine Legende?
Gruß
Tilos

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16766
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 5124 Mal
Danksagung erhalten: 1612 Mal

Re: Ionia 1/48 Stater

Beitrag von Numis-Student » So 18.09.22 20:19

Nicht nur Rubel, auch spanische, französische etc..

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=3353&lot=41
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Stater
    von Caliguli » » in Griechen
    13 Antworten
    298 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
  • Stater aus Aspendos
    von hjk » » in Griechen
    20 Antworten
    1548 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk
  • Goldgehalt indischer Stater
    von HGH » » in Sonstige Antike Münzen
    5 Antworten
    577 Zugriffe
    Letzter Beitrag von indiacoins
  • 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe
    von Rambo » » in Griechen
    46 Antworten
    1970 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antisto
  • Goldanteil Stater Senones
    von antisto » » in Kelten
    3 Antworten
    216 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste