1/84 Taler Würzburg 1553

Deutschland vor 1871
3Dukaten
Beiträge: 75
Registriert: Mo 17.08.15 08:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

1/84 Taler Würzburg 1553

Beitrag von 3Dukaten » Di 28.02.23 20:41

Hallo Freunde,

beim winterlichen Umsortieren meiner Sammlung ist mir dieses Stück in die Hände gefallen, dem ich noch keine Katalognummer zuordnen konnte.

Ist ein 1/84 Taler aus Würzburg von 1553.
Im Netz kann ich nur Exemplare finden, bei denen die Jahreszahl oben und nicht seitlich ist.
Hat mir vielleicht jemand ein Vergleichsexemplar?

Vielen Dank im Voraus

Gruß
3D
230225_84telT_Würzb_1553_AV.jpg
230225_84telT_Würzb_1553_RV.jpg

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6518
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 1451 Mal

Re: 1/84 Taler Würzburg 1553

Beitrag von Zwerg » Di 28.02.23 20:48

Es gibt einen Eintrag bei CA
https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 4f323cf592
Zitat ist dann im Ausschlußverfahren Helmschroth 64
https://www.coinarchives.com/w/openlink ... 3705bd11e4

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

valeri
Beiträge: 45
Registriert: Mo 07.03.16 08:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 1/84 Taler Würzburg 1553

Beitrag von valeri » Mi 01.03.23 09:45

Melchior Zobel von Giebelstadt 1544-1558.
Dateianhänge
image001.png

3Dukaten
Beiträge: 75
Registriert: Mo 17.08.15 08:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 1/84 Taler Würzburg 1553

Beitrag von 3Dukaten » Mi 01.03.23 18:55

Hallo,

Danke für eure Hilfe.

Übrigens, im CoinArchives finde ich nie was. Die Maschine zeigt mir immer alles an, nur nicht das wonach ich suche.

Gruß

3D

Steffl0815
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 1351 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: 1/84 Taler Würzburg 1553

Beitrag von Steffl0815 » Mi 01.03.23 19:20

Angesichts der Tatsache, dass die Menschheit nicht fähig ist, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, dürfen wir uns in Zukunft keine Fehler mehr leisten.
– Ernst Ferstl-

3Dukaten
Beiträge: 75
Registriert: Mo 17.08.15 08:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: 1/84 Taler Würzburg 1553

Beitrag von 3Dukaten » Do 02.03.23 16:05

Hi Stefan,

danke für die Seite. Kannte ich noch nicht.
Konnte die Münze da aber auch nicht finden :)

Gruß
3D

Steffl0815
Beiträge: 569
Registriert: Sa 18.09.21 16:41
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 1351 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: 1/84 Taler Würzburg 1553

Beitrag von Steffl0815 » Do 02.03.23 16:40

https://www.sixbid-coin-archive.com/#/d ... 84%20Taler

Anscheinend gibt es unterschiedliche Positionen der Jahreszahl bei diesem Jahrgang.

MfG Stefan
Angesichts der Tatsache, dass die Menschheit nicht fähig ist, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, dürfen wir uns in Zukunft keine Fehler mehr leisten.
– Ernst Ferstl-

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzhändler Würzburg
    von tilos » » in Römer
    7 Antworten
    841 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • Würzburg Pfennig
    von züglete » » in Mittelalter
    1 Antworten
    841 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Bestimmungshilfe 1/2 Pfennig Würzburg
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    550 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Würzburg - Bischofs Embricho ?
    von didius » » in Mittelalter
    10 Antworten
    222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salier
  • Hilfe zur Provenienz: 20 Kreuzer Würzburg
    von kopfstück » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    431 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kopfstück

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste