Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 26.06.19 15:00

Aber diese Vorderseite ist doch wirklich nicht gut?!? So schaut doch kein echter Vitellius aus?

Ich könnte mir schon gefährliche Fälschungen von diesem Stempel vorstellen, aber nur, wenn die Münzen erheblich künstlich gealtert und abgegriffen werden.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Do 04.07.19 09:29

Hallo,
falls jemand auf den Caligula https://www.ebay.de/itm/Lot-6-x-Sesterz ... SwVvBdHQzU
spekuliert, ich würde es lassen. Ein stempelgleiches Ex -nur ohne künstliche Alterung- gibt es bei den Fake-reports:
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... =0&pos=133

Gruß
Alex

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2518
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von shanxi » Do 04.07.19 16:33

alex456 hat geschrieben:
Do 04.07.19 09:29
Ein stempelgleiches Ex -nur ohne künstliche Alterung- gibt es bei den Fake-reports:
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... =0&pos=133

Gruß
Alex
Du meinst wohl diesen:
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... pos=-11414

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Do 04.07.19 18:21

Das dürfte keinen Unterschied machen. Der dürfte auch aus der gleichen „Form“ stammen.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 04.07.19 21:27

Danke fürs Zurechtrücken des Links an Shanxi!
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Do 04.07.19 23:03

Meiner Meinung nach sind die von Shanxi und mir verlinkten Stücke auch „stempelgleich“. Aber sei’s drum...
Danke Homer, dass du mich wieder daran erinnert hast, warum ich mich die letzten Monate nicht mehr in das Forum eingebracht habe!

Tschüssi und viel Spaß noch!

andi89
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von andi89 » Do 04.07.19 23:29

Nichts für ungut, aber wenn ich den Link von alex456 öffne, wird mir „no image to display“ angezeigt, und das, obwohl im FAC eingeloggt.
Also bitte nicht gleich alles persönlich nehmen.
Gruß
Andi
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 04.07.19 23:40

Das Problem ist: Wenn ich im US-Forum eine Fälschung raussuche und den Link poste, lautet dieser Link auf die z.B. als 576.-letzt-eingestellte Münze. Wenn jemand anders darauf klickt, ist die 576.-letzt-eingestellte Münze jedoch schon wieder eine andere, deshalb funktioniert das nicht. Da muß man in der Ansicht einen Info-Button drücken, dann erscheint der Permanentlink für diese Fälschung, den kann man dann posten. Ich habe das heute tagsüber gesehen, hatte aber in der Arbeit keine Zeit zum Antworten. Tut mir leid, wenn alex456 schlecht drauf ist und jetzt evtl. noch mehr, das war nicht meine Absicht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Fr 05.07.19 10:47

Das hab ich dann wohl in den falschen Hals bekommen. Entschuldigung dafür!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 05.07.19 18:55

Null Problemo, ist doch gut, wenn wir das klären können!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 269
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von chevalier » Di 09.07.19 11:43

Ich krieg die Krise. Jetzt fangen sie in Bulgarien schon an spätrömische Silbermünzen zu fälschen! Bei der Inflation von Siliquae des Eugenius ist mir das ja schon öfter aufgefallen, aber 'profane' Stücke für Theodosius ... ich weiß nicht! :lol:
Das CO ex. soll wohl für Constantinopolis stehen.
https://www.ebay.de/itm/Theodosius-11-J ... SwGN5dH7HG
mfg Thomas
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9321
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 09.07.19 13:26

Das Lot mit dem Caligula-Sesterz ist übrigens für 520 Euro weggegangen. Scheinen ein paar Leute für echt gehalten zu haben. Gut, daß wir dieses Forum haben.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 269
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von chevalier » Di 09.07.19 19:32

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Di 09.07.19 13:26
Das Lot mit dem Caligula-Sesterz ist übrigens für 520 Euro weggegangen. Scheinen ein paar Leute für echt gehalten zu haben. Gut, daß wir dieses Forum haben.

Homer
Sorry, aber warum denkt hier eigentlich jeder, Stempelgkeichheit = Fälschung? Die Stücke in diesem Lot stammen alle aus Trierer Funden. Ich kann auch keinerlei Verbindung zu den im FAC aufgeführten Sesterzen erkennen. Etwas oberhalb hat jemand sogar ein angeblich falsches Fouree eingestellt. Selten so einen Unsinn gehört. Wie das Beispiel zeigt, kann man in solchen, für jeden öffentlich zugänglichen Fake reports nicht immer alles ernst nehmen, meint ...
mfg Thomas
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 962
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antinovs » Di 09.07.19 20:32

Caligula Sesterz: beidseitig stempelgleich mit dem FAC erwaehntem "modern replica"
exemplar -> ebay stueck ist fake.

gruss a.
LXVIII

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 269
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von chevalier » Di 09.07.19 20:55

antinovs hat geschrieben:
Di 09.07.19 20:32
Caligula Sesterz: beidseitig stempelgleich mit dem FAC erwaehntem "modern replica"
exemplar -> ebay stueck ist fake.

gruss a.
Wenn ich 'modern replica' in die Suchfunktion eingebe lande ich bei SPQR / P P / OB CIVES / SERVATOS!
Welche sisters meinst du denn nun, die von Joe Sermarini, srukke, Rick Fox, areich, Olisiponensis oder *Alex?
mfg Thomas
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beachcomber und 4 Gäste