Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Fr 10.04.20 16:15

Gibt hier ja anscheinend ein interessa an falschen Solidi, daher hier einer




https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=3837&lot=738





JUSTINUS II, ist eine in Sear und bulletin publizierte Transferstempelfälschung





David Sear, Byzantine Coins and Their Values, dort F18 und F19, gibt es mit umgeschnittenen Offizin-Zeichen O B Stern Kreuz (F18) und O B Stern Stern (F19). Auf Seite 493 und 494





Hier ein stempelgleiches Stück korrekt als Fälschung verkauft





https://asta.inasta.com/it/lot/91516/fa ... giustino-/


Bild 1 zeigt die Fälschungen, welche ich gefunden habe und, welche bei Auktionen in der Regel bis auf eine Ausnahmen als echt verkauft wurden

Bild 2+3 Aus Sear Byzantine Coins and Their Values
Dateianhänge
Justin.jpg
f19..jpg
f18.jpg

Ronny-w
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10.04.20 18:49

Anfängerfragen

Beitrag von Ronny-w » Fr 10.04.20 18:57

hi, bin ich hier richtig habe eine Münze und will wissen ob sie echt ist. Vermute dass es diese Münze ist.
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.gor_i.10
Nur besser erhalten. Kann ich bilder hochladen?
Gruss Ronny

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2937
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Anfängerfragen

Beitrag von shanxi » Fr 10.04.20 19:00

Ronny-w hat geschrieben:
Fr 10.04.20 18:57
Kann ich bilder hochladen?
Anleitung zum Bilder hochladen:
viewtopic.php?f=14&t=35675

Ronny-w
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10.04.20 18:49

Re: Anfängerfragen

Beitrag von Ronny-w » Fr 10.04.20 23:05

Das ist die Münze
20200410_230358.jpg
20200410_230339.jpg

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5662
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Anfängerfragen

Beitrag von justus » Sa 11.04.20 07:51

Leider! Ich tippe auf eine moderne Gussfälschung! Gusszapfensansatz obv. auf 12 Uhr.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
https://independent.academia.edu/JustusJost/Papers/

Altamura2
Beiträge: 3064
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Anfängerfragen

Beitrag von Altamura2 » Sa 11.04.20 08:16


Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12141
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 12.04.20 22:15


Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2937
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von shanxi » So 19.04.20 15:43

Ich denke 1 und 3 sind dieselbe Münze mit identischen Auflagen.

Die zweite, die zeitlich dazwischen liegt, hat nicht nur die gleiche Form sondern auch zwei identische Vertiefungen bei ca. 5 Uhr vor der Büste, hinter Fortuna und die gleichen Defekte an der Schulter. Allerdings andere bzw. gar keine Auflagen, d.h. es ist nicht dieselbe Münze wie 1 und 3, und daher hast du wohl recht.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12141
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Numis-Student » So 19.04.20 16:06

Ja, 1 und 3 sind identisch, da hat der erste Käufer wohl reklamiert :roll: Also erneut anbieten :evil:

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1399
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von alex456 » Di 21.04.20 23:33

Für mich falsch: https://www.sixbid.com/de/gerhard-hirsc ... 4%7C254770
Was denkt ihr?

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 21.04.20 23:47

Evtl. ein Paduaner bzw. ein Abguß davon?
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 22.04.20 09:01

Sieht nach Cavino (bzw Cavino Guss also Paduan aus).

https://www.acsearch.info/search.html?id=6580129

antoninus1
Beiträge: 3749
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Mi 22.04.20 09:32

Hier sind die Abbildungen aus dem Buch von Klawans. Hirsch sollte wenigstens solche Münzen auf Echtheit prüfen :(
Dateianhänge
P1060334.JPG
P1060333.JPG
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 351
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 22.04.20 11:42

Die Stempel dafür sind in Paris zu sehen im Buch

All'antica , Die Paduaner und die Faszination der Antike
Dateianhänge
Nero.jpg
Nero a.JPG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9675
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 22.04.20 12:13

Na, Bingo. Wobei das Ding bei Hirsch, wenn man es mit dem Bild im Katalog vergleicht, schon eher ein Abguß vom Abguß ist. Kann also irgendwann zwischen 1600 und 1970 entstanden sein.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste