10 Kreutzer König Leopold

Ab 1500 (ohne Euro)
headdock
Beiträge: 27
Registriert: Mi 17.03.21 10:53
Hat sich bedankt: 1 Mal

10 Kreutzer König Leopold

Beitrag von headdock » Mi 17.03.21 21:18

Leider kann ich nicht sehen von wann die Münze ist. Weiß zufällig jemand mehr darüber?
dank vorab.

Der Durchmesser beträgt 24,54 mm und die Münze Macht 3,20Gram auf der Waage.

Bei der Münze würde mich besinders die geschichte interessieren.
Danke Leute.
Dateianhänge
7b.JPG
Um die konturen besser ein zu fangen habe ich die Münze etwas dunkler fotografiert. Beinormaler Belichtung ist das silber viel heller und leuchtender.
7a.JPG
Wahrscheinlich ist sie am unspektarkulärsten und keinen cent wert aber ich mag sie trotzdem am liebsten.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1360
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: 10 Kreutzer König Leopold

Beitrag von Erdnussbier » Mi 17.03.21 21:27

Hi!

Oben links über dem linken Adlerkopf steht "1791"

Mit der Münzstätte A lässt das auf eine Prägung aus Wien von 1791 schließen.

Du willst Österreichische Münzgeschichte?
Ich empfehle "Österreichische Münz- und Geldgeschichte bis 1918" von Günther Probszt :D

Grüße Erdnussbier

PS: Du musste deine Münze nicht schlecht reden, ist noch vollständig bestimmbar!
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13766
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1772 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal

Re: 10 Kreutzer König Leopold

Beitrag von Numis-Student » Mi 17.03.21 21:56

Und mit der Münzstätte Wien gehört das Stück wieder nach Österreich ;-)

MR

headdock
Beiträge: 27
Registriert: Mi 17.03.21 10:53
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 10 Kreutzer König Leopold

Beitrag von headdock » Do 18.03.21 21:27

hey ihr beiden,
super danke erdnussbier! Numis-Student, du hast vollkommen Recht! Ich bin der selben Meinung und füge noch hinzu das ich so wie so der falsche Inhaber von der Münze ist. Sie sollte jemanden gehören der echte Freude ander Münze hat. Mir macht das suchen und finden so wie das alles bis hier hin spaß so zu sagen. Also jetzt würde im Idealfall das online Verkaufen über ebay eintreten. Das macht mir schon immer noch Spaß obwohl ich euch echt sagen kann das man sadomadochistisch veranlagt sein muss um das mögen. Das bin ich halt überhaupt net aber ich versuche immer ganz lange das gute darin zu sehen. Mein gedanke bei ebay ist immer noch der selbe. bei ebay bekommst du sachen die du sonst nirgends bekommst und genau so fanden schon ganz viele exoten ein würdiges neues heim. nur is ebay mittlerweile so unpersönlich.
Numis, kannst du mir Tipps geben wie ich die richtigen interessenten finden kann? also nicht irgendwelche **** geigen die alles so billig wie möglich haben wollen um es dann so teuer wie möglich zu verkaufen. Ich habe keinen blassen schimmer was die wert ist aber das ist wie gesagt zweit rangig. wenn ich einen fairen preis bekomme gebe ich sie liebend gern ins ursprungsland. und wenn sie nix wert is dann bekommt eben das Östereichische museum die münze als spende. da bin ich ganz schnell ;) Ich werde hier im forum mal in tausch threads stöbern och ich schon ganz alleine die richtigen threads finde. liegt ja nahe oder? wirklich ich weiß es nicht hab keine ahnung was wohl unter meinen moralische und ethischen aspeckten die richtige wahl ist.

dank vorab

p.s. ob ihr bereit seit oder nicht, heute kommen wieder 2 stücke die geren wüssten wer sie sind ;)

Benutzeravatar
Otakar
Beiträge: 256
Registriert: So 23.05.10 15:45
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 10 Kreutzer König Leopold

Beitrag von Otakar » So 21.03.21 00:44

Servus headdock,
Deine Münze ist gar nicht so uninteressant. Kaiser Leopold II. war ein Sohn Maria Theresias und Großherzog von Toscana. Nach dem Tod seines Bruders (Kaiser Josef II.) der kinderlos 1790, starb wurde er röm. deutscher Kaiser und konnte in seiner Regierungszeit manche (politisch) Fehler seines Bruders korrigieren. Er starb aber bereits 1792. Wegen der kurzen Regierungszeit sind natürlich nicht sehr viele Münzen geprägt worden und daher auch nicht sehr häufig. Die Erhaltung deines 10-Kreuzerstückes ist zwar nicht besonders gut (ich würde sie als s+ einstufen) aber ich könnte mir schon vorstellen, das sie 20-40 € bringen kann, weil die 10er sogar seltener als die 20er sind.
Schöne Grüße!
OTAKAR

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7021
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: 10 Kreutzer König Leopold

Beitrag von KarlAntonMartini » So 21.03.21 01:43

Ja, Leopold II. ist leider zu früh gestorben. Er war nicht so ein Sturkopf wie sein großer Bruder und hätte es vielleicht geschafft, das Nationalitätenproblem der Habsburger Lande in den Griff zu bekommen. Die Toscana war unter seiner Regierung zu einem bemerkenswert aufgeklärten Territorium geworden. (Er hatte halt einen guten Lehrer.) Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

headdock
Beiträge: 27
Registriert: Mi 17.03.21 10:53
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 10 Kreutzer König Leopold

Beitrag von headdock » Di 23.03.21 17:08

Hallo,
danke Otakar, sehr intertessante Zusammenfassung. Leider ist das Foto etwas schlecht, denn so schlecht ist die Münze gar niocht erhalten. Ich versuche die zu scannen, eventuell wird es besser.
Kannst du mir einen Tipp geben wo und wie ic hdie Münze am besten an den Mann bekomme?
Dank vorab.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • König Ludiwg II. König von Bayern ...
    von uniqueray » Do 30.07.20 16:29 » in Medaillen und Plaketten
    5 Antworten
    575 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 03.08.20 19:29
  • Bestimmungshilfe - Leopold 1695
    von rdanzer » Mi 24.03.21 13:24 » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    160 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rdanzer
    Do 25.03.21 14:26
  • Medaille 24. Juni 1624 Leopold V.
    von sophie0700 » Sa 27.02.21 17:34 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    11 Antworten
    329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 28.02.21 12:45
  • Augsburg Regimentstaler Ratsmedaille 1672 Leopold 1 1/4 Taler
    von cologneAn » Di 05.01.21 16:10 » in Altdeutschland
    9 Antworten
    372 Zugriffe
    Letzter Beitrag von cologneAn
    Sa 09.01.21 13:04
  • SJ-Kolleg Ensisheim 1628 Leopold/Claudia Doppeltaler/Medaille?
    von sophie0700 » Mi 29.04.20 14:22 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    21 Antworten
    582 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sophie0700
    Fr 17.07.20 11:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste