die spinnen, die römer(sammler)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1019
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von jschmit » Mi 27.10.21 14:26

stilgard hat geschrieben:
Mi 27.10.21 14:22
Man kann natürlich den eigenen Frust abzureagieren versuchen, indem man den betuchteren Gewinnern einer Auktion niedere Beweggründe unterstellt , so ganz erwachsen wirkt das aber nicht .
na dann, wenn du meinst....
[/quote]

Mach dir nix draus.. ;-)

(Ich hoffe ich habe jetzt nicht zuviel Text zitiert, werter Genosse Altamura.. ;-) )

stilgard
Beiträge: 602
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von stilgard » Mi 27.10.21 14:30

och, da steh ich komplett frustfrei drüber, Joel 8) Vielleicht fühlt sich auch zufällig ein Ersteigerer einer dieser Münzen aufn Schlips getreten :wink:

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4382
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von antoninus1 » Mi 27.10.21 14:45

Altamura2 hat geschrieben:
Mi 27.10.21 13:49
jschmit hat geschrieben:
Mi 27.10.21 10:51
... Da haben vielleicht zwei Herren/Herrinnen ( ;-) ) geboten die jeweils zeigen wollten, dass sie Geld haben :-D ...
Wem denn? Die Bieter bleiben doch anonym, oder 8O ?

Gruß

Altamura
Klar bleiben die nach außen anonym. Aber entweder wissen sie schon vor der Auktion, wer der Gegner ist, oder nach der Auktion zeigt vielleicht der Sieger dem vermuteten Besiegten die Beute. Habe ich schon bei 2 Sammlern erlebt :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1019
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von jschmit » Mi 27.10.21 14:57

Ich kenne das, ganz neidlos, mit niedrigeren Summen. Da ist man im Bieterrausch und will auf Teufel komm raus nicht aufgeben. Und wenn das dann jemand mit mehr Geld macht, dann kommen andere Summen dabei raus.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3859
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 535 Mal
Danksagung erhalten: 1105 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von shanxi » Mi 27.10.21 16:37

Ja, kenne ich auch. Bei den online Auktionen hat man ja so schnell geklickt.

Ratz Fatz ist man über dem selbst gesetzten Limit, und bei jedem Gebot denkt man, dass es das Siegergebot sein wird. Schließlich können die anderen Bieter ja nicht so bescheuert sein, dass sie bei diesem Preis noch bieten.


Langfristig gesehen habe ich meine zu hohen Gebote aber nie bereut. Das Geld ist schnell vergessen und die schöne Münze (idR eine, die ich unbedingt haben wollte) ist noch da. Und bei der jetzigen Preisexplosion sind die zu hohen Gebote von vor 10 Jahren sowieso alle im Normalbereich.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1019
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von jschmit » Mi 27.10.21 17:03

Genau so. Und dann denkt man "ach, auf die fünfzig oder 100 Euro kommt's dann auch nicht an" :-D bei Münzen bei denen man sich unsicher ist macht man das i.d.R. ja auch nicht.
Aber ob ich jetzt 1000 für eine 700 Euro zahle 8der 1500 für eine 1000er - man hat es schnell vergessen wenn man sie bis in der Hand hat :-)

Frust konnte ich bei keinem rauslesen. Der Bereich hier ist ja eigentlich auch zum lockeren Diskutieren über solche Sachen ;-) für "Normalos" ist das dann schon mal ganz spannend solche Summen für doch "normale" Münzen zu sehen :-)

Joel

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 745
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 329 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 27.10.21 17:39

kiko217 hat geschrieben:
Mi 27.10.21 09:56
Aber 10.000 € für Republiksdenare, die es in der Erhaltung sehr schön statt gutes vz für 200 € gibt? Das ist nicht meine Welt. Wohl aber die von anderen Leuten, wie die Auktion ja deutlich gezeigt hat.

Kiko
Anschließend stossen die Gewinner sicherlich noch im Cavalli Club auf ihre Neuérwerbungen an :lol:


xxx.jpg
Gruss
Lucius Aelius

stilgard
Beiträge: 602
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von stilgard » Mi 27.10.21 17:53

aber Steuer und Service sind im Preis inklusive, dann passts doch :lol: :D :bday: :angel:

Alex

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1019
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 497 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von jschmit » Mi 27.10.21 17:59

Kann man auch mit Sesterzen bezahlen? Wenn ja, dann eine RedBull bitte, man gönnt sich ja sonst nix ;-)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4382
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von antoninus1 » Mi 27.10.21 18:11

Den "B-day cake small" (Geburtstagskuchen klein) für 120 Dirham (?) haben sie auch auf die Rechnung gesetzt :D
Wieviel muss man verprassen, damit es den gratis gibt :D
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4522
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von richard55-47 » Mi 27.10.21 18:11

Tja, da kann man hin, das muss man aber nicht. Ich gehe doch nicht in jeden Sch...laden.
1 Dirham = 0,23 €
Das macht die Preisgestaltung zwar schon sympathischer, aber so ganz zufrieden bin ich nicht.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von beachcomber » Mi 27.10.21 18:53

na, da werdet ihr ja mal dem titel dieses threads gerecht! :mrgreen:
grüsse
frank

kiko217
Beiträge: 831
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von kiko217 » Mi 27.10.21 19:19

387.988 Dirham - rechnet das mal in schöne Römermünzen, die ihr schon immer haben wolltet, um.

Kiko

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10613
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 558 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 27.10.21 20:34

Das würde ich in eine fetzige Dekadrachme aus Syrakus umrechnen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15280
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3736 Mal
Danksagung erhalten: 1039 Mal

Re: die spinnen, die römer(sammler)

Beitrag von Numis-Student » Mi 27.10.21 21:25

antoninus1 hat geschrieben:
Mi 27.10.21 14:45
Altamura2 hat geschrieben:
Mi 27.10.21 13:49
jschmit hat geschrieben:
Mi 27.10.21 10:51
... Da haben vielleicht zwei Herren/Herrinnen ( ;-) ) geboten die jeweils zeigen wollten, dass sie Geld haben :-D ...
Wem denn? Die Bieter bleiben doch anonym, oder 8O ?

Gruß

Altamura
Klar bleiben die nach außen anonym. Aber entweder wissen sie schon vor der Auktion, wer der Gegner ist, oder nach der Auktion zeigt vielleicht der Sieger dem vermuteten Besiegten die Beute. Habe ich schon bei 2 Sammlern erlebt :)
Wenn sie sich im Saal gegenseitig sehen, kann das den Effekt, die Münze dem anderen Bieter nicht zu gönnen, auch verstärken. Oder, durch einen bösen Blick bei respekteinflößendem Äußeren ganz schnell beenden. :lol:

MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Die Spinnen die NICHT-Münzsammler: Münz-NFTs
    von shanxi » Mo 24.01.22 14:14 » in Off-Topic
    26 Antworten
    782 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
    Fr 28.01.22 12:32
  • Die Spinnen die NICHT-Münzsammler: Bibliothek R. Bader Ginsburg
    von klausklage » Di 25.01.22 20:38 » in Off-Topic
    3 Antworten
    86 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 25.01.22 21:47
  • KMS-Sammler
    von desammler » Sa 20.03.21 09:52 » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    528 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DirkF
    Sa 20.03.21 18:32
  • Nachlassplanung für Sammler
    von Comthur » Mo 20.07.20 11:03 » in Interessante Links
    6 Antworten
    1412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mo 24.05.21 11:17
  • Ein paar Fragen an euch Sammler
    von JungeKollegin » Fr 10.12.21 09:41 » in Euro-Münzen
    9 Antworten
    371 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa
    Mo 27.12.21 11:28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pontifex72, Timestheus, Yandex [Bot] und 1 Gast