Früher Mamaea-Sesterz

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 500
Registriert: Sa 25.09.10 11:14

Re: Früher Mamaea-Sesterz

Beitrag von Laurentius » Mi 14.12.11 00:44

Ironie ist wohl der richtige Ausdruck. Da wird schnell etwas falsch verstanden.

Traurig finde ich die Tatsache, das diese Fälscherbanden mit ihren immer besser werdenden Teufelswerken
die numismatische Welt verunsichern und es in Folge dessen überhaupt zu solchen Diskussionen kommt.

Mache auch noch einen Schlichtungsversuch. Sollte unerwartet doch mal irgendwann eine stempelgleiche
Fake auftauchen, so kaufe ich dem Entdecker einen neuen Kasten Bier, Ehrenwort.

In der Hoffnung das das aber nicht passieren wird

viele Grüße Laurentius

Benutzeravatar
antinovs
Beiträge: 962
Registriert: So 21.03.10 21:46
Wohnort: berlin

Re: Früher Mamaea-Sesterz

Beitrag von antinovs » Mi 14.12.11 18:06

Laurentius hat geschrieben:
Mache auch noch einen Schlichtungsversuch. Sollte unerwartet doch mal irgendwann eine stempelgleiche
Fake auftauchen, so kaufe ich dem Entdecker einen neuen Kasten Bier, Ehrenwort.
viele Grüße Laurentius
hi,

eine schlichtung ist doch garnicht nötig, weil nix schlimmes passiert ist.

aber bzgl. bier: ist da auch n* kasten weizen drin? :drinking:

gruss a.
LXVIII

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 500
Registriert: Sa 25.09.10 11:14

Re: Früher Mamaea-Sesterz

Beitrag von Laurentius » Mi 14.12.11 18:50

Hi auch
eine schlichtung ist doch garnicht nötig, weil nix schlimmes passiert ist.

aber bzgl. bier: ist da auch n* kasten weizen drin?
Dann bin ich ja sichtlich erleichtert. :)
Klar doch, Weizen ist auch ok.

Aber bedenke, würde ich Wetten, wenn ich nicht zu hundert prozent sicher
wäre, das es sich um eine echte Münze handelt? Man muß immer noch einen
Joker in der Tasche haben. :wink:

Viele Grüße Laurentius

antoninus1
Beiträge: 3556
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Früher Mamaea-Sesterz

Beitrag von antoninus1 » So 28.07.19 16:11

GiulioGermanico hat ja gerade einen frühen Sesterz der Mamaea mit dem typischen Portrait vorgestellt. Da fiel mir dieser alte Thread wieder ein und ich wollte die Portraits vergleichen, da ich mich erinnerte, dass auch dieser Sesterz das frühe Portrait hatte. Ich habe den gleichen Typ wie Giulio., auf der Vorderseite sogar stempelgleich.
Leider hat der Threadersteller inzwischen die Bilder gelöscht. Hat die jemand zufällig gespeichert? Ich weiß, es ist sehr lange her :)

edit: ich bin gerade auf die Idee gekommen, den Links im Thread zu folgen und sehe, dass es sich um einen anderen Portraittyp handeln muss.
Na gut :)
Zuletzt geändert von antoninus1 am So 28.07.19 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
antoninus1

GiulioGermanico
Beiträge: 331
Registriert: Mo 14.12.15 16:57

Re: Früher Mamaea-Sesterz

Beitrag von GiulioGermanico » So 28.07.19 20:23

Danke, dass Du diesen vor meiner Zeit gelaufenen Thread wiederbelebt hast! :D

Also meiner ist ja ein RIC 686 (mit AVGVSTA ausgeschrieben), und kein RIC 685 (AVG abgekürzt) wie der Sesterz von Laurentius und die verlinkten Vergleichsexemplare. Da letzterer Typ laut Curtis´ kluger Einschätzung früher geprägt wurde, mag der Hals da noch länger bzw."Soaemias-ähnlicher" gewesen sein.

Dann haben wir nun einschließlich der sechs in meinem Thread aufgeführten Stücke nun insgesamt schon mindestens acht meines Erachtens echte Exemplare des RIC 685. Diese stammen wohl von zwei AV- und sechs RV-Stempeln:

AV 1 (langer Hals, breites Diadem):
5 Exemplare
- RV 1: Banti/Gnecchi und CNG 2012
- RV 2: Forum
- RV 3: VCoins
- RV 4: Ritter

AV 2 (kurzer Hals, schmales Diadem):
3 Exemplare
- RV 4: INUMIS 2012, Nr. 111
- RV 5: ANS
- RV 6: INUMIS 2012, Nr. 110

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Julia Mamaea Sesterz - IVNO CONSERVATRIX
    von GiulioGermanico » Do 25.07.19 12:18 » in Römer
    2 Antworten
    246 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    So 28.07.19 12:13
  • ERHALTUNG-früher-heute
    von Tanja70 » Sa 30.03.19 17:48 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    5 Antworten
    400 Zugriffe
    Letzter Beitrag von andi89
    Di 23.04.19 15:15
  • Sesterz für wen ?
    von Pipin » Do 21.09.17 13:51 » in Römer
    8 Antworten
    740 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Fr 22.09.17 10:03
  • Sesterz ?
    von Pipin » Di 25.09.18 17:46 » in Römer
    4 Antworten
    568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mi 26.09.18 13:57
  • Sesterz
    von Pipin » Di 16.04.19 15:53 » in Römer
    2 Antworten
    313 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Di 16.04.19 17:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot] und 1 Gast