Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5449
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von justus » Mi 08.10.14 23:41

beachcomber hat geschrieben:im übrigen gibt's ja wissenschafter, die das anders sehen als Elmer/Zschucke!
... etwa aus portimão, portugal ? :mrgreen:
beachcomber hat geschrieben:im AGK (Antonianprägungen der Gallischen Kaiser) dem (stark fehlerbehafteten) standardwerk ist das oben von mir vorgestellte stück trier zugeordnet.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8207
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Pscipio » Do 09.10.14 15:47

Es geht doch gar nicht darum, ob die Münzen aus Trier oder Köln sind (es gibt da tatsächlich unterschiedliche Meinungen in der Forschung), sondern um die ganze Wichtigtuerei, die sich hier im Forum leider immer mal wieder breit macht. Es hat also einer der Studenten (oder wer auch immer) bei Lanz nicht nach dem System von Zschucke zitiert oder Fehler gemacht - nun denn, bei den Massen an Münzen, die dort ständig über den Tisch gehen, geschieht so was halt mal, und mir ist das als Anbieter auch schon passiert. Man kann dem Anbieter diesbezüglich auch einfach eine Nachricht schicken. Öffentlich gleich mit dem Finger zu zeigen, "Paria" zu schreien und auch noch eine Manipulation der Sammler zu vermuten ist hingegen einfach nur kindische Rechthaberei. Das gleiche gilt m. E. für manche (nicht alle) der Kommentare über G&N, eine Firma, die nun wirklich zu den nicht gerade häufigen gehört, die seriös arbeiten und kaum je geschnitzte Münzen anbieten. Der Marc Anton-Denar ist geschnitzt und deshalb würde ich persönlich ihn weder kaufen noch anbieten - aber deswegen verdamme ich nicht eine Firma, die sich normalerweise in der Hinsicht sehr seriös verhält. Auch hier hätte eine Email an den Anbieter es wohl auch getan, statt öffentlich gleich den Stab über ihn zu brechen. Vermutlich ist den Jungs einfach etwas durchgerutscht. Ich wünschte mir, so etwas könnte ich bei manchen anderen Firmen vermuten!

Der Handel macht Fehler und mit manchem mag man nicht einverstanden sein oder es - z. T. durchaus richtigerweise - auch verurteilen, aber sich immer gleich als weissen Ritter aufzuspielen erinnert mich an die Leute, die einen Politiker verdammen, weil er eine Affäre hatte (o. ä.). Dabei geht es dann meistens gar nicht um die Affäre an sich, sondern man kann sich dabei wunderbar als Richter aufspielen und noch etwas weisser fühlen.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3521
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von ischbierra » Sa 18.10.14 00:11


Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12179
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Peter43 » Sa 18.10.14 11:55

Endlich ist die Welt wieder in Ordnung, zumindestens die numismatische! :D

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von areich » Sa 18.10.14 21:11

Pscipio hat geschrieben:Es geht doch gar nicht darum, ob die Münzen aus Trier oder Köln sind (es gibt da tatsächlich unterschiedliche Meinungen in der Forschung), sondern um die ganze Wichtigtuerei, die sich hier im Forum leider immer mal wieder breit macht. Es hat also einer der Studenten (oder wer auch immer) bei Lanz nicht nach dem System von Zschucke zitiert oder Fehler gemacht - nun denn, bei den Massen an Münzen, die dort ständig über den Tisch gehen, geschieht so was halt mal, und mir ist das als Anbieter auch schon passiert. Man kann dem Anbieter diesbezüglich auch einfach eine Nachricht schicken. Öffentlich gleich mit dem Finger zu zeigen, "Paria" zu schreien und auch noch eine Manipulation der Sammler zu vermuten ist hingegen einfach nur kindische Rechthaberei. Das gleiche gilt m. E. für manche (nicht alle) der Kommentare über G&N, eine Firma, die nun wirklich zu den nicht gerade häufigen gehört, die seriös arbeiten und kaum je geschnitzte Münzen anbieten. Der Marc Anton-Denar ist geschnitzt und deshalb würde ich persönlich ihn weder kaufen noch anbieten - aber deswegen verdamme ich nicht eine Firma, die sich normalerweise in der Hinsicht sehr seriös verhält. Auch hier hätte eine Email an den Anbieter es wohl auch getan, statt öffentlich gleich den Stab über ihn zu brechen. Vermutlich ist den Jungs einfach etwas durchgerutscht. Ich wünschte mir, so etwas könnte ich bei manchen anderen Firmen vermuten!

Der Handel macht Fehler und mit manchem mag man nicht einverstanden sein oder es - z. T. durchaus richtigerweise - auch verurteilen, aber sich immer gleich als weissen Ritter aufzuspielen erinnert mich an die Leute, die einen Politiker verdammen, weil er eine Affäre hatte (o. ä.). Dabei geht es dann meistens gar nicht um die Affäre an sich, sondern man kann sich dabei wunderbar als Richter aufspielen und noch etwas weisser fühlen.

Lars
Danke für den Beitrag, der spricht mir aus der Seele.

Chippi
Beiträge: 3906
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Chippi » Fr 24.10.14 09:22

Oh, Lennestadt. Die Gebote sind aber nicht seriös, oder? Warum sollte man soviel Geld für einen Valentinian II. ausgeben.

Gruß Chippi
[quote="Wurzel"]@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)[/quote]
[quote="Münz-Goofy"] Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.[/quote]

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von emieg1 » Fr 24.10.14 14:26

Die Imitativen werden auch immer teurer... :drinking:

http://www.ebay.de/itm/231357202191?ssP ... 1423.l2649

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4550
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von mike h » Fr 24.10.14 14:45

Hallo Nummis Durensis

du bist nicht ganz auf dem neuesten Stand.... 8)

Münzen aus dem dritten Consulat sind nur unheimlich selten. :wink:

Obwohl... dieser Aelius hat schon eine deutliche Ähnlichkeit zu Antoninus Pius :?:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von schnecki » Fr 24.10.14 17:31

LOL !!! MOSTILIAN IVG !!!

http://www.ebay.de/itm/Goldmunze-/32155 ... 4ade2c70c3

m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Chippi
Beiträge: 3906
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Chippi » Fr 24.10.14 17:39

Da fehlt noch ein "S" am Ende der Legende! ;)

Gruß Chippi
[quote="Wurzel"]@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)[/quote]
[quote="Münz-Goofy"] Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.[/quote]

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9393
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 24.10.14 18:53

Junge, Junge - da sind aber wieder die Blindfische am Werk... :roll:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1210
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von alex456 » Fr 24.10.14 19:10

Hallo,
den Typ gibt es schon für Hostilian... Calico 3320. Aber für echt halte ich das Ebay Stück auch nicht.

MfG
Alex

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von emieg1 » Fr 24.10.14 20:15

Nach dem Erhalt des Erbes war ich mit dieser und anderen Münzen in München
bei einem Münzhändler in der Dachauer Str., dieser bot mir für diese eine hier angebotene Münze 1250,-€, das ist jetzt schon 6-7 Jahre her.
Dieser erklärte mir irgentetwas von Imperatoren und deren Kindern, irgendwas von einem Stefan und von einem Gordien dem dritten.
Ich bin der Meinung das diese Münze mehr wert ist.


Das hat er aber gefickt eingeschädelt... 8)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9393
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 24.10.14 20:20

Dachauer Straße. Da gibt's wahrscheinlich so einen "Kaufe Goldzähne und Münzen"-Fuzzi, der von antiken Münzen so viel Ahnung hat wie ich von Ballett.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1210
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von alex456 » Fr 24.10.14 20:21

Wenn das Teil echt wäre... Hätte dieser Händler das Geschäft des Jahrzehnts gemacht. Beim letzten mal, als dieser Typ verkauft wurde, war der Schätzpreis 30000 Franken. Das wäre wirklich was für die Wochenshow gewesen 8O :lol:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1001 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste