Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Ab 1500 (ohne Euro)
Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 488 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 11.02.23 20:35

Ach ja ... Freiburg ...

Kunker München hat das auf s runtergezogen. Dabei ist oben nur ein kleiner Tropfen/Belag/Punktung ... Die wertem das eh immer so stark ab.

What ever ... Schweiz vor der Union ist ein wunderschönes Gebiet. Weiß nur manchmal nicht, wo da die harte Grenze ist. So zB Preußen. Die kleine extrem isolierte autarke Insel. Wie war das verwaltungsmäßig überhaupt möglich?

Ach ja ... Schweiß vor LMU ist fantastisch 🥰

PS: Freu mich sehr, dass dieses große Thema wieder angekurbelt wurde (fast sieben [SIEBEN!!!/7!!!] Jahre Autarkie). Und sorry, kein Selbstlob. Danke an die fantastischen User Pfennig 47,5 + züglete.
Dateianhänge
IMG_20230210_175513-min.jpg
IMG_20230210_175545-min.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag (Insgesamt 5):
Arthur Schopenhauer (Sa 11.02.23 20:43) • Pfennig 47,5 (So 12.02.23 14:01) • züglete (So 12.02.23 18:45) • Chippi (Di 14.02.23 18:39) • Lackland (Mi 07.02.24 21:50)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
züglete
Beiträge: 425
Registriert: So 27.05.12 15:33
Wohnort: Nähe Rheinknie
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung erhalten: 1567 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von züglete » So 12.02.23 18:48

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Sa 11.02.23 20:35
Ach ja ... Freiburg ...

Kunker München hat das auf s runtergezogen. Dabei ist oben nur ein kleiner Tropfen/Belag/Punktung ... Die wertem das eh immer so stark ab.
Ist trotzdem ansehnlich, hätte ich auch genommen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor züglete für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (So 12.02.23 21:36)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 488 Mal
Danksagung erhalten: 659 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Basti aus Berlin » So 12.02.23 20:45

Ich habe gar nicht ordentlich etwas über die Münze geschrieben sondern bin abgeschweift. Es ist die Stadt Freiburg. Zuerst liefen Münzen vom Fürstbistum Lausanne um. 1422 gab es Münzrecht, 1481 Beitritt zur Eidgenossenschaft. Das Zeitfenster der Münzprägung 1435-1848 ist in elf Epochen gegliedert. Die Vorliegende Periode IV (Antritt unten genannter Münzmeister) 1476-1529 (letztmalige Prägung des weit verbreiteten hier gezeigten Fünfers).

Freiburg
Kanton
1 Fünfer = 4 Pfennig (Ag) o. J. (1480–1529)
Mm. Ulrich Stoß (1475–1500)
Freiburg
HMZ 2-246

Anbei das renommierte Standardwerk Schweiz mit Leseprobe:

Richter, Jürg / Kunzmann, Ruedi: Neuer HMZ-Katalog. Band 2: Die Münzen der Schweiz und Liechtensteins 15./16. Jahrhundert bis Gegenwart.
Regenstauf VI 2006.

https://www.numis-online.ch/download/Ku ... g4uno25ap5

Da sein Rücken abgetrennt ist, habe ich das Standardwerk Freiburg geschenkt bekommen. Weiß einer, was so eine Reparatur kostet?

Morard, Nicolas / Cahn, Erich B. / Villard, Charles: Monnaies de Fribourg. Freiburger Münzen.
Freiburg 1969.

https://www.coingallery.de/stadt/f/freibu-ue.htm

Sehr schöne Zusammenfassung. Lohnt drüberzuschauen. Exemplarisch Bilder der Münze aus den Büchern beigefügt. Erstgenannten empfehle ich wärmstens, zweites widmet jeder Münze eine halbe Seite mit ausführlicher Beschreibung

Beste Grüße und guten Wochenstart euch ✌️

Ach ja ... Warum so ein langer Beitrag? Das angeführte Buch trägt, wie viele andere Fachbücher auch, solch eine Fülle von Informationen in sich. Ein ganzer Rattenschwanz von Themata Betreff Wirtschaft, Kaufkraft, bisherige Tätigkeit der neuen Münzmeister ... schlichtweg alles, was es überhaupt gibt, ist dort erfasst. So etwas fasziniert mich mittlerweile mehr als zu definieren ob eine US-Münze Erhaltung 66 oder 65 ist ... nur mal so am Rande =D

Ach ja 2 ... es ist gerade 23.25 Uhr, so ziemlich den ganzen Tag lese ich die oben angeführten Bücher. Genauso wie neulich der Besuch des Museums in Goslar (3 Stunden für zwei Räume mit Münzen). Langsam kann ich mich (vlt. ein klitzekleines Wenig) in Malte hineinversetzen. Er muß während des Studiems Wochen, Monaten und Jahre mit 1 zu 1 dieser hohen Leistung verbracht haben. Einfach nur Wahnsinn ...
Dateianhänge
IMG_20230212_195457_182.jpg
IMG_20230212_195453_531.jpg
IMG_20230212_195123_087.jpg
IMG_20230212_195125_973-min.jpg
IMG_20230212_195119_828-min.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am So 03.03.24 08:05, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag (Insgesamt 3):
Pfennig 47,5 (So 12.02.23 21:36) • Steffl0815 (Mo 13.02.23 09:01) • züglete (Mo 13.02.23 18:30)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 5955
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5462 Mal
Danksagung erhalten: 2446 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Chippi » Di 14.02.23 18:53

Die Reparatur bei einem Buchbinder wird dich arm machen, denn generell muss der ganze Einband abgelöst werden.
Mein Vorschlag: schneide 2 schmale Papierstreifen und klebe sie an die Gelenke des Einbandes hinten und an den Laschen dann den Buchrücken. Keine bombenfeste Lösung, aber am Buchrücken sollte man eh keine Bücher aus dem Regal ziehen. Denn daher rührt der Schaden.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 18.02.23 18:42

2 Franken 1960
2 Fr. 60 1.jpg
2 Fr. 1960 2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Chippi (Sa 18.02.23 22:55)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 26.02.23 15:30

Gestern erworben, 5 Franken Wehranleihe
20230226_150057.jpg
20230225_150728.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (So 26.02.23 15:44) • Arthur Schopenhauer (So 26.02.23 18:46) • ThomasM (So 26.02.23 19:44)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Pfennig 47,5 » So 26.02.23 18:54

Die versprochenen Bilder des Schützentaler, 1873 Lugano, ebenfalls gestern erworben.
20230226_150641.jpg
20230226_150657.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 6):
Arthur Schopenhauer (So 26.02.23 18:54) • ThomasM (So 26.02.23 19:44) • Steffl0815 (So 26.02.23 19:59) • Chippi (So 26.02.23 21:06) • KaBa (Do 02.03.23 19:42) • züglete (Sa 04.03.23 23:19)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 18.03.23 15:32

1 Rappen 1884
20230318_133747.jpg
20230318_133759.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Chippi (Sa 18.03.23 22:28)

MartinH
Beiträge: 324
Registriert: Do 25.03.21 15:41
Hat sich bedankt: 1138 Mal
Danksagung erhalten: 1605 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von MartinH » So 19.03.23 16:07

Hier ein im letzten Jahr erstandener Wahlpfennig der Stadt Solothurn aus der Zeit 1764-1773 mit der Zahl 7. Die Pfennige gibt es mit den Zahlen 1-10, es wurden jeweils 100 Stück pro Zahl gefertigt.
Den historischen Hintergrund findet man bei Simmen (Solothurnische Wahlpfennige, SNR 26,1937,
S. 299-305.)

„Am 24. Juni jeden Jahres wurde der sogenannte Rosengarten abgehalten, d. h. Rat und Bürger versammelten sich zur Ämterbesetzung. Hier wurden vorerst die Alträte auf Vorschlag der Jungräte gewählt, desgleichen der Gemeinmann. Dann folgte die Wahl des Schultheissen und der Weibel. Auf dem Rathause wählten am folgenden Tage die Alträte von jeder Zunft zwei Jungräte. Die Alt- und Jungräte traten am dritten Tage auf dem Rathause zu gemeinsamer Sitzung zusammen. Die Jungräte wurden vereidigt, und darauf besetzte der gesamte Rat gemeinsam alle Ämter der Stadt, wie das von Alters her Brauch war. Schon im XVI. Jahrhundert wurde die geheime Wahl mit Büchsen (Urnen) und Pfennigen eingeführt….
… wurde am 7. März 1764 eine neue Prätentionsform (Wahlverordnung) beschlossen. Sie lautet bezüglich der Wahlpfennige wie folgt: «Was die Pfennig selbsten betreffen thut, sollten deren von No. 1 bis 10 einhundert Pfennig von jeder Nummer verfertiget, die Pfennig eines jeden Numeri in einen besonderen Seckel gethan und bey jeder vorfallenden Waahl ein besonderer Seckel zu verhuetung aller gefährden und ohnordnung hervorgegeben, und nach vollendeter waahl und abgezählten Pfennigen, ob just die gehörige Zahl Pfennige von demselben Numero sich wiederumb darinnen befinden thue, verschlossen werden». Die Pfennige wurden bei Vornahme der Wahl den Stimmberechtigten bei Eintritt in die Abtrettkammer ausgeteilt. Dieselben müssten in die mit dem Namen des zu wählenden versehenen Urnen gelegt werden. Nach vollendeter Wahl wurden die Urnen oder Büchsen in den Ratssaal gebracht und die Pfennige gezählt. Im ersten Wahlgang kamen alle Vorgeschlagenen in die Wahl. Bis auf die zwei Kandidaten welche die meisten Pfennige auf sich vereinigten, fielen alle andern aus der Wahl. Um die zwei verbleibenden Kandidaten wurde dann ein letzter Wahlgang vorgenommen, die sogenannte Hauptwahl. Bei Stimmengleichheit entschied das Los. Die Kandidaten müssten lederne Handschuhe anziehen. Ein Beutel barg eine goldene und eine silberne Kugel. Derjenige welcher die goldene Kugel zog war gewählt. Diese Verordnung (Anm.: … und diese Wahlpfennige) sollte für 10 Jahre Gültigkeit haben.
Dateianhänge
Solothurn_1.jpg
Solothurn_2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MartinH für den Beitrag (Insgesamt 6):
didius (So 19.03.23 16:12) • Arthur Schopenhauer (So 19.03.23 18:28) • Rollentöter (So 19.03.23 18:31) • Chippi (So 19.03.23 21:10) • Pfennig 47,5 (Mo 20.03.23 19:40) • züglete (Sa 11.11.23 12:58)

Chippi
Beiträge: 5955
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5462 Mal
Danksagung erhalten: 2446 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Chippi » Mi 08.11.23 21:41

Auch ein Neuzugang meinerseits:

Schweiz, 5 Rappen 1877 B (Bern).

Gruß Chippi
Dateianhänge
a1.jpg
a2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (Mi 08.11.23 22:06) • züglete (Sa 11.11.23 12:58) • Pfennig 47,5 (Sa 13.01.24 22:52)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Boomer9231
Beiträge: 55
Registriert: Mi 08.11.23 21:43
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Boomer9231 » Sa 11.11.23 14:32

Hallo,

da möchte ich auch ein wie ich finde schönes Stück zeigen.

Danke 😉

Mit freundlichen Grüßen

Boomer9231
Dateianhänge
20231111_142817.jpg
20231111_142757.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boomer9231 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Sa 11.11.23 15:37) • Atalaya (Sa 11.11.23 18:55) • Arthur Schopenhauer (Sa 11.11.23 20:45)

Boomer9231
Beiträge: 55
Registriert: Mi 08.11.23 21:43
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Boomer9231 » Sa 18.11.23 16:46

Hallo,

dann versuche ich mal das Stück zu drehen.

LG

Boomer9231
Dateianhänge
20231111_142817.jpg
20231111_142757.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Boomer9231 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Numis-Student (Sa 18.11.23 17:02) • züglete (Sa 18.11.23 23:25) • Pfennig 47,5 (Sa 13.01.24 22:52)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3267 Mal

Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung ÖSTERREICH

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 16.12.23 22:13

Auf einem Trödelmarkt u.a. einen Schweizer mitgenommen, 5 Rappen 1939
1939 1.jpg
1939 2.jpg

Chippi
Beiträge: 5955
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5462 Mal
Danksagung erhalten: 2446 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Chippi » Sa 13.01.24 17:13

Bei der Schweiz kamen letztes Jahr auch ein paar Münzen in der Sammlung neu dazu.

Genf, 5 Centimes 1840.

Solothurn, 1 Kreuzer (= 2 1/2 Rappen) 1830.

Schweiz, 1 Rappen 1855 B (Bern) - auch ein seltener Jahrgang und ein guter Fang für mich

Gruß Chippi
Dateianhänge
asg1_Easy-Resize.com.jpg
asg2_Easy-Resize.com.jpg
ass1_Easy-Resize.com.jpg
ass2_Easy-Resize.com.jpg
asr1_Easy-Resize.com.jpg
asr2_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (Sa 13.01.24 22:51)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11631
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 1254 Mal

Re: Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung SCHWEIZ

Beitrag von Homer J. Simpson » So 14.01.24 00:42

Normal sammle ich ja antike Münzen; wenn ich aber bei einer Auktion schon was gekauft habe und das Porto eh zahlen muß, schaue ich gerne mal, was es sonst so gibt. Und die Schweiz ist ja schon speziell, was die Umlaufmünzen betrifft: Nicht nur Inschrift auf Latein, sondern auch dasselbe Münzbild seit den 1880ern, somit das konservativste Münzdesign der Welt.
Ich schmökere gern Wikipedia, und daher wußte ich, daß ein "Einräppler" nicht der Support-Act auf einem Hip-Hop-Event ist, sondern die kleinste Münze der Schweiz, die inzwischen eingestellt wurde. Dieses nette Lot habe ich kürzlich für 3 Euronen plus Aufgeld ersteigern können.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
einräppler.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Homer J. Simpson für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (So 14.01.24 07:40) • Pfennig 47,5 (Sa 20.01.24 19:54)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schönheiten - Neuheiten in der Sammlung ÖSTERREICH
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    0 Antworten
    1150 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Medaillon Rütlischwur Schweiz
    von dibr_de » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    1 Antworten
    959 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Goldverneli 25er Schweiz und anderes
    von boarder78 » » in Österreich / Schweiz
    1 Antworten
    489 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bernima
  • Erfahrungen FedEx bei Import Schweiz
    von Heraklion » » in Griechen
    10 Antworten
    1652 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
  • Frage Taler Brandenburg/Franken/Schweiz
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    22 Antworten
    1549 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste