alte Münzen zu bestimmen

Deutschland vor 1871
yazimo
Beiträge: 8
Registriert: Di 20.08.19 22:45

alte Münzen zu bestimmen

Beitrag von yazimo » Di 20.08.19 23:00

Hallo, ich bin neu hier und hoffe vorab schon mal, dass ich alles korrekt mache. Wenn nicht, informiert mich bitte einfach ;-).
Ich habe neun Münzen und ein seltsames Zwischending, die mir sehr alt vorkommen. Ich bin leider auch nicht sicher, ob sie wirklich alle aus Deutschland sind. Vielleicht könnt ihr mir ja zu der ein oder anderen Münze einen Tip geben...das wäre schön. Meine Söhne und ich sind ganz gespannt, weil sie wirklich sehr alt aussehen. Hänge erst mal nur die Photos der ersten drei Münzen an, da bei sechs Bildern ja Schluss ist. Mit vielem Dank schon mal im Voraus, Yazimo.
Dateianhänge
3 B.jpg
3 A.jpg
2 B.jpg
2 A.jpg
1 B.jpg
1 A.jpg

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3741
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: alte Münzen zu bestimmen

Beitrag von ischbierra » Mi 21.08.19 00:04

Hallo Yazimo,
die beiden ersten gehören nach Byzanz, je ein Halber Follis. Das untere Stück ist ein Spätrömer, wahrscheinlich Kaiser Valens. Ich habe leider keine Zeit, sie genauer zu bestimmen. Das geht aber.
Gruß ischbierra

yazimo
Beiträge: 8
Registriert: Di 20.08.19 22:45

Re: alte Münzen zu bestimmen

Beitrag von yazimo » Fr 23.08.19 22:47

Hallo ischbierra, shanxi und didius (im Forum für sonstige antike Münzen) - vielen, vielen Dank euch für die Antworten!
Wir sind völlig baff, dass wir in unseren Händen Münzen halten mit denen echte Menschen vor 1500 Jahren in ihrem Alltag gezahlt haben...
absolut unvorstellbar und gleichzeitig wirklich faszinierend!
Hat bei uns zu zusätzlichen Geschichtsstunden geführt ;-).
Ebenso ist es beeindruckend, dass es Menschen gibt, die so etwas auch noch herausbekommen können...
also nochmals einfach Dank von Herzen und beste Grüße, Yazimo.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3741
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: alte Münzen zu bestimmen

Beitrag von ischbierra » Fr 23.08.19 23:55

Ja, mit dieser Faszination beginnt der Sammelvirus Raum zu greifen, vor allem wenn man merkt,dass man auch mit einem kleinen Geldbeutel Stücke erwerben kann.
Gruß ischbierra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    816 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • Bestimmen von Münzen
    von lomü » So 27.09.20 10:25 » in Mittelalter
    3 Antworten
    186 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 03.10.20 10:16
  • Münzen zu bestimmen die zweite...
    von yazimo » Di 20.08.19 23:08 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    407 Zugriffe
    Letzter Beitrag von yazimo
    Fr 23.08.19 22:48
  • alte Münzen und keine Ahnung
    von San Dra » Do 15.08.19 20:22 » in Römer
    7 Antworten
    906 Zugriffe
    Letzter Beitrag von San Dra
    Sa 17.08.19 21:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste