Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4194
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von antoninus1 » Do 15.07.21 18:57

Sind das im ersten Bild unten gefälschte Münzen in gefälschten Slabs 8O ?
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10458
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 15.07.21 19:00

Muß ja nicht mal gefälscht sein - solange man irgendwas anderes als "NGC" draufschreibt, ist es nur "geschmackvoll nachempfunden" und verleiht den edlen Sammler-, äh, Gammlerstücken noch mehr Aura - damit die Brunze noch güldner glitzt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 621
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Georg5 » Do 15.07.21 20:52

:)
515.jpg
517.jpg
518.jpg
514 гурт.jpg
519.jpg
:)
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 621
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Georg5 » Do 15.07.21 20:55

P.S. Übrigens, dieses nette Mädchen macht ein Muster oder eine Inschrift auf dem Rand einer Münze
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Fr 16.07.21 10:35

Wenn jemand die Oberfläche mit einem Dremel oder etwas Ähnlichem abschleift, dann sollte das doch zumindest verdächtig sein.
Slavey Aelius Denar bei

soler y llach Sale 1120 Los 146

https://www.sixbid.com/de/soler-llach/8 ... icky=false

https://www.soleryllach.com/es/lote/112 ... elio-anv-l

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... hp?pid=836

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... p?pid=1604

https://www.forumancientcoins.com/fakes ... p?pid=8506

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=4mckV2Ozdhk=

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=ruxbkAFPeo0=

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=W5uummv45NQ=

Ich habe die auch schon in meiner Sammlung und Slavey hatte kürzlich ein Los mit allen seiner Römer Repliken auf Etsy verkauft, die mit schwarzem Hintergurnd waren Teil des Loses
Dateianhänge
soler y llach Sale 1120 Los 146.jpg
slavey.jpg
il_1140xN.2426258493_4p9p.jpg
il_1140xN.2426257551_65sc.jpg
Aelius~2.jpg
a13.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10458
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 16.07.21 11:17

Die wäre ja in der Erhaltung nicht mal 100 Euro wert, wenn sie echt wäre...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

stilgard
Beiträge: 530
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von stilgard » Fr 16.07.21 11:22

oh man, in welch glücklichen Zeiten die Fälscher heute leben, im Mittelalter gab es für Münzfälscher ganz bestimmte Strafen..... :-///

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Sa 17.07.21 22:37

Dateianhänge
LANZ-ROMAN-EMPIRE-AS-209-ROM-GETA-197-209.jpg
2717422 11.45 g.jpg
2261352 11.45 g.jpg
678332 11,13g.jpg
525404 11,45g.jpg
477438 13,09g.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Sa 17.07.21 22:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Sa 17.07.21 22:42

Dateianhänge
2708969_3.jpg
2708969_2.jpg
2708969_1.jpg
2708969_.jpg
2496450_1.jpg
2496450_.jpg
1986484_1.jpg
1986484_.jpg

kc
Beiträge: 3148
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von kc » So 18.07.21 08:49

@Amentia

Hast du noch die Quellen der Geta-Stücke ?
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » So 18.07.21 09:04

kc hat geschrieben:
So 18.07.21 08:49
@Amentia

Hast du noch die Quellen der Geta-Stücke ?
Das Bild oben ist der Lanz Guss, darunter sind Bilder von Auktionshäusern

https://www.acsearch.info/search.html?id=477438 hat 13,09g und könnte die echte Mutter sein
https://www.acsearch.info/search.html?id=525404 11,45g
https://www.acsearch.info/search.html?id=678332 11,13g
https://www.acsearch.info/search.html?id=2261352 11,45g
https://www.acsearch.info/search.html?id=2717422 11,45g

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 21.07.21 23:09

Anscheinend sind fast alle Beckerschen Prägestempel im Münzkabinett in Berlin und die suchen wohl noch nach Münzpaten, welche das Projekt (Digitalisierung des Bestandes) unterstützen möchten.

https://twitter.com/hashtag/m%C3%BCnzkabinett_berlin

Bilder Urheberrecht Münzkabinett Berlin
Dateianhänge
Becker Münzkabinett Berlin..jpg
E6ZJKU2X0AA6vvV.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 11.08.21 19:27

Es scheint, dass es wirklich Experten gibt, welche nicht wissen, dass ein R für Replika steht

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&s ... &lot=10039

Gibt es auf Ebay (Italien) sehr häufig, da korrekt as RIPRODUZIONE angeboten.
Die sind sehr häufig sehe die dauernd.

Edit: Habe übersehen, dass die als Fälschung erkannt wurde "vermutlich Sammleranfertigung des 19. Jahrhunderts", da der Startpreis mit 50 Euro viel zu hoch für so eine Replika ist und 19. Jahrhundert passt nicht, die sind erst ein paar Jahre alt.

https://www.ebay.de/itm/164127076512?mk ... olid=10001


https://www.ebay.de/itm/194216112048?mk ... olid=10001


https://www.ebay.de/itm/294288127724?mk ... olid=10001
Dateianhänge
R = Replika.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Mi 11.08.21 20:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Mi 11.08.21 19:48

Jetzt mal wieder was Interessanteres, Valentinian I Solidus Transferstemplfälschung, (gibt den Averstransferstempel mit 2 Reverstransferstempeln), Detils sind verwaschen und kein Metallfluss sichtbar, Randbereich inklusive punktierter Rand sind so wie sie auf der Mutter waren, wenn Punkte zu einer Linie geworden sind auf Mutter dann auch auf Transferstempelfälschungen eine Linie und wenn Punkte bei der Mutter fehlten da dezentrierte, dann fehlen die auch auf den Transferstempelfälschungen usw.

https://www.catawiki.com/en/l/50259461- ... ad-364-367

publiziert in IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO4

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=XkpTXislIrs=

und gleicher Avers aber anderer Revers

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO.5B

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=T12mxI4Mk9Y=

IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO.5A

http://forgerynetwork.com/asset.aspx?id=7TWjRZfwuWw=
Dateianhänge
Zusammengefügt.jpg
a93617e4-c2cd-4168-9ff9-26a8116f5aad.jpg
IBSCC Bulletin on Counterfeits BOCS Vol 1 No.2 Page 32 RO4.jpg

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 991
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 359 Mal
Danksagung erhalten: 605 Mal

Re: Fälschungsgalerie

Beitrag von Amentia » Fr 20.08.21 19:39

Der Sextus Startpreis 4500 Pfund sieht für mich stempelgleich mit Tumbalev Replika aus, habe extra noch Punkte auf Revers nachgezählt und deren Position die stimmt, was nicht sein darf, da Tumbalev die Stempel von hand schneidet und auf solche Details wie Anzahl und Position von Punkten und Postion der Buchstaben absolut keinen Wert legt, Tumbalve hat auch seinen ganz eigenen Stil, welcher modern aber von antiken Stempelschneidern inspiriert ist.

Edit: Münze wurde zurückgezogen

Sextus Pompey Fourée Denarius. Q. Nasidius, commander of the fleet. Massilia, 44-43 BC. Bare head of Pompey Magnus to left, NEPTVNI behind, trident before, dolphin swimming to right below / Four galleys about to engage in combat, two moving to left, two moving to right; Q•NASIDIVS below. Cf. Crawford 483/1; CRI 236; Sydenham 1351; BMCRR Sicily p.565; RSC 21 (Pompey the Great). 2.05g, 18mm, 6h.

https://www.romanumismatics.com/282-lot ... tail&year=

https://www.ebay.de/itm/393450440089?mk ... olid=10001
Dateianhänge
Avers..jpg
Tumbalev 27 Punkte.jpg
Roma Numismatics Auction XXII Day 2 Lot 643.jpg
Pompey-Denarius-Silber-_57.jpg
Pompey.jpg
Sextus Avers.jpg
Sextus Avers 2.jpg
Zuletzt geändert von Amentia am Mo 23.08.21 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste