1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mi 06.04.22 15:28

Da habe ich Sachsen doch glatt vergessen! Das liegt daran, dass ich Sachsen nicht unter Altdeutschland gelistet habe, sondern unter Sachsen.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mi 06.04.22 15:29

Sachsen, Johann Georg IV.

KM#623
0.f.jpg
0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mi 06.04.22 15:32

Sachsen, Friedrich August I.

KM#674
n0.f.jpg
n0.r.jpg
KM#702
n1.f.jpg
n1.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mi 06.04.22 15:34

Sachsen, Friedrich August III. (unter der Regentschaft von Xaver)

KM#980
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Mi 06.04.22 15:37

ischbierra hat geschrieben:
Mi 06.04.22 15:28
Da habe ich Sachsen doch glatt vergessen! Das liegt daran, dass ich Sachsen nicht unter Altdeutschland gelistet habe, sondern unter Sachsen.
Da hatte ich jetzt schon Angst das Du als Sachse da eine Lücke hast und wollte diese schnell mal füllen, sorry für das sächsische Überladen mit Münzen, Salzburg schieb ich dann morgen noch nach.

Grüße

TW

Franor
Beiträge: 110
Registriert: Di 08.09.09 18:37
Wohnort: Niederlausitz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von Franor » Mi 06.04.22 16:27

Hallo, ich hab noch was mit "R".

Reichenau im Bündnerland.
Schön-Nr. 7
Reichenau.JPG
Forellenschild mit FVS, Thomas Franz von Schauenstein

Franor
Beiträge: 110
Registriert: Di 08.09.09 18:37
Wohnort: Niederlausitz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von Franor » Mi 06.04.22 16:31

Und noch ein Rostocker.
Silberabschlag vom Pfennig 1793,
Kunzel 336 F/a , Grimm 1180, 2,01g
Dateianhänge
rostockR.JPG
RostockV.JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mi 06.04.22 18:28

Mit den Sachsen waren wir noch nicht fertig.
Zunächst kleine Korrektur bei TorWil: Deine KM 623 ist eine 636; und Deine 674 ist eine 663. Ansonsten hast Du ja eine ganze Reihe Pfennige der gemeinsamen Prägung.
So, jetzt noch ein paar Lücken gefüllt:
Friedrich III., Johann, Georg 1508-1525, Pfennig Schneeberg/Leipzig (1512), 0,25 gr.; KM MB 114
Johann Georg I. 1615-1656, Pfennig 1652 CR (Constantin Rothe 1640-1678), 0,32 gr.; KM 130,1
Johann Georg II. 1656-1680, Pfennig 1668 CR, 0,32 gr.; KM 519
Dateianhänge
eins.Pfennig Leipzig od.Schneebg.,Kohl 49.JPG
Pfennig Dresden 1652, Kohl 189 (1).JPG
Pfennig Dresden 1652, Kohl 189 (2).JPG
Pfennig Dresden 1668, Kohl 261 (2).JPG
Pfennig Dresden 1668, Kohl 261 (1).JPG

Franor
Beiträge: 110
Registriert: Di 08.09.09 18:37
Wohnort: Niederlausitz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von Franor » Mi 06.04.22 18:35

Dann fix noch ein paar Sachsen hinterher!
Albertinische Linie, Johann Georg,
Pfennig 1658,
Dateianhänge
obersaxR.JPG
obersaxV.JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mi 06.04.22 18:36

Johann Georg III. 1689-1691, Pfennig 1687 oMz, 0,37 gr.; KM 573
Johann Georg III. 1689-1691, Pfennig 1689 IK (Johann Koch 1688-1695), 0,35 gr.; KM 573
Friedrich August I. 1694-1733, Pfennig 1699 ILH (Johann Lorenz Holland 1693-1714), 0,39 gr.; KM 702
Dateianhänge
1687 Pfennig Dresden , Kohl 303 (1).JPG
1687 Pfennig Dresden , Kohl 303 (2).JPG
1689 Pfennig IK, Kohl 304 (1).jpg
1689 Pfennig IK, Kohl 304 (2).jpg
Pfennig Dresden 1699, Kohl 431 (1).JPG
Pfennig Dresden 1699, Kohl 431 (2).JPG

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Mi 06.04.22 18:39

Friedrich August II. 1733-1763, Pfennig 1751 FWoF (Friedrich Wilhelm o Feral 1734-1764), 0,32 gr.; KM 894
Dateianhänge
Pfennig Dresden 1751, Kohl 518 (1).JPG
Pfennig Dresden 1751, Kohl 518 (2).JPG

Franor
Beiträge: 110
Registriert: Di 08.09.09 18:37
Wohnort: Niederlausitz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von Franor » Mi 06.04.22 18:40

Dann darf natürlich August der Starke nicht fehlen!
Pfennig 1708, Schön-Nr. 40.
Dateianhänge
SachsR.JPG
SachsV.JPG

Franor
Beiträge: 110
Registriert: Di 08.09.09 18:37
Wohnort: Niederlausitz
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von Franor » Mi 06.04.22 18:50

Und auch aus Sachsen gibt es einen Silberabschlag eines Kupferpfennigs,
1772 C, Schön-Nr. 228
Dateianhänge
Sachsen72v.JPG
Sachsen72R.JPG

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1080
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von TorWil » Do 07.04.22 06:56

ischbierra hat geschrieben:
Mi 06.04.22 18:28
Zunächst kleine Korrektur bei TorWil: Deine KM 623 ist eine 636; und Deine 674 ist eine 663.
Danke für die Korrektur der 623, da habe ich mich wohl verguckt oder mein alte KM Katalog hatte da was anderes gesagt, wegen der 674 bin ich mir aber nach einem Blick in den Nicol sicher, Prägejahr 1696+Münzmeister auf der VS ist die 674.

Grüße

TW

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 4646
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1050 Mal
Danksagung erhalten: 2244 Mal

Re: 1-Pfennigstücke aus Silber und Billon

Beitrag von ischbierra » Do 07.04.22 09:25

TorWil hat geschrieben:
Do 07.04.22 06:56
ischbierra hat geschrieben:
Mi 06.04.22 18:28
Zunächst kleine Korrektur bei TorWil: Deine KM 623 ist eine 636; und Deine 674 ist eine 663.
Danke für die Korrektur der 623, da habe ich mich wohl verguckt oder mein alte KM Katalog hatte da was anderes gesagt, wegen der 674 bin ich mir aber nach einem Blick in den Nicol sicher, Prägejahr 1696+Münzmeister auf der VS ist die 674.

Grüße

TW
Ich habe mir die Sache noch mal genau angeschaut und mit dem Kohl verglichen. Der Pfennig, den Nicol unter 674 abbildet ist nicht Deiner, denn er hat weder Palmzweige noch Hecht unter dem Reichsapfel. Dein Stück kennt Nicol offenbar nicht; Kohl listet es unter 439.
Gruß ischbierra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Probusmünze Silber/Billon/Silbersud?
    von diomedes » » in Römer
    12 Antworten
    709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von diomedes
  • Billon-Denar sucht Identität
    von Petronius » » in Römer
    5 Antworten
    696 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
  • Kleine Kupfer oder Billon Münze Bitte um Bestimmung
    von Brakti1 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    189 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
  • Identifizierung Silber 2
    von raphael007 » » in Sonstige
    0 Antworten
    401 Zugriffe
    Letzter Beitrag von raphael007
  • Mittelalter silber?
    von Reaper35 » » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    512 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast