Einseitiger Kreuzer 1714

Deutschland vor 1871
Halbbrakteat
Beiträge: 29
Registriert: Mi 06.10.10 21:03

Einseitiger Kreuzer 1714

Beitrag von Halbbrakteat » Do 15.04.21 18:15

Hallo

mal wieder eine für mich nicht identifizierbare Kleinmünze gefunden.
Sie ist auf einer Seite Blank und auf der anderen sehe ich keine Umschriften.
Ich meine zu erkennen, eine 1 in einem Herzförmigen Schild, einen Doppelköpfigen Adler, eine Krone und die Jahreszahl 1714.
Ähnliche Stücke gibt es aus Österreichischen Schlag, jedoch nie einseitig und nie ohne Umschrift.
Bin mal auf Eure Meinungen gespannt.
Leider ist das Bild wieder nicht besonders, durch das verkleinern der Datei wird es immer noch schlechter, sorry.
Klein.jpg

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3200
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 332 Mal

Re: Einseitiger Kreuzer 1714

Beitrag von shanxi » Do 15.04.21 18:40

Leider kann man nicht richtig erkennen was auf dem Brustschild ist.

Vielleicht so etwas:

https://www.acsearch.info/search.html?id=5481292

Halbbrakteat
Beiträge: 29
Registriert: Mi 06.10.10 21:03

Re: Einseitiger Pfennig 1714

Beitrag von Halbbrakteat » Do 15.04.21 18:48

Hallo shanxi

Ist nicht wirklich zu erkennen was auf dem Schild ist, aber dein Vorschlag kommt dem schon sehr nahe, ich glaub das passt.
Vielen Dank

Halbbrakteat
Beiträge: 29
Registriert: Mi 06.10.10 21:03

Re: Einseitiger Kreuzer 1714

Beitrag von Halbbrakteat » Do 15.04.21 18:52

Nochmal gesucht
wird ein Wiener Pfennig sein
https://www.ma-shops.de/haubenwallner/item.php?id=2599

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 25 Mal

1 Pfennig 1714 Bayern DMK#13

Beitrag von Gerhard Schön » Do 15.04.21 19:48

Pfennig.jpg
Pfennig.jpg (11.48 KiB) 157 mal betrachtet
1 Pfennig 1714 aus der Münzstätte München

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Benutzeravatar
Walker
Beiträge: 428
Registriert: Mi 03.12.03 17:56
Wohnort: Austria
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Einseitiger Kreuzer 1714

Beitrag von Walker » Do 15.04.21 23:11

Sollte München nicht ein Stern haben als Mz.?

Gruss Walker

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1656
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Einseitiger Kreuzer 1714

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 16.04.21 00:08

Walker hat geschrieben:
Do 15.04.21 23:11
Sollte München nicht ein Stern haben als Mz.?
Der Stern ist kein Münzstättenzeichen, sondern steht für den Stempelschneider. Philipp Heinrich Müller hat einen solchen Stern verwendet, Adam Kolb hingegen nicht.

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Halbbrakteat
Beiträge: 29
Registriert: Mi 06.10.10 21:03

Re: Einseitiger Kreuzer 1714

Beitrag von Halbbrakteat » Fr 16.04.21 00:57

Ok, super . Das ist Sie. 1 Pfennig München 1714.
Vielen Dank

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einseitiger Silberpfennig mit Schild
    von Neuron » Di 07.07.20 19:50 » in Mittelalter
    3 Antworten
    249 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neuron
    Di 07.07.20 20:26
  • Einseitiger Pfennig - Bestimmungshilfe
    von Getreidekaffee » Sa 06.07.19 15:39 » in Mittelalter
    1 Antworten
    319 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Getreidekaffee
    So 07.07.19 18:02
  • Einseitiger Pfennig sucht bestimmung
    von Apuking » Do 19.09.19 22:17 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Fr 20.09.19 05:42
  • Bestimmungshilfe einseitiger Pfennig (Salm-Kirburg)
    von mefeu#münzen » So 11.04.21 18:34 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    180 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 11.04.21 20:12
  • Einseitiger Pfennig...Wittelsbacher? Pfalz-Mosbach?
    von eisenzeh » So 10.05.20 13:23 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    571 Zugriffe
    Letzter Beitrag von eisenzeh
    Mo 18.05.20 05:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste