--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von ga77 » Mo 08.07.13 15:55

So etwas spezielles macht doch auch in so einem Zustand Freude! Gratulation!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9323
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 08.07.13 18:20

Hmmm... - bist Du sicher, daß es sich nicht um ein Exemplar hiervon handelt: http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-7391 ?
Der Stil will mir nicht gefallen.

Homer :(
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von beachcomber » Mo 08.07.13 18:53

verdammt! ich fürchte du hast recht! :( man sollte doch immer mal 'nen kontrollblick auf die fake-datenbanken werfen wenn es um solche raritäten geht!
wenn ich das 'original' gesehen hätte, wäre ich da nicht drauf reingefallen. aber so schön zermackt und korrodiert braucht's schon dein geschultes adlerauge! :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9323
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 08.07.13 20:25

Na, so am Computer mit der Datenbank wenige Klicks entfernt ist es natürlich leichter. Ich drück' Dir alle Daumen, daß Du Deine Kohle wiederbekommst! :evil:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 500
Registriert: Sa 25.09.10 11:14

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Laurentius » Mo 08.07.13 21:28

@ Frank

Diese üble Fälschung ist schon auf so manch einer renomierten Versteigerung aufgetaucht.
Ohne direkten Vergleich so gut wie nicht zu identifizieren. Hoffe auch das Du Deine Knete
wieder bekommst.

Als Beleg für die Stempelgleichheit habe ich Dir dieses Exemplar und das aus der
Fake-Datenbank mal transparentierend übereinander gelegt.
Als Beweis kannst Du das auch gerne dem Verkäufer zeigen.
ff1-horz.jpg
ff.jpg

Grüße Laurentius
Zuletzt geändert von Laurentius am Di 09.07.13 13:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10258
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von beachcomber » Mo 08.07.13 21:48

danke für die mühe, aber das war nicht nötig, der verkäufer ist ja auch nicht blind! :) da wird's kein problem geben!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 500
Registriert: Sa 25.09.10 11:14

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Laurentius » Mo 08.07.13 21:51

danke für die mühe, aber das war nicht nötig, der verkäufer ist ja auch nicht blind! :) da wird's kein problem geben!
Na dann bin ich ja beruhigt. :)
Das wäre ja auch nur für den Fall gewesen, das er sich querstellen würde.

Grüße Laurentius

lilmaroni
Beiträge: 63
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von lilmaroni » Fr 02.08.13 22:38

Hallo zusammen,

hier meine neuesten Errungenschaften:

Tacitus, Antoninian, 3,4g, 22mm
IMP C M CL TACITVS AVG; Büste mit Strahlenkrone, Drapierung und Kürass n.r.
AEQVITAS AVG // XXI Γ; Aequitas mit Waage und Cornucopiae en face, Kopf n.l.
Geprägt in Rom; 3. Offizin(?)

RIC 82; C. 8
Tacitus - AEQVITAS AVG gesamt2.jpg
Caligula; Quadrans, 2,6g, 18mm
C CAESAR DIVI AVG PRON AVG um Pileus , flankiert von S - C
PON M TR P III P P COS DES III um RCC
Geprägt 39 in Rom

RIC 39, C. 5
Caligula - PON M TR P III P P COS DES III gesamt2.jpg

Gruß,
lilmaroni

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von mike h » So 04.08.13 09:42

Moin zusammen

eine Neuerwerbung, an der ich momentan besonders viel Freude habe:

Obv.: IMP NERVA CAES AVG P M TR POT Laureate head right.

Rev.: COS III PATER PATRIAE. Emblems of the pontificate: simpulum, aspergillum, capis, and lituus.

3,49g - 17mm - Die axis 8 o´clock

RIC 34.
IMG_3859.JPG
IMG_3860.JPG
Es ist mein erster Nerva-Denar

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2917
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von drakenumi1 » So 04.08.13 22:58

Hallo, Martin,

Ich hab mal gerade Dein Exemplar mit meinem Sammlerstück vergleichen wollen, weil es ja bezüglich der Legenden auf Vs. und Rs. unterschiedliche Varianten gibt. Dabei fiel mir auf, daß Deine Bestimmung mit RIC 34 falsch sein müßte, wenn mich mein abendlich getrübter Blick und RSC sowie RIC nicht täuschen:
Richtig sollte es wohl heißen: RIC 24. Kontrolliere bitte selbst noch mal.....

Grüße von

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von mike h » Mo 05.08.13 10:01

Hallo Drake

mit großer Wahrscheinlichkeit hast du Recht.

Ich hatte die Bestimmung vom Verkäufer übernommen....aber bereits in der AV-Legende einen Fehler gefunden.

Ein Fehler beim Zitat ist daher ebenfalls möglich.

Ich recherchiere heut abend nochmal

Martin

Nachtrag: Deine Bestimmung mit RIC 24 ist vollkommen korrekt.... mit langer Rückseitenlegende!
Der bekannte Händler aus München irrt sich wohl öfters
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

lilmaroni
Beiträge: 63
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von lilmaroni » Di 06.08.13 22:40

Hallo zusammen,

hier noch ein Neuzugang:

Lucius Verus, Sesterz, 26,6g, 32mm
IMP CAES L AVREL VERVS AVG ; Büste mit Lorbeerkranz n.r.
TR POT II COS II / S - C // FORT RED ; Fortuna sitzt n.l., hält Ruder und Füllhorn
Geprägt Dez. 161 bis Dez. 162 in Rom

RIC 1318, C. 88
Lucius Verus - FORT RED gesamt2.jpg

Ist meine Bestimmung richtig?
Der Verkäufer hat die Münze als RIC 1319 (Büste mit Aigis oder kürassiert n.r.) angegeben.
Oder ist es gar RIC 1320 (Kopf mit Lorbeerkranz n.r.)?


Gruß,
Dominik

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quisquam » Mi 07.08.13 11:41

In meinen Augen belorbeerter Kopf, also RIC 1320, Cohen 90 wenn TR POT II. Mit TR POT III wäre es RIC 1346, Cohen 95, im RIC datiert auf Dez. 162 – Herbst 163.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Domi
Beiträge: 269
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Domi » Do 08.08.13 22:23

Seh ich auch so.
Es müsste RIC 1320 sein.
Carpe diem

lilmaroni
Beiträge: 63
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von lilmaroni » Fr 09.08.13 23:19

Danke für eure Antworten.
Ihr habt mir sehr geholfen.

Eine Frage noch:
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Kopf und Büste?


Gruß,
lilmaroni

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast