Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Deutschland vor 1871
taler
Beiträge: 131
Registriert: Mi 05.03.08 19:49
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von taler » Di 25.01.22 07:48

... danke für die Glückwünsche! Gestern war ein turbulenter aber schöner Tag. Großen Dank an das toll "geführte" Forum und alle Mitglieder die dazu beitragen es mit Leben zu füllen.
Beste Grüße
The trail is dark and dusty
The road is kinda rough
But the good road is awaitin'
And boys, it ain't far off!
B. Dylan

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15988
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Numis-Student » Do 27.01.22 22:04

Ich sehe das erst jetzt 8O :oops:

Lieber Hegele,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem heutigen 70. Geburtstag !!!

Ich hoffe, Du hattest heute einen schönen Tag im Kreise deiner Liebsten.

Alle besten Wünsche aus Wien sendet
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2250
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von QVINTVS » Do 27.01.22 22:06

Auch von mir herzlichen Glückwunsch. So jung wird man schließlich nur einmal. ;-)
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15988
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Numis-Student » Fr 04.02.22 18:34

Die meisten Beiträge von Friedberg sind (noch ? :wink: ) im Bereich Altdeutschland zu finden, daher auch an dieser Stelle die Glückwünsche:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag :D

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2250
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 240 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von QVINTVS » Fr 04.02.22 20:34

Herzlichen Glückwünsch nach Friedberg??? Und wenn, dann welches??
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15988
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Numis-Student » Fr 04.02.22 20:47

na, in das münzenprägende Friedberg ;-) in der Wetterau :-)

Ich muss da ja immer aufpassen, dass ich ja zum Geburtstag gratuliere und nicht zum Stadtjubiläum...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 330
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von friedberg » Fr 04.02.22 21:17

Hallo,

herzlichen Dank für die Glückwünsche !

Scheinbar ist ein wenig Aufklärung erforderlich. Die Stadt Friedberg (Hessen) wird 806 Jahre alt.
Da kann ich mit 51 Jahren nicht mithalten. :D

Münzprägend war die Burggrafschaft Friedberg: https://de.wikipedia.org/wiki/Burggrafschaft_Friedberg
Die unmittelbar benachbarte Reichstadt Friedberg hatte gar kein Prägerecht.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15988
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Numis-Student » Fr 04.02.22 21:28

Oh, ich dachte, die Burggrafschaft hat auch die Stadt Friedberg umfasst :oops:

Also wohnst Du in der Stadt und sammelst die benachbarte Burggrafschaft... Ich hoffe, jetzt habe ich es richtig verstanden.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 330
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von friedberg » Fr 04.02.22 22:17

Hallo,

es ist kompliziert. Die Reichsstadt Friedberg wurde 1347 durch das Reich verpfändet.
Der Burggrafschaft Friedberg gelang es im Laufe der Zeit die Hälfte der Anteile der Pfandschaft
die sich in verschiedenem Besitz befanden zu erwerben.
Die übrige Hälfte verblieb bis zum Ende des alten Reichs im Besitz der Reichsstadt Frankfurt.
Selbige behielt ihre Hälfte da sie kein Interesse daran hatte das sich gleich nördlich von ihr
die Burggrafschaft Friedberg ein geschlossenes Territorium aufbaut.

Der eine Reichsstand die Burggrafschaft beherrschte den anderen Reichsstand die Reichsstadt
zwar via Verherrungsrevers (1482) und Huldigungsverschreibung (1483).
Da sie sich aber nicht in den gesamten Besitz der Pfandschaft bringen konnte blieb die Stadt
bis zum Ende des alten Reichs ebenfalls "mehr oder weniger" unabhängiger Reichsstand.

Ein herrliches Durcheinander :D

Ich wohne also in der ehemaligen Reichsstadt Friedberg (Hessen) und sammle die Münzen
der unmittelbar benachbarten ehemaligen Burggrafschaft Friedberg.

Hmm, vielleicht wird ja mal irgendwann eine Wohnung in der Burg frei ... grübel :roll:
bf.jpg
Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 637
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 702 Mal
Danksagung erhalten: 409 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Atalaya » Sa 05.02.22 08:41

Moin friedberg,
auch von mir nachträglich noch einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute!
Iannis
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 502
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Strohgäu
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von hegele » Di 08.02.22 16:18

Ich sehe jetzt erst die Glückwünsche zu meinem 70. Geburtstag, für die ich mich herzlich bedanke.
Bin zur Zeit nicht wirklich in den diversen Foren aktiv, da ich mich in einer Krebstherapie befinde.
hegele

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15988
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Numis-Student » Di 08.02.22 17:47

hegele hat geschrieben:
Di 08.02.22 16:18
Ich sehe jetzt erst die Glückwünsche zu meinem 70. Geburtstag, für die ich mich herzlich bedanke.
Bin zur Zeit nicht wirklich in den diversen Foren aktiv, da ich mich in einer Krebstherapie befinde.
8O

Lieber Hegele,

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute, viel Kraft und Erfolg ! Möge die Therapie nutzen und Du wieder zur vollständigen Gesundheit zurückkehren.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 637
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 702 Mal
Danksagung erhalten: 409 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Atalaya » Di 08.02.22 17:48

Viel Glück und gute Besserung! Auf dass die Therapie Gutes bewirken möge!

Viele Grüße,
Iannis
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

taler
Beiträge: 131
Registriert: Mi 05.03.08 19:49
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von taler » Di 08.02.22 22:07

Lieber Hegele, auch von mir als Württemberger Sammlerkollege meine besten Wünsche!
The trail is dark and dusty
The road is kinda rough
But the good road is awaitin'
And boys, it ain't far off!
B. Dylan

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15988
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4415 Mal
Danksagung erhalten: 1290 Mal

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Beitrag von Numis-Student » Sa 26.03.22 07:08

Heute hat edsc Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch !!!

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Geburtstage unserer Papiergeldsammler
    von Numis-Student » » in Banknoten / Papiergeld
    2 Antworten
    549 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste