Typbestimmung Maria Theresia Taler

Ab 1500 (ohne Euro)
Knautschkopf
Beiträge: 1
Registriert: Di 12.10.21 19:50

Typbestimmung Maria Theresia Taler

Beitrag von Knautschkopf » Di 12.10.21 19:59

Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiter helfen. Ich habe folgenden Maria Theresia Taler:

Mich irritiert dass zwischen "et" und "clemetia" auf dem Rand nur ein Punkt ist statt zwei. Ansonsten konnte ich keinen Unterschied zur modernen Nachprägung erkennen außer dass er minimal kleiner ist. Habe ca. 40,5mm Durchmesser (genauer kriege ich es nicht hin) gemessen. Weiß jemand, welcher Typ das ist? Gibt es Merkmale die auf eine Fälschung hindeuten?

Danke im Voraus!
245279820_142166848075279_7672017231737007875_n.jpg
245238585_326653005900049_1842487874754824516_n.jpg
245053001_425068015788621_3070848287216802838_n.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Maria Theresia Taler
    von KingRitschi » Do 04.03.21 13:47 » in Österreich / Schweiz
    6 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 11.03.21 21:38
  • Maria Theresia Taler
    von DerMünzenBär » Fr 02.04.21 11:22 » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DerMünzenBär
    Fr 02.04.21 20:48
  • maria theresia taler HAFNER?
    von oliverb74 » Di 01.09.20 11:09 » in Österreich / Schweiz
    0 Antworten
    673 Zugriffe
    Letzter Beitrag von oliverb74
    Di 01.09.20 11:09
  • Maria Theresia Stempelriss
    von Lord Vetinari » Sa 26.12.20 21:15 » in Österreich / Schweiz
    6 Antworten
    352 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lord Vetinari
    So 27.12.20 13:13
  • Maria Theresia Revers A ohne Querstrich (ARCHID, AVST)
    von Lord Vetinari » Sa 26.12.20 21:26 » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    243 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 26.12.20 23:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste