--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 3938
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von richard55-47 » So 16.12.07 21:32

Danke für die Blumen!
Ich werde mein eigenes Photo einstellen, sobald das schöne Stück hier eingetroffen ist. Meine diesbezüglichen Künste haben aber bisher nicht immer Wohlgefallen erregt, weshalb ich schon im Voraus um Vergebung bitte.

Über Sirmium haben wir schon irgendwann mal diskutiert. Ich habe keinerlei Bedenken bezüglich seiner Integrität und seiner Angebote.
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9731
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 16.12.07 21:40

Seine Sachen enden meist nicht gerade billig, aber ein paar nette Münzen habe ich auch schon von ihm gekauft.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » So 16.12.07 21:44

Ich habe von ihm noch nicht gekauft, deshalb bitte meinen Kommentar nur mit Vorsicht genießen - aber ich finde seine Fotos meist mit sehr schrägem Lichteinfall betonen die Konturen doch (zu) sehr...

Der Traian ist aber wirklich toll!
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

hjk
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von hjk » So 16.12.07 21:50

Homer J. Simpson hat geschrieben:Oh ja, die Sonntagabende auf Ebay, die ham's in sich!
Wohl war: erst hat mir müpu einen tollen Hadrian weggeschnappt (mit bisher von mir noch nicht gesehener Aeternitas - da bin ich noch nicht mal mehr in die Bieterliste gekommen) und kurz danach war ich eine Sekunde lang Besitzer eines tollen Titus - bis taurisker zugeschlagen hatte.

:cry:

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » So 16.12.07 21:53

und kurz danach war ich eine Sekunde lang Besitzer eines tollen Titus - bis taurisker zugeschlagen hatte.
hehehe ... Prägezeit 78/79 wenns mich nicht täuscht, seeehr spannende Zeit aus der das Stück stammt ... tut mir leid hjk, musste ich einfach haben!
:P
Nachtrag: hinter dem Hadrian war ich auch her, aber aus unerfindlichen Gründen hat mich eBay nicht mehr durgelassen in den letzten Sekunden, tja Glück für müpu ;-)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10454
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von beachcomber » So 16.12.07 22:09

ihr kleinen zocker :wink:

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9731
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 16.12.07 22:10

'Nen Hadrian habe ich auch noch ersteigert, aber nicht mit Aeternitas, sondern Viktoria. War mein teuerster Sonntagabend seit langem... Aber wenn die Münzen halten, was sie versprechen, hat sich's gelohnt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

hjk
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von hjk » So 16.12.07 22:12

. . . und hast Du mal gesehen, um wieviel Du mich "überboten" hast . . .

:cry:

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4164
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Beitrag von Zwerg » So 16.12.07 22:21

Es wäre nett - im Sinne lesender Forumsmitglieder - auch das Objekt der Begierde mitzuteilen. Ansonsten bleibt so ein Thread für die Allgemeinheit absolut sinnlos
(Ich kann euch ja verstehen - aber halb Deutschland liest nun einmal mit!)

Liebe Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » So 16.12.07 22:41

Es wäre nett - im Sinne lesender Forumsmitglieder - auch das Objekt der Begierde mitzuteilen ...
Sobald ich die Stücke bekomme und eigene Bilder gemacht sind, gerne!

@hjk tja, ich habs gesehen, das war knapp 8)

Salü
taurisker

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4164
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Beitrag von Zwerg » So 16.12.07 23:10

Das Objekt der Begierde sind in diesem Falle sicherlich nicht nur die Münzen, sonder auch die Auktionen - auf gehts!

Grüße Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

curtislclay
Beiträge: 3404
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Beitrag von curtislclay » So 16.12.07 23:16

Zu den Sept. Sev. Sesterzen von Chinamul und Xanthos, oben S. 120 und 122:

DIS AVSPICIB ist ein besonders interessanter, nicht aber ein besonders seltener Typ.

Er gehört zu einer normalen Ausgabe von drei gleichzeiten Typen Anfang 194, von denen ich bis 1972 folgende Stück- und Rs.-Stempelzahlen notiert hatte:

VICT AVG TR P II COS II P P, Siegesgöttin schreitet nach r.: 27 Exemplare, 14 Rs.-Stempel.

VIRT AVG TR P II COS II P P, Virtus steht l.: 29 Exemplare, 17 Rs.-Stempel.

DIS AVSPICIB TR P II COS II P P: 45 Exemplare, 15 Rs.-Stempel.

Exemplar von Xanthos: meine Kat.-Nr. 960 (Oxford). Chinamuls Stück: beide Stempel mir bekannt, nicht aber in dieser Kombination.

ANNONA AVG COS II P P von Xanthos: Vs. scheint IMP III nicht IIII zu haben, mit diesem Datum nicht in RIC, trotzdem nicht besonders selten. Der Vs.-Stempel mir bis 1972 unbekannt, den Rs.-Stempel kannte ich kombiniert mit zwei anderen IMP III Vs.-Stempeln.

hjk
Beiträge: 1060
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von hjk » So 16.12.07 23:17


Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9731
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 16.12.07 23:25

Hübsch! Aber ist der auch besonders selten, oder warum war der so teuer? Immerhin hatten ja sechs Leute über 65 Euro geboten. Der war ja am Ende noch ein Eckchen teurer als mein Elagabal!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0194075948

Um 3 Cent überboten zu werden ist natürlich zumindest dann hart, wenn's nicht um eine "ganz nett"-Münze, sondern um eine "Boah ey"-Münze geht. hjk, viel Erfolg beim Überwinden!

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » So 16.12.07 23:26

... hjk hats vorweggenommen mit dem titus, dann ist mir dieses prachtexemplar noch reingelaufen http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0201530683

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    312 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lucius Aelius, Zwerg und 0 Gäste