Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 567
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von pingu » Fr 27.06.08 12:49

aber du musst genau hinsehen...

guggggggste:

so wie es geschrieben steht, ist doch (np) = Neuprägung der Erhaltungsgrad zwischen Stempelglanz und Polierter Platte :evil: - das ist :P NEU :P und muss nicht hervorgehoben werden...

Gold und Farbig stehen doch auch nur als Tippfehler auseinandergeschrieben in der Artikelbezeichnung :evil:...

oder ist das Blei mit Farbe aus der Spraydose ? ? ?

Gruß
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » So 06.07.08 20:05

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 2759.l1259

...da ist der Opa aber weit gefahren für seine Schätze!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 06.07.08 20:08

...würg...
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Mo 07.07.08 00:23

Naja, es sind ja auch Mpmünzen und keine Münzen! ;-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 07.07.08 00:28

Ist "Mpmünzen" dann wohl um ein lautmalerisches Präfix erweitert, das das Geräusch verdeutlicht, welches beim Kampf mit dem Brechreiz angesichts dieser Erbstücke entsteht (übrigens: Man kann ein Erbe auch ablehnen!)?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12281
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Beitrag von Peter43 » Mi 09.07.08 18:57

http://cgi.ebay.it/__Monete-Antiche_MAX ... 0260588069

This is a extremely fine coin, in pure gold, of Maximinus II. Very very rare.
This is not a fouree or a suberatus follis but it is known, in USA numismatic
auctions, like a AV (Gold) Commemorative series coin. It was a coin made of pure gold to commemorate and celebrate the most known series of an emperor, normally they are found like the covered aureii.
It is ancient, authentic and genuine, and it is sold under the italian law about numismatic matters (2006): receipt, certificate of authenticity and photograph.

If you have any question you can ask me through Ebay.

GAL VAL MAXIMINVS NOB C / GENIO CAESARIS
City: Serdica
Weight: 5.5 gr.
Diameter: 24.5 mm
It's like a follis... but in GOLD!!!!!!!

The coin was covered with a thin layer of copper that has been completely
removed, the normal color is visible under a normal light, it's yellow.
It's not completely cleaned, but it's guaranteed that it's of pure gold.
The coin comes from my private roman coins collection.
I'm dr. Luca Giambonino, writer in history and numismatic and a professional numismatic too. Search me on google to see who I am.

Startpreis ist €1.999.- Dafür ist der Versand kostenlos. Es handelt sich also um ein richtiges Schnäppchen.

Man sieht, es gibt goldglinzende Brunze nicht nur in Lennestadt, sondern auch in Bella Italia! Der Herr Professor hat übrigens noch eine ganze Reihe von ähnlichen Münzen aus puro oro im Angebot!

The coin was covered with a thin layer of copper. Es handelt sich bei dieser Münze sozusagen um ein inverses Fouree. Hier wurde der Goldkern unter einer dünnen Schicht Kupfer versteckt.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
Goldfollis.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Mi 09.07.08 21:23

Das tolle, wertvolle und besondere an diesem Feingold ist, dass es luftig leicht gepraegt worden ist.

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » Fr 11.07.08 09:42

http://cgi.ebay.com/026-GORDIAN-III-AR- ... dZViewItem

die beschreibung ist doch mal entwaffnend ehrlich ;)

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von chinamul » Fr 11.07.08 11:09

Nicht ehrlich, sondern ausgesprochen kokett!
Ein Anbieter mit fast 35.000 zu 99,7% positiven Bewertungen kann sich solche Scherzchen schon mal leisten. Ich bin mir fast sicher, daß sich jemand mit einem entsprechenden "sense of humour" findet, der diesen Witz durch ein Gebot honoriert.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » Fr 11.07.08 11:21

chinamul hat geschrieben:Nicht ehrlich, sondern ausgesprochen kokett!
Ein Anbieter mit fast 35.000 zu 99,7% positiven Bewertungen kann sich solche Scherzchen schon mal leisten. Ich bin mir fast sicher, daß sich jemand mit einem entsprechenden "sense of humour" findet, der diesen Witz durch ein Gebot honoriert.

Gruß

chinamul

oder so ;)

nein, auf den händler lasse ich auch nichts kommen. habe schon einige münzen bei ihm gekauft und war immer äußerst zufrieden.
lob darf ja schließlich auch mal sein!!
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Chandragupta » Fr 11.07.08 13:07

chinamul hat geschrieben:Nicht ehrlich, sondern ausgesprochen kokett!
;)

Man stelle sich vor, das wäre ein Pacatian... der kostete dann selbst in der Erhaltung nicht nur 1,99 $...
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12745
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 629 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Beitrag von Numis-Student » Fr 11.07.08 14:43


Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 15.07.08 01:01

Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

kollboy
Beiträge: 372
Registriert: Do 14.09.06 17:32

Beitrag von kollboy » Di 15.07.08 06:36

@helcaraxe

ohne luftverschmutzung, ohne genmanipulierte lebensmittel etc is leicht alt werden!
und einen schönen nebenjob hatte er auch, steht doch ganz deutlich rechts am avers: PIMP

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von harald » Di 26.08.08 21:37

kparms=72%3A823%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3911.c0.m14

http://cgi.ebay.de/Roemische-Silber-Hal ... 911.c0.m14

Jemand der solche Stücke anbietet dürfte kein Problem mit dem Pedigree haben.

Gruß
Harald

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    334 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: harald und 2 Gäste