Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von tilos » Do 08.09.11 23:08

In der Tat: Jupiter führt normalerweise KEIN Nachtgeschirr mit sich.

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von tilos » Fr 09.09.11 12:33

Das scheint aber LANZ nicht zu interessieren. Und in Bulgarien haut man sich lachend auf die Schenkel!

Benutzeravatar
Claudius
Beiträge: 132
Registriert: Do 03.02.05 07:47
Wohnort: Nah am Limes

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Claudius » Fr 09.09.11 13:41

Da schau her:

http://forumancientcoins.com/fakes/disp ... 2&pos=1361

LANZ scheint noch nicht mal die Fälschungsdatenbanken zu kennen. Traurig traurig.
Gruss
Claudius

kc
Beiträge: 2959
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » Fr 09.09.11 14:14

..die Fälschungsdatenbank kennt Lanz aber auch nicht... :lol:
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1755
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klausklage » Fr 09.09.11 15:00

Darf ich Euch kurz um Eure Meinung zu diesem Denar (und den anderen desselben Verkäufers) befragen? Irgendwie lösen die ein komisches Gefühl in meinem Bauch aus ... :roll:

http://www.ebay.de/itm/3-AR-denarius-Tr ... 2313eab2ed

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10460
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Fr 09.09.11 15:28

sieht aus wie 'ne bunte mischung aus echten und falschen. der nigrinian ist sicher falsch, aber die denare des traian sehen mir eigentlich ok aus.
grüsse
frank

Iulia
Beiträge: 652
Registriert: Di 03.02.09 15:53
Wohnort: Pompeji
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Iulia » Fr 09.09.11 18:04

Könnte vielleicht auch die Römersammler interessieren:
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 49&t=42310

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10460
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von beachcomber » Fr 09.09.11 18:41

wieder mal sehr peinlich für lanz! sowas sollte doch auffallen.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Claudius
Beiträge: 132
Registriert: Do 03.02.05 07:47
Wohnort: Nah am Limes

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Claudius » Fr 09.09.11 20:17

Es ist leider wie überall in der Wirtschaft. Wo nur noch der Profit zählt, wird auf die Qualität kein Wert mehr gelegt.
Gruss
Claudius

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 09.09.11 21:18

Die kleinen griechischen Diobole, so etwas kann einem mal durchgehen. Aber der Domitian-Sesterz darf keinem durchgehen, der von antiken Münzen eine Ahnung hat.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
M. V. Celerinus
Beiträge: 220
Registriert: Mo 01.08.11 18:44
Wohnort: 21271 Hanstedt

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von M. V. Celerinus » Sa 10.09.11 19:21

Es ärgert mich irgendwie das diese Händlerin noch immer Fälschungen verkaufen darf trotz etlicher Meldungen an Ebay..:

http://www.ebay.de/sch/mangizite-2008/m ... 4340.l2562

Viele grüße,

Stephan
"Die Aufgabe des Lebens besteht nicht darin, auf der Seite einer Mehrzahl zu stehen, sondern dem inneren Gesetz gemäß zu leben." - Marc Aurel

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Sa 10.09.11 20:05

Ich ärgere mich darüber viel weniger als über andere. Bei Leuten die so einen Mist kaufen fällt es mir leicht zu sagen 'selber schuld'. So schwer ist es doch wirklich nicht, sich beim Einstieg in eine neues Hobby zu informieren. Das ist nicht der arme Opa der abgezockt wird sondern Leute, die im Netz einkaufen.

Alles :silly:

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9733
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 10.09.11 20:37

mangizite-2008 finde ich gut.
Bilder abspeichern und als Fälschungsdatenbank aufheben!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Romeo
Beiträge: 99
Registriert: Di 21.09.10 10:00
Wohnort: Linz

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Romeo » Sa 10.09.11 21:46

Die Münzen werden nicht als echt verkauft....also aus rechtlicher Sicht wird es kein Betrug sein

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von tilos » Mo 12.09.11 12:36

Sorry, aber da bist Du im Irrtum - die Münzen werden als echt angeboten:

1. Weil man Fälschungen bei ebay nicht verkaufen darf
2. Weil Replikate (von Münzen) als solche gekennzeichnet UND als solche zweifelsfrei deklariert sein müssen!

So wie hier angeboten sind das alles BETRÜGERISCHE Angebote. :(

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Peter43 und 2 Gäste