Traummünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

indiacoins
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von indiacoins » Mi 27.08.14 10:33

Von Traummünzen träumt man ja auch.

Offtopic:
Scheinbar gibt es das aber wirklich.

2011 hatte ich einen richtigen Traum mit Traummünzen.

Richtig schön und märchenhaft. (geträumt, obwohl ich da schon 5 Jahre kein Suchgerät mehr in der Hand gehabt hatte):
Ich war im Wald und zwei Zwerge haben mir eine Fläche gezeigt, wo römische Münzen vergraben sein sollten, so wie eine Handvoll schon gefundener Asse und Sesterzen.
Als ich im Traum erwidert, dass da doch ein Sumpf sei, sagte der andere Zwerg, ich solle dann mal in Nord-Ohe suchen, weil es dort bewaldet und trocken sei.

Das war der Traum und mit dem Ort Nord-Ohe konnte ich nichts anfangen, noch nie gehört oder gesehen. Also abgeschlossen.-war nur ein Traum, oder......?

Zurück in der Realität:

Ein paar Monate später sollte ich mich als Vermessungshelfer bei einer Grabungsfirma melden, die Notgrabungen für den Pipelinebau gemacht hat und den zuständigen Archäologen auf seinem Handy anrufen, weil er draussen bei der Arbeit war.

Also rief ich ihn an, stellte mich kurz vor und erfragte den aktuellen Grabungsort, zu dem ich kommen sollte.
Der Archäologe war sehr aufgeregt und ganz aus dem Häuschen und antwortete:

" Ja, kommen Sie besser heute als morgen vorbei. Wir haben hier was tolles gefunden und können Ihre Hilfe gebrauchen.

Kommen Sie nach Wohlstreck zum Bauern
soundso. Das ist der ehemalige Ortsteil Ohe!"


Ich sage: Was?? - Er sagte " OHEEE!"

Er hatte tatsächlich den Namen Ohe gesagt! Sofort habe ich an meinen Traum gedacht.

Das kann kein Zufall gewesen sein, zumal niemand, den ich mal gefragt habe, den Ortsnamen Ohe noch kannte.


Na ja, da wurden dann auch antike Münzen, und Gebrachsgegenstände gefunden.


Aber die Stelle war leider schon von der Zentrale jemanden an anders vergeben worden, so dass ich nicht hingefahren bin und nichts mit eigenen Augen gesehen habe.

Die andere im Traum genannte Stelle im Sumpf habe ich nicht besucht, weil es ja wie gesagt dort sumpfig ist.

Aber ne:

Dort hat sich plötzlich etwas ungewöhnliches ereignet:

Seit 70 mindestens 70 Jahren war dort ein Sumpf, der nie trocken war.

Jetzt im Sommer 2014 plötzlich ist eine Seite davon knochentrocken und absolut plan - schwarz ohne jeglichen Bewuchs - wie in den altem Traum.
Nur waren dort noch 2 flache kleine Hügel zu sehen.

Also wenn da mal nicht wirklich noch Traummünzen versteckt liegen.

Offtopic-Ende.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klausklage » Di 14.04.15 19:55

Wenn ich mir die Zahl der Münzvorstellungen der letzten Monate im Forum anschaue, dann haben wir offenbar alle das gleiche Problem: Es gelangen relativ wenig außergewöhnliche Stücke auf den Markt, und wenn mal was dabei ist, dann ist es gleich unerschwinglich teuer.
Also hole ich mal diesen Thread wieder aus der Versenkung und zeige eine Münze, die auch ohne die Preisexplosion außerhalb meiner Reichweite gewesen wäre: Ein Pescennius Niger Aureus mit Justitia-Rückseite! Auf Aurei gibt es die Justitia sonst noch von Hadrian (selten), Vespasian (noch seltener) und Nerva (mir noch gar nicht untergekommen), aber Pescennius Niger dürfte am teuersten sein.

http://www.sixbid.com/browse.html?aucti ... ot=1681429

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von beachcomber » Di 14.04.15 23:36

tja, manchmal wäre es nett multimillionär zu sein! :mrgreen:
grüsse
frank

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 703
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von pottina » Mi 15.04.15 04:51

[quote="beachcomber"]tja, manchmal wäre es nett multimillionär zu sein! :mrgreen:
grüsse
frank[/quote]

mir würde millionär schon reichen :lol:

PoTTINA

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5690
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von justus » Mi 15.04.15 06:27

pottina hat geschrieben:
beachcomber hat geschrieben:tja, manchmal wäre es nett multimillionär zu sein! :mrgreen:
grüsse
frank
mir würde millionär schon reichen :lol:

PoTTINA
Ich nehme gerne auch "nur" einhunderttausend", wenn jemand darauf keinen Wert legt! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

antoninus1
Beiträge: 3911
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von antoninus1 » Mi 15.04.15 10:03

Ich bin auch Otto Normalverdiener und neide es keinem, wenn er sich Porsches oder ´ne Villa am Tegernsee leisten kann.

Aber wenn ich sehe, was für Münzen ich mir nicht leisten kann und andere schon, dann werde ich ganz wehmütig :cry:
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
pottina
Beiträge: 703
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Brandenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von pottina » Mi 15.04.15 17:54

[quote="antoninus1"]

Aber wenn ich sehe, was für Münzen ich mir nicht leisten kann und andere schon, dann werde ich ganz wehmütig :cry:[/quote]

Ich sammle ja keltische Münzen, da sind die teuersten viel "billiger" als die teuren Römer :)

antoninus1
Beiträge: 3911
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von antoninus1 » Mi 15.04.15 21:03

Da hast Du Recht und keltische Münzen finde ich auch sehr faszinierend.
Letzte Woche erst habe ich endlich einen Treverer-Stater bei einem Händler gekauft, der mir gefiel und preislich o.k. war.
Mein Gedanke dabei war, dass ein Aureus das dreifache gekostet hätte.
Jetzt fehlen mir "nur" noch ein Rolltier und ein Ubier :roll:
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klausklage » Sa 21.05.16 00:01

https://www.vcoins.com/en/stores/artanc ... fault.aspx

Falls jemand noch immer keine EID MAR hat :wink:

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von beachcomber » Sa 21.05.16 10:04

stell dir vor er wäre nicht gefüttert! was er dann wohl kosten würde? :wink:
grüsse
frank

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von shanxi » Sa 21.05.16 10:33

Hier kann man noch auf einen unplattierten bieten. Noch ist Zeit :D

https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=2295969

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klausklage » Mi 01.02.17 12:09

https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=2718595

Die Architekturdarstellung auf der Rückseite finde ich spektakulär. Sowas würde sich irgendwann auch mal gut in meiner Sammlung machen. :wink:

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klausklage » Do 21.09.17 17:18

https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=3334934

Zuschlag 3.400 GBP. Schade, ich dachte, mit etwas Glück will die keiner und ich kriege sie zum Mindestpreis. Aber auf die nächsten zwei Jahresurlaube wollte ich nun auch nicht dafür verzichten. :cry:

Olaf
squid pro quo

Oltrop
Beiträge: 1
Registriert: So 26.05.19 06:34

Re: Traummünzen

Beitrag von Oltrop » So 26.05.19 06:42

Liebe Forumsgemeinde,

ich bin hier zufällig auf einen traumhaften Ostiasesterzen gestossen, der
1981 bei Leu versteigert wurde:

https://www.ma-shops.com/hild/item.php?id=2176&lang=en
https://img.ma-shops.com/hild/pic/2176_18021.jpg

Evtl. gibt es jemanden, der ein Bild vom Avers hat.

Gruss

Oltrop

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1776
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Traummünzen

Beitrag von klausklage » Do 29.10.20 23:03

https://www.romanumismatics.com/221-lot ... lot_detail

Es gibt wohl einen neuen "teuersten Römer".

Olaf (der von dem Geld sicher was anderes gekauft hätte)
squid pro quo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast