Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von justus » Do 26.03.20 22:03

dictator perpetuus hat geschrieben:
Do 26.03.20 20:22
Danke, ich habe schon fast ein schlechtes Gewissen, am Anfang einen 15€-Preisvorschlag für den Nero gemacht zu haben. Aus der Dynastie bekommt man ja anscheinend selten unter 40€ etwas, worauf man alles erkennen kann. L
Und ich dachte, dass ich gerade zwei Nero Sesterzen zu billig verkauft hätte. Erhaltung sehr schön+ für 50 bzw. 60 Öre!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

alex456

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von alex456 » Do 26.03.20 22:07

Nero Sesterzen in ss+ für 60€??? 😳😳Da hätte ich dir, egal welche Rückseite, locker das doppelte pro Stück gegeben. :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17535
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6315 Mal
Danksagung erhalten: 1934 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Numis-Student » Do 26.03.20 22:08

dictator perpetuus hat geschrieben:
Do 26.03.20 21:55
Numis-Student hat geschrieben:
Do 26.03.20 20:51
Nero doch mit einem etwas teureren, schöneren zu ersetzen
Glaube eher, irgendwann ergänzen, wobei in richtig gutem Zustand das glaube ich eins der ästhetischsten, eher häufigen Asse ist. Oder habt ihr alle meist nur eine Münze pro Kaiser? Es gibt ja noch andere Götter oder sonstige Motive auf der Rückseite und andere Nominale.
Ich versuche, von einem Kaiser durchaus verschiedene Nominale und verschiedene Rückseiten zu haben, aber eben von einem Typ nicht mehrere Stücke hinzulegen...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von justus » Do 26.03.20 22:12

alex456 hat geschrieben:
Do 26.03.20 22:07
Nero Sesterzen in ss+ für 60€??? 😳😳Da hätte ich dir, egal welche Rückseite, locker das doppelte pro Stück gegeben. :mrgreen: :mrgreen:

Gruß
Alex
Du böser Mensch, du böser! :wink: Gekauft hatte ich sie mal für 20 Öre. :mrgreen:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

alex456

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von alex456 » Do 26.03.20 22:16

:mrgreen: :mrgreen:
Um auf‘s Thema zurückzukommen. Ich halte es wie Numis-Student.
@Justus. Du musst mir unbedingt deine Bezugsquelle verraten 😊

Gruß
Slex

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 2222
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von kijach » Fr 27.03.20 08:06

Ich hingegen schaffe es, von jedem Kaiser und jeder Dame nur EIN Stück in meiner Sammlung liegen zu haben. Wenn ich ein besser Erhaltenes Stück finde, dann fliegt das andere raus. Scheint Herzlos aber diese Willensstärke schützt den Geldbeutel :P
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von justus » Fr 27.03.20 14:29

alex456 hat geschrieben:
Do 26.03.20 22:16
:mrgreen: :mrgreen:
Um auf‘s Thema zurückzukommen. Ich halte es wie Numis-Student.
@Justus. Du musst mir unbedingt deine Bezugsquelle verraten 😊

Gruß
Slex
Das war in den Anfangsjahren des Euro. Lange her. :angel:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Perinawa » Fr 27.03.20 14:36

justus hat geschrieben:
Do 26.03.20 22:03
Und ich dachte, dass ich gerade zwei Nero Sesterzen zu billig verkauft hätte. Erhaltung sehr schön+ für 50 bzw. 60 Öre!
Die würde ich gerne mal sehen. :D
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von justus » Fr 27.03.20 14:54

Perinawa hat geschrieben:
Fr 27.03.20 14:36
justus hat geschrieben:
Do 26.03.20 22:03
Und ich dachte, dass ich gerade zwei Nero Sesterzen zu billig verkauft hätte. Erhaltung sehr schön+ für 50 bzw. 60 Öre!
Die würde ich gerne mal sehen. :D
Lieber nicht. Verkauft ist verkauft und damit auch preislich abgeschlossen. 8)
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Perinawa » Fr 27.03.20 17:43

Memme!
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von justus » Fr 27.03.20 19:11

Lieber ne Memme, als schlaflose Nächte! :mrgreen:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Perinawa » Fr 27.03.20 19:37

Wie schade. Ich wollte ja nur dein ganz persönliches sehr schön (+) kennenlernen... 8)
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

dictator perpetuus
Beiträge: 472
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von dictator perpetuus » Fr 27.03.20 20:05

Die Bewertungen von einigen Verkäufern finde ich teils auch sehr seltsam. Ich hätte z.B. meinen Hadrian oben mit ss (Vorderseite mit -, Rückseite vll. mit +), meinen Nero mit s+ bewertet.
Bei manchen Verkäufern kommt mir vor, als beginnt deren Skala mit ss.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17535
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6315 Mal
Danksagung erhalten: 1934 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Numis-Student » Fr 27.03.20 20:12

Hadrian ss-/ss, Nero s bis s+ ist meine Einschätzung, aber ich denke, deine ist ebenso durchaus eine vernünftige Einschätzung.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)

Beitrag von Perinawa » Fr 27.03.20 20:16

Dieses Bewertungssystem ist für neuzeitliche Münzen gedacht, also für diejenigen, die aus einer automatisierten Prägung allesamt gleich aussehen. Da kommt es dann auf die Nuancen in der Erhaltung an. Nach meiner Meinung kann/soll man diese Bewertungen auf handgeschlagene, antike Münzen nicht anwenden.

Wenn man aber (streng nach diesem System) bewertet, liegen fast alle Verkäufer/Händler schwer daneben.

Und dann kommen solche Beschreibungen heraus wie: "Geglättet, geschnitzt, korridiert, dezentriert, Prägeschwäche, aber sonst vorzüglich"... :D

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Günstige Ruinen
    von Chippi » » in Römer
    22 Antworten
    1272 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Schönheiten unter den Spätrömern (nach der constantinischen Dynastie)
    von Fortuna » » in Kaiser, Dynastien und Münzstätten
    83 Antworten
    7478 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pegasvs
  • Sehenswerte, relativ günstige Münzen (unter 100€)
    von dictator perpetuus » » in Römer
    22 Antworten
    1722 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
  • 5 Euro Insektenreich + 25 Euro Herrnhuter Stern
    von desammler » » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    1 Antworten
    145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Neues Deutschland
  • Euro-Banknoten: 3. Euro-Serie / "?-Serie" ab 2024/26 ???
    von Numis-Student » » in Banknoten / Papiergeld
    16 Antworten
    1161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Notaphilist

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yandex [Bot] und 3 Gäste