Imperator44

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Imperator44

Beitrag von pepone » Mi 23.05.12 21:32

Eine traurige Nachricht.
Wie ich in einem anderen Forum mitbekommen hab, ist das Mitglied Imperator44 ( Andreas ) von uns gegangen.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11807
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von Numis-Student » Mi 23.05.12 21:42

Auch wenn ich ihn nicht persönlich kenne: Ein trauriger Anlass und ein Verlust eines geschätzen Forumsmitgliedes.
Allen Freunden und Verwandten möchte ich mein Beileid aussprechen.
MR

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Imperator44

Beitrag von ga77 » Mi 23.05.12 21:46

Dem schliesse ich mich an, auch von mir mein aufrichtiges Beileid!

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9570
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 23.05.12 21:53

Oh Sch....!!

War das abzusehen? Ich habe ja hier länger nichts von ihm gelesen, aber das ist ja auch keine Pflicht, was zu schreiben, da habe ich mir nichts gedacht.

Homer :(
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
pepone
Beiträge: 208
Registriert: So 28.12.08 09:00
Wohnort: Altdorf

Re: Imperator44

Beitrag von pepone » Mi 23.05.12 21:58

Homer J. Simpson hat geschrieben:Oh Sch....!!

War das abzusehen? Ich habe ja hier länger nichts von ihm gelesen, aber das ist ja auch keine Pflicht, was zu schreiben, da habe ich mir nichts gedacht.

Homer :(
Angeblich nach einer "langen Krankheit"

Pepone

Benutzeravatar
Argonaut
Beiträge: 337
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Imperator44

Beitrag von Argonaut » Mi 23.05.12 22:59

auch mein aufrichtiges Beileid an die Familie, Verwandten und Freunde.
Mit besten Grüssen der Argonaut

Benutzeravatar
Marc Aceton
Beiträge: 197
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Imperator44

Beitrag von Marc Aceton » Mi 23.05.12 23:12

Auch von mir mein aufrichtiges Beileid.
Auf das sein Geist dem Forum und in der Sammlerwelt erhalten bleibe.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Imperator44

Beitrag von areich » Mi 23.05.12 23:41

Er sah in München dünn aus aber ich dachte er wäre auf dem Weg der Besserung. Das ist sehr traurig, ich mochte ihn sehr gern.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9570
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 23.05.12 23:45

Noch ein Grund mehr, warum es Mist ist, daß ich in München nicht dabei sein konnte.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 573
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von Laurentius » Do 24.05.12 06:27

Mein tiefstes Beileid gilt seinen Angehörigen und Freunden.

Hatte die Ehre, ihn im Frühjahr dieses Jahres noch einmal zu trefffen.
Das Leben ist viel zu kurz.

Danke Andreas, für die vielen interessanten Gespräche und Dein enormes
Fachwissen.

Ruhe in Frieden

einlieferer
Beiträge: 171
Registriert: Sa 05.02.11 07:49
Wohnort: Bayern

Re: Imperator44

Beitrag von einlieferer » Do 24.05.12 07:37

Auch von meiner Seite mein aufrichtiges Beileid. Er hatte wirklich Ahnung von der Materie und gab sein Wissen gerne an vor allem jüngere Sammler weiter. Ich spitzte auch immer meine Ohren, als er sich mit mir über Münzen unterhielt. Durch ihn habe ich erst halbwegs Ahnung von Münzen bekommen. Außerdem faszinierten mich seine urige, lustige Art.

Übrigens habe ich immer kaum glauben können, dass er Jahrgang 44 war. Ein Jammer, dass er schon so früh verstarb.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von beachcomber » Do 24.05.12 16:08

ja, es war abzusehen.
wenn der anruf dann kommt,dass er es nicht geschafft hat, ist es trotzdem ein schock.
ich trauere um einen freund, der durch sein immenses wissen um die römische geschichte und numismatik wohl nicht nur mich beeinflusst hat.
ohne seine kunstfertigkeit im reinigen antiker münzen zu sehen, hätte ich mich wohl nicht getraut ebenso damit zu beginnen.
sein blick für qualität war beeindruckend, und nur übertroffen von der grosszügigkeit mit der immer wieder für kollegen fundmünzen (oft über nacht !) reinigte, manchmal eigenfunde verschenkte, oder teuer ersteigerte münzen unter preis weitergab, nur weil er nach einer zeit der meinung war, es gäbe doch noch bessere exemplare.
er wird wohl nicht nur mir fehlen.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8217
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von Pscipio » Do 24.05.12 17:55

beachcomber hat geschrieben:sein blick für qualität war beeindruckend, und nur übertroffen von der grosszügigkeit mit der immer wieder für kollegen fundmünzen (oft über nacht !) reinigte, manchmal eigenfunde verschenkte
Es sind wirklich unglaublich traurige Nachrichten, die uns da erreichen. Ich erinnere mich, wie ich mit Andi meine ersten Fundmünzen aus dem Boden zog, und er sie mir dann bis in den frühen Morgen noch reinigte. Als ich mir dann seine Fundmünzen anschaute und dabei eine kleinasiatische Provinzmünze aus Ephesos entdeckte, die er in unseren Breitengraden gefunden hatte, und er sah, dass mich das interessierte, drückte er sie mir in die Hand und sagte in seinem bestimmten bayrischen Tonfall: "doa, koannst se habn".

Er wird uns allen mit seiner Herzlichkeit sehr fehlen.

Lars
Dateianhänge
la_4.37g_21mm_.jpg
Nata vimpi curmi da.

andi89
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von andi89 » Do 24.05.12 19:33

Auch für mich ist mit Andis Fortgang der Verlust eines guten Freundes verbunden.
Er hat mich mit seinem Auge für Qualität und seiner Begeisterung für die Antike nachhaltig beeinflusst. Besonders werde ich seine direkte Art vermissen.

Andi
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

raeticus
Beiträge: 685
Registriert: So 15.06.03 09:07
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Imperator44

Beitrag von raeticus » Do 24.05.12 19:39

Wir haben uns überlegt wie man an ihn erinnern könnte.
Er hat ja wie oben angesprochen vielen von uns viel bedeutet. Ich erinnere mich an viele fruchtbare Diskussionen in den letzten Jahrzehnten, an ein gemeinsames Erkennen echter Qualität, eines immer besseren Sammelns.
Sein Traum war ein Numismatisches Buch mit ihm als (Co)Autor. Dazu kommt es jetzt ja nicht mehr. Aber wir könnten eine Sammelspende (anstatt den verwelkenden Kränzen etc) an die Bayerische Numismatische Gesellschaft geben (er war Mitglied), mit der Auflage ihm einen Artikel im Jahrbuch zu widmen.
Wenn jemand sich beteiligen will, bitte ein PN an mich.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste