Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Do 26.07.07 09:02

...ich glaube Beachcomber meinte wohl eher die Tatsache , dass exakt diese "Münze" (eher misslungener Versuch) vor wenigen Tagen erst bei ebay verkauft wurde . Entweder hat der Käufer kalte Füsse bekommen oder hat sie zurück gegeben .
Aber abgesehen davon ist es schon ein kleiner Skandal , dass Traditionshäuser wie Lanz solchen Schund anbieten .- also auch hier ist künftig Vorsicht angesagt !!!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitrag von beachcomber » Do 26.07.07 10:10

Schrott mit einer genauen Beschreibung einen guten Preis zu erzielen. Wird hier korrekt praktiziert.
genau das passiert hier nicht!!!
diese münze ist KEIN AEMILIAN ! das ganze ist ein in betrügerischer absicht bearbeiter volusian, und wer sowas als aemilian anbietet, versucht seine kunden zu täuschen.
im übrigen zeigt die tatsache das dieses ding schon zum zwreitenmal bei ebay auftaucht, das diese täuschung schon einmal funktioniert hat,und bemerkt wurde.
deshalb ist es mir ein rätsel, wie ein haus wie lanz so bekloppt sein kann wegen der paar euro seinen ruf zu riskieren.
grüsse
frank

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Do 26.07.07 15:04

...ich hatte LANZ wegen diesem Trümmer bereits bei der ersten Auktion angeschrieben - ich schreibe es der Arroganz des Hauses zu , dass keinerlei Antwort / Reaktion darauf erfolgt .

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2917
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitrag von drakenumi1 » Do 26.07.07 19:31

Sorry, Ihr Beiden, ich versteh was nicht:
Im ebay-Angebot von Lanz ist doch vermerkt, daß es sich um einen umgeschnittenen Volusian handeln wird!? Dann können wir doch nicht betrügerische Absicht unterstellen!?

Gruß

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Do 26.07.07 19:51

drakenumi1 hat geschrieben:Sorry, Ihr Beiden, ich versteh was nicht:
Im ebay-Angebot von Lanz ist doch vermerkt, daß es sich um einen umgeschnittenen Volusian handeln wird!? Dann können wir doch nicht betrügerische Absicht unterstellen!?

Gruß

drakenumi1

...auch nicht , wenn der Eindruck erweckt wird , es handele sich um einen Aemilian ? - siehe Artikelbeschreibung
dabei haben doch gerade Neulinge bereits Pfützchen auf der Zunge und denken und lesen nicht weiter nach . Von einem seriösen Anbieter sollte man erwarten , dass in aller Deutlichkeit darauf hingewiesen wird , dass es sich um den gescheiterten Versuch einer Fälschung handelt !

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12159
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitrag von Peter43 » Do 26.07.07 20:30

Sammelwürdig ist diese Münze doch bestimmt - als Beleg für den Giftschrank!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Do 26.07.07 20:30

Genau. Mein Problem ist, daß vom Titel allein nicht zu erkennen ist,
daß es kein Aemilian ist. Natürlich hat ein solches Stück, was schon etwas
älter ist, eine Daseinsberechtigung als Kuriosität. Genauso klar ist es,
daß bekannte Händler Ebay benutzen um nicht so tolle Stücke an den Mann zubringen,
teilweise sicher als Werbung, in der Hoffnung, daß Käufer auch mal
in deren richtige Auktionen 'reinschauen.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitrag von beachcomber » Do 26.07.07 20:56

niemand hätte was dagegen, wenn dieses teil als kuriosum angeboten würde, und ich bin mir sogar sicher, dass es sammler auch für solche stücke gibt.
aber bitte nicht als aemilian, auch wenn der name volusian diesmal schon(ziemlich unvermittelt) in der überschrift auftaucht!
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitrag von beachcomber » Mo 06.08.07 00:04

http://cgi.ebay.de/Roemische-Muenze-sil ... dZViewItem
er weiss nicht wann diese münze geprägt wurde- ich schon!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9323
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 06.08.07 18:32

Ich nicht genau, aber lange kann's nicht her sein. Ist diese Rs. nicht auch schon mit Nerva-Vs. verkauft worden?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von nephrurus » Mo 06.08.07 19:50

Einen Meistertitel im Schleifen gibts dafür sicher nicht - das dürfte nicht mal für einen Gesellenbrief reichen.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitrag von beachcomber » Di 07.08.07 19:11

http://cgi.ebay.de/TRESORFUND-MUNZE-CON ... dZViewItem
diese 'münze' ist ein alter bekannter, und bestimmt hier schon mal aufgeführt worden, aber es kann ja immer sein, dass sich ein neuling hierher verirrt, der den glauben an ebayschnäppchen noch nicht verloren hat.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12159
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitrag von Peter43 » Di 07.08.07 20:22

Aus der 'Rechtsbelehrung':

Insbesondere stellt die Beschreibung keine zugesicherte Eigenschaft im Sinne §§ 459 ff BGB dar.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 07.08.07 22:08

Ist Tresorfund jetzt nach Dachbodenfund die neue Masche?? :-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12159
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitrag von Peter43 » Di 07.08.07 22:37

Klingt doch viel edler als der Dachboden für Arme! Allerdings findet man im Tresor eigentlich nie ein Schnäppchen!
Omnes vulnerant, ultima necat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste