Erotischer Tetricus

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Sa 13.12.08 14:16

Ich finde, bei dem Barbaren wird etwas übertrieben; ich wäre jedenfalls vorsichtig, in ein Stück, das so schlampig graviert wurde, zu viel hinein zu lesen. Das Stück von justus zeigt meiner Meinung nach übrigens keinen erigierten Penis sondern einen Arm, der eine Trophäe über die Schulter hält.

Generell sind Phallussymbole und erotische Darstellungen in der Antike ja nichts ungewöhnliches, und viele antike Menschen würden die Aufregung, die heute um solche Sachen herrscht, wohl gar nicht verstehen. Man ging mit diesen Bildern wohl einiges unverkrampfter um als wir heute. Wie Peter43 schon erwähnt hat, gibts so was auf imperialen Münzen eigentlich nicht, wohl aber auf Provinzialprägungen:

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 70&Lot=290

http://sixbid.com/nav.php?p=viewlot&sid=95&lot=564

Und natürlich die Spintrien:
http://www.coinarchives.com/a/results.p ... ch=spintri

Gruss, Pscipio
Dateianhänge
barbarisierter_Minimus.jpg
Nata vimpi curmi da.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Tetricus
    von Fortuna » So 04.07.21 11:12 » in Römer
    5 Antworten
    192 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Mo 05.07.21 14:35
  • Unbekannter Römer Tetricus II?
    von Erik_e » Mi 23.10.19 08:38 » in Römer
    12 Antworten
    623 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erik_e
    Do 24.10.19 08:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste