1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1253
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Beitrag von Erdnussbier » Fr 10.04.20 09:35

Hallo!

Ich hätte heute mal eine etwas spezielle Frage. Im Moment bin ich dabei meine neuen Münzen aus Braunschweig Wolfenbüttel etwas zu bearbeiten und hab mal die Welter Nummern überprüft. Dabei ist mir aufgefallen, dass es laut Welter nur 1/12 Taler unter Rudolf August und Anton Ulrich geben soll die den Wert in fünf Zeilen tragen. Hier schonmal die erste Frage ob ich das überhaupt richtig interpretiere?

Dennoch habe ich zumindest zwei Typen gefunden bei denen der Wert in vier Zeilen ausgeschrieben ist.
Zähle ich da irgendwie falsch? Oder kannte Gerhard Welter die einfach nicht? (Im Ergänzungsteil von Band III habe ich auch nichts dazu finden können).

Anbei noch zwei Bilder zur Verbildlichung was ich meine:
4 Zeilen.jpg
5 Zeilen.jpg
Vielen Dank wenn das jemand für mich aufklären kann!

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4438
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: 1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Beitrag von Zwerg » Fr 10.04.20 10:22

Ganz schnelles Suchen in CA gibt zwei Stücke mit vier Zeilen aus
https://www.coinarchives.com/w/openlink ... cda4bb73ee
https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 3df91009ab

Da die Münze recht preiswert ist, geben Saalauktionen nicht viel her.
Mit dem Welter vergleiche bitte selber, der ist in meiner Bibliothek zur Zeit irgwndwo "ganz unten"

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1253
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Beitrag von Erdnussbier » Fr 10.04.20 10:51

Hallo Zwerg!

Schonmal vielen Dank für deine Antwort. Ich frage einfach mal zurück weil ich mir immernoch nicht sicher bin ob ich das überhaupt richtig interpretiere.
Die beiden verlinkten Stücke sind im Welter drin, bzw im Nachtragsteil. Aber wären die nicht auch fünfzeilig?
Beim ersten Stück wären die gekreuzten Zainhaken in der fünften Zeile und bei der zweiten Münze der Stern unter dem ICB. Zumindest hatte ich bisher gedacht, dass man so die Zeilen zählt. Liege ich da falsch?

Viele Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4438
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: 1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Beitrag von Zwerg » Fr 10.04.20 11:37

Erdnussbier hat geschrieben:
Fr 10.04.20 10:51
Liege ich da falsch?
Meines Erachtens leider JA :D
Zainhaken und Stern werden nicht als Inschriftzeile gezählt.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1253
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Beitrag von Erdnussbier » Fr 10.04.20 11:43

Wieder was gelernt ;)

Dann bleibt nur die Frage warum Welter ausschließlich fünfzeilige Stücke aufführt.
Vielleicht einfach vertippt?

Aber vielen Dank Zwerg!

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 10.04.20 13:42

Die Angabe der Zeilenzahl von Inschriften ist bei Welter nicht einheitlich, bisweilen sind Münzzeichen als Zeilen mitgerechnet, manchmal stimmt auch die Zählung nicht. Die beiden hier gezeigten nominalgleichen Stücke lassen sich dennoch zuordnen:

1/12 "Reichstaler" 1693, Münzstätte Braunschweig, Münzmeister Heinrich Christoph Hille, Welter 2101
1/12 "Taler" 1697, Münzstätte Wolfenbüttel, Münzmeister Daniel Friese, Welter 2103

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1253
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 1/12 Taler Braunschweig Wolfenbüttel - Wert in 4 Zeilen

Beitrag von Erdnussbier » Fr 10.04.20 14:00

Damit wären wohl auch nun die letzten Unklarheiten aufgeklärt.
Gut zu wissen wie ich die Zeilenangaben jetzt behandeln muss.

Vielen Dank Herr Schön für die Erklärung!

Ich wünsche noch eine schöne Osterzeit euch allen,
Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzstättenzuweisung Braunschweig Wolfenbüttel
    von Erdnussbier » Fr 09.10.20 16:29 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    277 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Mi 14.10.20 21:06
  • Kipper Groschen Braunschweig-Wolfenbüttel suchen Welter Katalognummer
    von Apuking » So 08.03.20 09:35 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    210 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Sa 14.03.20 18:28
  • 1/48 Taler Braunschweig-Lüneburg-Celle
    von Neuron » Mo 18.05.20 22:07 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    138 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 18.05.20 22:50
  • SNG Braunschweig
    von shanxi » Mi 18.09.19 13:40 » in Griechen
    0 Antworten
    1100 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 18.09.19 13:40
  • Mariengroschen 1550 - Braunschweig?
    von Moehrchen » Di 17.12.19 13:26 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    292 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    Di 17.12.19 14:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast