Sachsen Coburg u. Gotha, Thaler 1842 (war: Unbekannte Münze)

Deutschland vor 1871
breuki
Beiträge: 20
Registriert: So 16.02.03 12:02

Sachsen Coburg u. Gotha, Thaler 1842 (war: Unbekannte Münze)

Beitrag von breuki » Fr 28.02.03 15:45

Hallo,kann mir jemand etwas über diese Münze sagen.Vermutlich Erstabschlag,unter der Patina spiegelnder Untergrund
http://www.fotango.com/cgi-bin/public_g ... dex=0&key=
WERT???

Edit by tournois: Link klickbar gemacht.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 28.02.03 16:00

Hallo,
mit einer weniger verschwommenen Wertseite fiele die Bestimunng leichter ;)
Ich glaube ich weiss welche Münze es ist, viele Möglichkeiten gibt es da nicht. Aber die Jahreszahl scheint mir auf dem Scan viel größer zu sein als auf der Münze die ich meine.

breuki
Beiträge: 20
Registriert: So 16.02.03 12:02

Beitrag von breuki » Fr 28.02.03 16:14

habe nochmal die wertseite reingestellt
http://www.fotango.com/cgi-bin/public_g ... dex=0&key=



Edit by tournois: Link klickbar gemacht.

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7007
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 28.02.03 16:30

Sachsen Coburg u. Gotha, Herzog Ernst I. (1806-1844):
1 Taler 1842
G= Münzmeister Grohmann
Münzstätte: Dresden
Rauhgewicht: 22,272 g, Feingehalt 750/1000
Auflage: 16.000 (für 1842)

Arnold/Küthmann/Steinhilber Nr. 73

Rs. müßte sein: NACH DER CONVENTION VOM 30. JULY 1838

wirklich schöne Erhaltung!

breuki
Beiträge: 20
Registriert: So 16.02.03 12:02

Beitrag von breuki » Fr 28.02.03 16:43

kennt jemand den wert der münze? mind stgl. aber ich meine erstabschlag!

Benutzeravatar
corrado26
Beiträge: 603
Registriert: Fr 01.11.02 16:21
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von corrado26 » Fr 28.02.03 17:08

also ich habe mal nachgeschaut, in der 1979er-Auflahe von Norbert Thun, Deutsche Taler 1800-1871 steht das Teil in st drin für DM 2.500.-
Scio me nescire sed tamen censeo cogitare necesse esse

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Sa 01.03.03 08:38

Die Preise aus AKS und Thun werden bei altdeutschen Münzen auf Auktionen selten erreicht.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 20 Mark Goldmünze Ernst Sachsen Coburg Gotha 1888. Nachprägung (1976) !
    von Dopergin » Mo 13.01.20 14:21 » in Repliken/Nachprägungen
    5 Antworten
    1044 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mi 15.01.20 12:20
  • 1/48 Sachsen-Gotha-Altenburg oder doch was anderes?
    von Toneart » Sa 09.05.20 15:58 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    173 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walker
    Sa 09.05.20 17:26
  • 1/8 Thaler 1743 FWôF Sachsen
    von Moehrchen » Sa 22.06.19 15:11 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    447 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gerhard Schön
    Do 04.07.19 22:41
  • Unbestimmte Münze: Sachsen-Meiningen 1831
    von Makeo » Do 27.08.20 21:55 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    136 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Makeo
    Fr 28.08.20 07:42
  • Ferdinand II thaler
    von trump » Do 02.04.20 18:17 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    261 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Do 02.04.20 21:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste