Traummünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Traummünzen

Beitrag von Marcus Aurelius » Fr 19.04.13 22:15

Ich weiß ja nicht wie so ein wohlhabender Münzsammler tickt, aber mein Gefühl sagt das auch ein vermögender "echter" Sammler Allerweltsstücke kauft wenn sie ihm gefallen oder in sein Sammelgebiet passen, natürlich dann in vz. Alles andere würde in mir das Gefühl erzeugen das es kein echter Sammler sondern nur ein Spekulant ist.

Gruss

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Traummünzen

Beitrag von areich » Fr 19.04.13 23:12

Klar, aber in vz (oder besser) sind die meisten Münzen ja keine Allerweltsstücke! So ein Sammler wird sicher in der Regel nicht in irgendwelche "minderwertigen" Kataloge gucken oder auf Ebay auf Schnäppchenjagd gehen, mit dem Geld steigen auch die Ansprüche. Diese Vorwürfe, (fast) jeder Sammler mit richtig viel Geld sei gleich ein Spekulant, verstehe ich nicht. So wie Sammler hier sagen, sie kaufen z.B. alle Münzen, die in ihr Sammelgebiet passen, wenn sie mindestens schön sind, so wird ein reicher Sammler es ähnlich sehen aber die Grenze z.B. bei vorzüglich ziehen. Dadurch ist er nicht ein weniger echter Sammler.

Lasst die da oben doch machen, NAC-Kataloge sind Bilderbücher, nicht dazu gedacht auf die dort abgebildeten Münzen zu bieten.

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Traummünzen

Beitrag von Marcus Aurelius » Fr 19.04.13 23:37

@ areich

Ich denke niemand wirft grundsätzlich jedem wohlhabendem Sammler vor ein Spekulant zu sein. Vielmehr denken die meisten beim Thema "Spekulant" an solche Käufer, und die gibt es unbestreitbar, die lediglich Münzen im hochpreisigen Segment (5-6 stellige Beträge) kaufen, damit "spekulierend" sie in naher Zukunft gewinnbringend weiter veräußern zu können. Leider treiben solche Personen die Preise für "Sahnestücke" teilweise in beängstigende Höhen.

Mit Allerweltsmünzen meinte ich übrigens solche zwischen 100-500 € , die in finanzieller Reichweite eines jeden liegen. Auch ein Millionär geht mal zu Mc Donalds und speist nicht immer nur beim Sternekoch :)

Gruss

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

Benutzeravatar
Uthred
Beiträge: 62
Registriert: Di 26.03.13 07:41

Re: Traummünzen

Beitrag von Uthred » Fr 10.05.13 20:36

Guten Abend zusammen,

dieses Stück, aus der Sammlung von Nelson Bunker Hunt, würde ich als persönliches Traumstück für mich bezeichnen. Demnächst unter dem Hammer:
http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... lot=773799

Sicily, Syracuse. Agathokles. 317-289 BC. Silver Tetradrachm (16.90g). Struck ca. 310/08-306/5 BC. Wreathed head of Kore right, wearing single-pendant earring and necklace. Reverse: Nike standing right, and erecting trophy; to left, triskeles; between Nike an trophy, monogram. Ierardi 98 (O20/R59); Gulbenkian 334 (same rev. die); Kraay-Hirmer 137 (same rev. die); SNG Munich 1267 (same obv. die); SNG Manchester 508 (same obv. die). Wonderful dies of particularly charming style. Attractively toned and well struck. Superb Extremely Fine.
Estimated Value $15,000 - 20,000.
Ex Nelson Bunker Hunt Collection, part II (Sotheby's, 21-22 June 1990), 286.
Dateianhänge
Syracuse.jpg
"Think about it. A coin once clutched in the hands of the people who built the Colosseum or the Parthenon, a truly beautiful work of art, is yours for the price of a hamburger, fries and a Coke." Bruce NcNall

Benutzeravatar
araich
Beiträge: 73
Registriert: Sa 20.11.10 22:12
Wohnort: United States

Re: Traummünzen

Beitrag von araich » Fr 10.05.13 20:37

Viel Spaß beim Bieten.. 8O
Dann geb ich meine Kohle lieber hierfür aus...
https://www.kuenker.de/AuktionDetail.ku ... 2&los=8393

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klunch » Mo 13.05.13 11:20

Das Jahresbudget auf einen Schlag zu verbrennen, hat schon was! Schonmal gemacht?

Ob man dann die Disziplin hat, die restlichen 12 Monate die Füße still zu halten - das sei mal dahingestellt :D

klunch

PS: Manch anderer sammelt dann lieber Eintrittsmarken für den örtlichen Soldatenpuff am Fliegerhorst - jedem das seine :wink:
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klausklage » Di 08.10.13 02:54

squid pro quo

antoninus1
Beiträge: 3911
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von antoninus1 » Di 08.10.13 08:24

Nicht schlecht, Herr Specht 8O

Die wird dann wie ein Wanderpokal unter den Mitersteigerern weitergereicht und jeder kann sie für kurze Zeit bewundernd in den sauberen Fingern halten.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9978
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 08.10.13 10:46

Oh ja, die habe ich gestern auch schon gesehen. Aber ehrlich gesagt, mir wäre die hier noch lieber:
http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... lot=925289

...sabber...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klunch » Di 08.10.13 15:06

Die traut man sich ja kaum anzufassen... 8O
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von Numis-Student » Di 08.10.13 15:17

http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... lot=925319

bin ich bescheiden :lol:

Aber Berührungsängste hätte ich da nicht.

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klunch » Di 08.10.13 15:38

Gold kann man ja auch bedenkenlos anfassen, solange man keine lehmverkrusteten Hände hat :D
(ich denke an das hier vor längerer Zeit verlinkte Video, auf dem der Finder eines Aureus diesen zwischen den Fingern mit Mineralwasser 'reinigt', weil so viel Erde dranklebt...)

Bescheiden bist Du, ohne Frage, und Deine Probusse sind ja auch nur Understatement :wink: ?
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von Numis-Student » Di 08.10.13 15:57

Das allermeiste Probuszeug stammt aus 5- und 10-Euro-Wühlkisten... Sonntag habe ich ausnahmsweise mal 4 Probusse zwischen 20 und 25 Euro gekauft, der teuerste lag knapp unter 50 ;)

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klausklage » Di 11.03.14 20:21

Ich bin auf der Suche nach einem vorzüglichen Porträtstück des Marc Aurel mit kürassierter Büste. Heute gab es mal einen bei G&M, Zuschlag für 550 €. Da konnte ich zwar leider nicht ganz mithalten, aber dafür zeige ich ihn hier nochmal.

http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... ot=1083492

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1179
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von Xanthos » Di 11.03.14 21:30

Ich war zwar bei der Besichtigung, diesen Denar habe ich mir aber nicht angeschaut. Täuscht das Foto oder sieht die Münze auch in der Hand so poliert aus?

Davon mal abgesehen geht es stilistisch doch noch wesentlich besser: http://www.acsearch.info/record.html?id=288862 (wobei der Preis heute wohl mindestens doppelt so hoch wäre) :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 5 Gäste