Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von klunch » Di 04.12.12 14:00

Vielleicht als Tip für die "Sandpatina-Laien": was ist denn das verräterische Merkmal? Verglichen mit den wenigen Stücken, die ich eher zufällig besitze, fällt mir die grobe Körnung auf - wenn die Patinierung Jahrhunderte lang dauert, dann werden wohl eher mikroskopisch kleinste Teilchen haften bleiben als große mit dem Auge sichtbar Brocken. Sonst fällt mir nix auf.


Gruß

klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Di 04.12.12 15:13

Ist wie so vieles nicht einfach zu beschreiben, manchmal gibt es Luftblasen oder wie hier ist der Sand dunkler und sieht wie angeschmiert/aufgeklebt aus. Aber das ist schon richtig, oft sieht man's nicht. Hier finden sich viele Münzen mit falscher Sandpatina:

http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... pe=ancient

Bei einigen ist sie eindeutig echt, bei anderen eindeutig falsch, in anderen Fällen kann man's nicht sagen.

Falsch (neuerdings steht's oft sogar ran):
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx

wahrscheinlich falsch:
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
http://www.vcoins.com/en/stores/holylan ... fault.aspx
von dieser Kategorie gibt's noch viele.

Ich halte es genauso, ich kaufe Sandpatina-Münzen (wo ich extra für den Sand bezahle) nur von ausgewählten Händlern.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von areich » Di 04.12.12 16:50


Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marcus Aurelius » Di 04.12.12 20:00

Bei diesen Sandpatina Münzen finde ich es auch oft schwer anhand der Fotos Rückschlüsse auf den Erhaltungsgrad zu ziehen, da vieles der Münze verdeckt ist und das erhabene der Münze auch besser zur Geltung kommt. Da kann man sich schon mal ein ziemlich abgenudeltes Exemplar in die Sammlung holen und merkt es erst wenn man die Münze in der Hand hält.

Grüße

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1276
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Mithras » Mi 05.12.12 22:00

http://www.ebay.de/itm/BRONZE-ANTONIAN- ... 2ec42a60bd

wäre ja zu schön...

der "Proculus" in seinem anderen Angebot ist ein absolutes UNIKAT!!!! Wer mag?
grins
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10261
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 05.12.12 23:14

Noch besser finde ich "Septimius Herodes":

http://www.ebay.de/itm/SEPTIMIUS-HERODE ... 0857161520

Das ist wie Höhlenmenschen gegen Dinosaurier.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4257
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von richard55-47 » Do 06.12.12 08:39

Die sind alle einsame Klasse. Schade, dass beachcomber Gallienus sammelt. Hier könnte er sich austoben.
do ut des.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13689
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1724 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » Do 06.12.12 08:54

Homer J. Simpson hat geschrieben:Noch besser finde ich "Septimius Herodes":

http://www.ebay.de/itm/SEPTIMIUS-HERODE ... 0857161520

Das ist wie Höhlenmenschen gegen Dinosaurier.

Homer
vom Portrait und der Rs her ein Probus ;)

Benutzeravatar
Erro
Beiträge: 192
Registriert: Sa 05.02.11 11:04
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Erro » Do 06.12.12 20:42

Hat doch Ahnung der Mann - voll promoviert. Ist schliesslich ein Doktor, der "dr.usanov"
"Öbüy" hat bestimmt nur den Mitgliedsnamen verhunzt und den Punkt einen Buchstaben nach links verschoben. Die können ja gar nix.
Oder der Mann ist inkognito unterwegs und hat nicht vermutet, dass ich in durchschaue und entlarve.
Nicht mit mir . . .
"Töte mir den letzten Nerv. Mit ihm alleine will ich auch nicht mehr leben."


Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10261
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 09.12.12 19:31

"Feiner neothrakischer Stil"? ;)

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3064
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 09.12.12 20:20

Na, ich wäre mir nicht sicher, ob überhaupt eine der vier Aurei falsch sein könnte.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10261
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » So 09.12.12 20:57

Bei den ersten drei ist der Stil v.a. der Rückseiten schon sehr seltsam.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Marc Aceton
Beiträge: 197
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marc Aceton » So 09.12.12 21:18

Ich hatte heute Nachmittag ein Telefonat mit einem italienischen Händler, der für mich die Münzen inspiziert hatte. Die Auktion ist nix für den "normalen Sammler", der sollte die Finger davon lassen. Wohl können Profis, die in der Lage sind, den Spreu vom Weizen zu trennen, hier durchaus sehr gutes Material zum "angemessenen Preis" erwerben (ich will das Wort Schnäppchen vermeiden).

Benutzeravatar
Marc Aceton
Beiträge: 197
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Marc Aceton » So 09.12.12 21:29

Weil wir gerade bei teuren Fakes sind. Bei ArsCoins Roma wird zur Zeit dieser Paduaner angeboten, der auch korrekterweise als solcher ausgewiesen ist:

http://www.artcoinsroma.it/auction/view/118/796

Vom gleichen Stempel ist folgendes Stück, welches 2008 unter den Hammer ging:

http://www.acsearch.info/record.html?id=17283

34,000 CHF + Aufgeld!

Endlich ist die Sache klar. Die Zeiten, zu denen ich mich weigerte zu glauben, dies sei ein Fake, sind jetzt definitiv vorbei. :wink:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste