--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1470
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 852 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von jschmit » Fr 07.10.22 08:14

Danke auch dir, Malte :-)
Nicht warten, kaufen! :-P
Grüße,

Joel

kc
Beiträge: 3531
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 13.10.22 11:01

Der Gordian Africanus wurde von Artemide als falsch eingestuft, aber ich bin da absolut anderer Meinung. Es fehlt zwar ein Buchstabe, was aber von einem Stempelausbruch kommen könnte. Stilistisch passt alles. Das Gewicht ist mit 20,88g unauffällig. Gezockt und gewonnen würde ich sagen :)

VG
kc
Dateianhänge
DSC_0021.JPG
DSC_0022.JPG

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1575
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 1759 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Amentia » Do 13.10.22 11:49

Darf ich nach einem Bild vom Rand fragen?
Der sieht eigentlich echt aus, ich war der Unterbieter, da ich nicht wusste warum der verdammt wurde und ohne die genauer prüfen zu können in Hand, ob die wirklich falsch ist bin ich ausgestiegen.

kc
Beiträge: 3531
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 13.10.22 12:06

Klar, da ist eine Stelle flacher, aber ich denke schon, dass die Münze geprägt wurde.

VG
kc
Dateianhänge
DSC_0023.JPG
DSC_0024.JPG

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1341
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Xanthos » Do 13.10.22 13:31

Hast Du bei Artemide einmal nachgefragt, warum die die Münze für falsch hielten? Vielleicht wusste man dort mehr, als man auf den ersten oder zweite Blick sieht. Es gibt ja schon hervorragende alte Güsse. Und wie sieht die Münze unter dem Mikroskop aus?

kc
Beiträge: 3531
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 13.10.22 14:13

Habe leider kein Mikroskop, nur zwei Augen, welche "geile Münze" sehen..ich frage mal nach und melde mich wieder.

kc
Beiträge: 3531
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 13.10.22 15:53

Artemide sagt, dass die Münze teil eines Lots war und die Münze daher ebenfalls im Lot mit entsprechender Beschreibung angeboten haben. Sie hatten sich gewundert, warum es als Lot eingeliefert wurde. Also sie sind sich nicht sicher.

VG
kc

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 638
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Stefan_01 » Do 13.10.22 17:03

Ich sehe auf den Fotos nichts was gegen die Echtheit spricht.
Natürlich wäre eine Mikroskopuntersuchung schon schön.
Zuletzt geändert von Stefan_01 am Do 13.10.22 18:46, insgesamt 1-mal geändert.
MFG

kc
Beiträge: 3531
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Do 13.10.22 18:39

Ja schön auf jeden Fall, aber ich traue meinen Augen...solcher Detailreichtum kann kaum gegossen sein..alles ist klar dargestellt und auch sonst passt alles. Artemide hatte nur eine Person, die das beurteilt hat und sich sogar nicht sicher ist. Nach 20 Jahren des Sammelns habe ich aber auch schon einiges gesehen (ohne mich nun aus dem Fenster lehnen zu wollen). Wenn ich mich bei dem Stück täuschen sollte, gebe ich das Sammeln auf. ;)

VG
kc

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 638
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Stefan_01 » Do 13.10.22 18:50

Natürlich kc.
Da bin ich sicher.

Es ist nur immer spannend solche Münzen unter dem Mikroskop zu untersuchen.

Glückwunsch zu diesem Top Stück.
Das Portrait ist ein Traum und die Münze ist nicht Bearbeitet.

Also los schmeiß den Dremel an und los gehts.
Schließlich soll das Stück ja mal wieder verkauft werden.

Und da gibts nichts besseres als "leicht geglättet sonst vz"
🐣
😁
MFG

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 122
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Fr 21.10.22 18:56

Anbei ein hübscher kleiner Denarius Serratus des
Gaius Poblicius Q. f. (RRC 380/1)
IMG_0674.JPG
mit Herakles/Hercules im Kampf gegen den Nemeischen Löwen.
IMG_0675.JPG
Zuletzt geändert von Arthur Schopenhauer am Fr 21.10.22 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

kiko217
Beiträge: 975
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kiko217 » Fr 21.10.22 20:48

Tolle, detailreiche Rückseite, Glückwunsch!

Kiko

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 122
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Fr 21.10.22 21:21

Danke, Kiko!

Was mich bei diesem Münztyp wundert, sind die Flügel/Federn (was soll es denn nun sein?) am Helm/Kappe der Roma.
Für mich sehen die eher wie Getreideähren aus.

Hat dazu jemand Ideen/Informationen?

kc
Beiträge: 3531
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Fr 21.10.22 21:34

CGB beschreibt es mit Ähren

Buste casqué et drapé de Rome à droite ; le casque est orné d’une tête de griffon et de deux épis ; au-dessus du casque, une lettre

Behelmte und drapierte Büste von Roma rechts; der Helm ist mit einem Greifenkopf und zwei Ähren geschmückt; über dem Helm ein Buchstabe

Schönes zentriertes Stück :)

VG
kc

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2366
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 1605 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Perinawa » Fr 21.10.22 21:41

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Fr 21.10.22 21:21
Was mich bei diesem Münztyp wundert, sind die Flügel/Federn (was soll es denn nun sein?) am Helm/Kappe der Roma.
Für mich sehen die eher wie Getreideähren aus.
Interessante Frage! Albert beschreibt einen "gefiederten" Helm. Für mich sieht das weder nach Federn noch nach Getreideähren aus. Warum sollte auch etwas rechteckig abgebildet werden, was im reallife oval ist?
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Weltmünzen
    von Basti aus Berlin » » in Sonstige
    253 Antworten
    15883 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    27 Antworten
    3289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von blueb6
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Stacker
  • Schaukasten und Neuzugänge Medaillen, Orden und co.
    von Basti aus Berlin » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    215 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Schaukasten: 5 Mark und Reichsmarkstücke mal anders
    von KaBa » » in Deutsches Reich
    3 Antworten
    314 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast