Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9742
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 12.02.10 09:47

Nur wenn wir geheiminformationen austauschen wollen.

Tip: Auf Google mal nach "Geschäftsfränkisch" schauen. Nette Zusammenstellung, allerdings Närmbercher Dialekt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 731
Registriert: Mo 20.04.09 18:44

Beitrag von Stater » Fr 12.02.10 09:55

Ich sehe, egal was kommt, sprachwissenschaftlich betrachtet ist die Numismata München schon ein Erfolg. :lol:

Gruß

Stater

kc
Beiträge: 2960
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von kc » Fr 12.02.10 10:26

@Homer

Ihr Franken seid ja mehrdialektisch geprägt. Verstehst du auch Plattdütsch? :)

Grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Fr 12.02.10 14:27

Ich habe mal wieder den Versuch unternommen einem Follis-Fälschungs-Verkäufer auf ebay auf den richtigen Weg zu bringen.Ich habe ihm eine freundliche Mitteilung geschrieben,in dem ich ihm den Sachverhalt mit einigen stempelgleichen Exemplaren dargelegt und ihn gebeten habe,die Münzen als Neuware zu kennzeichnen.Mal schauen ob er reagiert...
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1758
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von klausklage » Di 16.02.10 22:14

Der glaubt doch wohl nicht, dass das Teil antik ist, oder?
http://cgi.ebay.de/Roman-Bronze-Medalli ... 5d27c72525
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Di 16.02.10 22:16

Ist es denn wenigstens ein echter Paduaner?
Wenn nicht, wenigstens eine gute Kopie eines Paduaners? Dafür wäre der Preis aber etwas hoch.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10463
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 16.02.10 22:26

ja, eine kopie eines paduaners. klawans antinous nr.2 p.85.
grüsse
frank

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1758
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von klausklage » Mi 17.02.10 19:29

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT
Ich wollte schon mitbieten. Aber der aufgewölbte Rand hat mich auf die Idee gebracht, in den Fake Ancient Coin Reports nachzusehen - Treffer. Schade. Hab's dem Verkäufer schon mitgeteilt.
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mi 17.02.10 21:26

Er wird es wohl wissen, er ist ein bekannter Fälschungsverkäufer und auch auf FORVM's Liste.

Benutzeravatar
GnaeusPompeius
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28.10.09 13:37
Wohnort: Raetia

Beitrag von GnaeusPompeius » Mi 17.02.10 21:34

Hi,

dann ist der wohl auch falsch oder???

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0394840728
Grüsse,

Gnaevs Pompeivs

Chippi
Beiträge: 3941
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Mi 17.02.10 21:39

In meinen Augen schon.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3949
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 22 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mi 17.02.10 21:40

Ob echt oder falsch, wäre mir egal. Einem, der in der fake-seller-Liste steht, kaufe ich keine Münze ab.
do ut des.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mi 17.02.10 22:16

Genau so sehe ich es auch. Man sollte nicht, wie es einige Übereifrige tun, alle Münzen, die so ein Verkäufer anbietet in Fälschungsdatenbanken speichern
aber kaufen sollte man dort, meiner Meinung nach, niemals. Auch nicht, wenn eine Münze eindeutig echt ist.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3681
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Beitrag von ischbierra » Do 18.02.10 01:06

Hallo zusammen,
hat jemand mal 'nen Link zu dieser Fälscherliste?
Vielen Dank
Gruß ischbierra

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Do 18.02.10 06:18


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste