Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von kc » Do 06.08.20 08:08

Lucius Aelius hat geschrieben:
Do 06.08.20 07:28
Zwerg hat geschrieben:
So 02.08.20 20:29
Wollt ihr wirklich wegen jeder verkauften Schrottmünze einen Thread aufmachen?
Viel Spaß
Das hoffe ich doch sehr!
Ich finde besagten Nero sehr interessant, denn den hätte ich auch als "echt" eingestuft.
Das denke ich auch...aber ich werde zukünftig sowieso nichts mehr hier zeigen, da oftmals zu voreilig geurteilt wird.

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 523
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von chevalier » Do 06.08.20 22:05

kc hat geschrieben:
Do 06.08.20 08:08
Lucius Aelius hat geschrieben:
Do 06.08.20 07:28
Zwerg hat geschrieben:
So 02.08.20 20:29
Wollt ihr wirklich wegen jeder verkauften Schrottmünze einen Thread aufmachen?
Viel Spaß
Das hoffe ich doch sehr!
Ich finde besagten Nero sehr interessant, denn den hätte ich auch als "echt" eingestuft.
Das denke ich auch...aber ich werde zukünftig sowieso nichts mehr hier zeigen, da oftmals zu voreilig geurteilt wird.

Grüße
kc
Könntest du bitte aufhören mir "unaufgefordert" Preisvorschläge zuschicken. Ich habe im Gegensatz zu anderen hier im Forum kein Interesse an deinen Münzen. Am besten schickst du denen deine Preisvorschläge?
Dateianhänge
Screenshot_2020-08-06 Nero Sesterz Sesterce - DECVRSIO - Kaiser + Soldat auf Pferd - 25,86g eBay (1)_Easy-Resize.com.jpg
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12608
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 535 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Numis-Student » Do 06.08.20 22:17

kc hat geschrieben:
Do 06.08.20 08:08

Das denke ich auch...aber ich werde zukünftig sowieso nichts mehr hier zeigen, da oftmals zu voreilig geurteilt wird.

Grüße
kc
Hallo kc,

ich würde mich freuen, wenn Du diese Entscheidung noch einmal überdenkst und Dich vielleicht anders entscheidest. Natürlich ist dieses Mal der Verlauf unglücklich gewesen, aber es zeigt doch im Grunde nur, dass ein Teil der Sammlerschaft durch die zahlreichen angebotenen Fälschungen verunsichert ist; und, dass es Münzen gibt, bei denen ein Urteil rein nach Fotos nicht möglich ist (und manchmal leider auch dann nicht, wenn man die Münze im Original unter dem Mikroskop liegen hat).

Schöne Grüße
MR

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von kc » Do 06.08.20 23:01

chevalier hat geschrieben:
Do 06.08.20 22:05

Könntest du bitte aufhören mir "unaufgefordert" Preisvorschläge zuschicken. Ich habe im Gegensatz zu anderen hier im Forum kein Interesse an deinen Münzen. Am besten schickst du denen deine Preisvorschläge?
:lol: Tut mir leid, komischerweise bist du ja mein Follower bzw. beobachtest du meine Angebote. Du widersprichst dir in gewisser Weise immer selbst, merkste, wa? Scheinbar gefallen dir meine Münzen doch? :wink:
Numis-Student hat geschrieben:
Do 06.08.20 22:17
Hallo kc,

ich würde mich freuen, wenn Du diese Entscheidung noch einmal überdenkst und Dich vielleicht anders entscheidest. Natürlich ist dieses Mal der Verlauf unglücklich gewesen, aber es zeigt doch im Grunde nur, dass ein Teil der Sammlerschaft durch die zahlreichen angebotenen Fälschungen verunsichert ist; und, dass es Münzen gibt, bei denen ein Urteil rein nach Fotos nicht möglich ist (und manchmal leider auch dann nicht, wenn man die Münze im Original unter dem Mikroskop liegen hat).

Schöne Grüße
MR
Hallo Malte,

ich würde hin und wieder schon ganz gerne was zeigen oder zum Verkauf anbieten, aber das scheint von einigen Kandidaten nicht erwünscht zu sein....

Beste Grüße
kc
Zuletzt geändert von kc am Do 06.08.20 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12608
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 535 Mal
Danksagung erhalten: 238 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Numis-Student » Do 06.08.20 23:07

Ich glaube, keiner hat etwas dagegen, wenn Du Deine Prachtstücke zeigst.

Und bezüglich des Verkaufs: wer kaufen will, kann gern kaufen. Wer nicht kaufen will, kann darüber hinweglesen. Aber wenn es wirklich mal bei einem Stück Echtheitsbedenken geben sollte, finde ich es auch okay, wenn das angesprochen wird.

Schöne Grüße
MR

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von kc » Do 06.08.20 23:12

Na klar, ich habe absolut nichts dagegen, nur muss es auch begründet werden

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 523
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von chevalier » Do 06.08.20 23:58

kc hat geschrieben:
Do 06.08.20 23:01
chevalier hat geschrieben:
Do 06.08.20 22:05

Könntest du bitte aufhören mir "unaufgefordert" Preisvorschläge zuschicken. Ich habe im Gegensatz zu anderen hier im Forum kein Interesse an deinen Münzen. Am besten schickst du denen deine Preisvorschläge?
:lol: Tut mir leid, komischerweise bist du ja mein Follower bzw. beobachtest du meine Angebote. Du widersprichst dir in gewisser Weise immer selbst, merkste, wa? Scheinbar gefallen dir meine Münzen doch? :wink:

Beste Grüße
kc
Ich weiß nicht, wie du darauf kommst, dass jeder der deine Angebote beobachtet, dies aus Interesse tut. Ich ganz bestimmt nicht. Ich wußte auch nicht, dass ebay so etwas ermöglicht. Bei Telefonanrufen nennt man sowas "Unerlaubte Telefonwerbung"! :wink:

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sac ... ichen.html
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9840
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 07.08.20 00:02

Wenn ich eine Münze beobachten will, muß ich das selber einstellen. Als Anbieter sehe ich aber nach meiner Erfahrung nicht, wer meine Angebote beobachtet, sondern nur, wie viele dies tun. Oder hat sich das geändert??

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von kc » Fr 07.08.20 00:20

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Fr 07.08.20 00:02
Wenn ich eine Münze beobachten will, muß ich das selber einstellen. Als Anbieter sehe ich aber nach meiner Erfahrung nicht, wer meine Angebote beobachtet, sondern nur, wie viele dies tun. Oder hat sich das geändert??

Homer
Genau richtig. Als Anbieter sehe ich nur wieviele Beobachter es gibt.

@chevalier
Du kannst mir auch deinen Mitgliedsnamen geben und ich setze ihn auf die Sperrliste, dann musst du nicht in Versuchung kommen, meine Angebote doch zu beobachten. :)

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 311
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Lucius Aelius » Fr 07.08.20 08:51

kc hat geschrieben:
Do 06.08.20 08:08
...aber ich werde zukünftig sowieso nichts mehr hier zeigen, da oftmals zu voreilig geurteilt wird.
Auch ich würde es begrüssen, wenn du von dieser Entscheidung abrücken würdest.
Voreilige Urteile müssen ja nicht zwingend mißgünstig gemeint sein.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 471
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Amentia » Fr 07.08.20 08:52

kc hat geschrieben:
Do 06.08.20 23:12
Na klar, ich habe absolut nichts dagegen, nur muss es auch begründet werden

Grüße
kc
Das mit dem Begründen ist halt so eine Sache, es ist mit einer gewissen Erfahrung kein großes Problem Fälschungen von echten Münzen zu unterscheiden, da man unterbewusst jede Münze mit Fälschungen und mit echten und Münzen vergleicht, welche man bisher gesehen oder in der Hand gehabt hat und damit auch für echte und falsche Münzen spezifischen Charakteristika abgespeichert hat.
Nur es zu beweisen, dass eine Münze echt oder falsch ist gestaltet sich häufig als sehr schwierig :(

Ich poste nur Güsse, wenn ich entweder Gusszwillinge oder die echte Mutter gefunden habe, da es dann einfacher ist.
Nur leider findet man nicht immer einen Zwilling oder die echte Mutter bei Güssen, daher speichere ich diese dann halt in meinen Fälschungsordner und warte darauf, dass Zwillinge oder die echte Mutter auf dem Markt erscheint, dann poste ich es erst.

Ein Beispiel hier, ist diese Münze echt und kein Guss, weil ich keine Gusszwillinge oder die Mutter finden konnte?

https://www.acsearch.info/search.html?id=5983705

Gewicht ist viel zu niedrig mit 13.10g anstatt 17.2g und die Oberfäche ist total seifig und der Bereich am Rand ist zu abgerundet, etc.
Rand lässt sich leider nicht beurteilen, wäre aber wichtig. Ob da Gussperlen und Gussdefekte auf dem Revers sind oder ob das an den Bildern liegt ist nciht sicher, glaube aber solche erkennen zu können.
Konnte keine echte Münze dieser Prägeserie mit weniger als 17 Gramm finden und 4 Gramm zu wenig ,müssten auch erst mal erklärt werden.^^
Ist die folglich echt, weil nicht zweifelsfrei das Gegenteil beweisen kann ich aber dennoch gute Argumente habe?

Wie sieht denn der Rand des Nero Sestertius aus?
Ich denke, dass dein Nero Sesterz Merkmale aufweist, welche Lars womöglich unterbewusst mit Fälschungen in Verbindung bringt, da er diese schon häufig bei Fälschungen aufgefunden hat und wohl nicht bei echten Stücken, das ist halt unterbewusst und nennt sich Gefühl oder Erfahrung, ob solche Merkmale auch bei echten Stücken vorkommen können oder ob diese Mekmale gar nicht auf der Münze vorhanden sind und die Bilder sehr irreführend sind und die Münze nicht gänzlich in ihrer wahren Gestalt wiedergeben wie sie es sollen kann ich nicht sagen.
Aber dennoch würde ich die Bedenken von Lars ernst nehmen, der äußert sich meiner Meinung anch eigentlich immer nur, wenn er sich ziemlich sicher ist, das tue ich auch, da man sich sonst blamieren kann und dadurch die eigene Reputation beschädigt.
Zuletzt geändert von Amentia am Fr 07.08.20 09:16, insgesamt 1-mal geändert.

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von kc » Fr 07.08.20 09:15

Hallo,

vielen Dank.

Ich habe noch zwei Fotos vom Rand gemacht, ist ziemlich schwierig gute Aufnahmen zu kriegen. Der Rand ist sehr glatt, aber an einer Stelle sieht es merkwürdig aus...

Grüße
kc
Dateianhänge
DSC_0037.JPG
DSC_0036.JPG
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 471
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Amentia » Fr 07.08.20 09:44

kc hat geschrieben:
Fr 07.08.20 09:15
Hallo,

vielen Dank.

Ich habe noch zwei Fotos vom Rand gemacht, ist ziemlich schwierig gute Aufnahmen zu kriegen. Der Rand ist sehr glatt, aber an einer Stelle sieht es merkwürdig aus...

Grüße
kc
Für Randbilder von Münzen nehme ich ein zugeschnittenes Stück Schaumstoffverpackung und mache da einen Schnitt in die Mitte.
Sollte hat möglichst nicht zu hoch und gleichmäßig dick sein.
(Shaumstoffverpackung wird häufig bei Elektrogeräten verwendet.)
Der Rand ist ja bei Münzen sehr wichtig für die Echtheitsbeurteilung daher findet man auf Ebay z.B. bei manchen Händlern auch Bildern vom Rand, da ein überzeugender Rand ja ein gutes Argument für die Echtheit darstellen kann.
Dateianhänge
1596785976186.JPEG

lilmaroni
Beiträge: 64
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von lilmaroni » Fr 07.08.20 14:46

Hallo zusammen,

folgende Lagerlisten und Auktionskataloge habe ich aus meinem Fundus aussortiert und sind gegen Portokosten abzugeben.

Münzhandlung Ritter – Lagerlisten:
Nr. 82 – September 2008; Nr. 83 – Dezember 2008; Nr. 84 – Juli 2009; Nr. 85 – Dezember 2009; Nr. 88 – Sommer 2011

Münzzentrum Rheinland
Lagerauszug Antike März 2009
Auktionskataloge 182, 184, 186, 188, 189

Gorny & Mosch
Auktionskatalog 175

Hermes-Antik
Katalog 56


Falls jemand Interesse hat, bitte möglichst zeitnah melden.
In ca. einer Woche werden die Kataloge sonst dem Altpapier zugeführt, obwohl mir das bei diesen Dingen immer sehr schwer fällt...

Gruß
Dominik

aurelius
Beiträge: 114
Registriert: So 11.02.18 09:20
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von aurelius » Mo 17.08.20 11:18

Verkaufe den Aureus vom Tiberius, selbst in Wien beim Händler gekauft, lg Aurelius
3CFACB12-3C60-4343-86B9-A51353D182B8.jpeg
3CFACB12-3C60-4343-86B9-A51353D182B8.jpeg
Bitte nur ernstgemeinte Anfragen, Danke!
Dateianhänge
99D6AEFC-EFC7-4554-83C6-F280E5733DAB.jpeg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 600 Römermünzen weisen den Weg zu einer bislang unbekannten Römerstrasse
    von Mynter » Sa 21.12.19 09:14 » in Römer
    5 Antworten
    918 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Do 26.12.19 10:09
  • Nachlassplanung für Sammler
    von Comthur » Mo 20.07.20 11:03 » in Interessante Links
    2 Antworten
    562 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 31.07.20 18:09
  • 5€ Schein evtl was für Sammler?
    von UFO » Mo 17.02.20 23:28 » in Banknoten / Papiergeld
    7 Antworten
    532 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 20.02.20 20:47
  • Sammler sind... Menschen U.E.G. Schrock 2019
    von stampsdealer » So 22.12.19 09:38 » in Autorenbereich
    0 Antworten
    51 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stampsdealer
    So 22.12.19 09:38

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast