VIMINACIUM

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Di 16.04.13 11:11

Nicht der Schönste - aber ziemlich selten. Ein eindeutig zuordenbarer Philippus II. 90% der angebotenen Philippusse II. sind vom Vater.
Martin 2,29,2 -- D-28mm - 17-15g
IMP PHILIPPVS AVG.
PMSC OLVIM
AN VIIII
Dateianhänge
IMG_0001.jpg
IMG.jpg
IMG.jpg (33.82 KiB) 1032 mal betrachtet
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5353
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von mike h » Di 16.04.13 19:40

Hallo Rudolf

jetzt bin ich aber etwas verunsichert.....

Ich hab hier zwei ebenfalls sehr jugendliche Portraits, die dem deinen sehr ähneln:
IMG_3378.JPG
IMG_3379.JPG
und
IMG_3380.JPG
IMG_3381.JPG
Wie du siehst, stammen beide aus dem Prägejahr AN V in dem es diesen Typ vom Junior nicht gibt

Oder kann man sich auf das jugendliche Aussehen nicht verlassen?

AV: IMP M IVL PHILIPPUS AVG

der obere 27 x 28 mm, 16,4 g

der untere 28 x 29 mm, 16,9 g

Martin

PS: Auf meinen Stücken der Prägejahre 6 -9 sieht der Senior ERHEBLICH älter aus
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Di 16.04.13 20:04

Ich hab mal, frag mich nicht wo, gelesen daß am Anfang der Regierung Philipps I. kurzfristig Prägungen des Gordianus III. umgeschnitten wurden. Und der hatte ja ein jugendlicheres Aussehen. Sollte aber nur Jahr V. betreffen.
Die Verschiedenheiten der Prägungen sind bei "unseren" Münzen ja gewaltig. Ich habe schon überlegt eine Reihe "gleicher" Prägungen mit verschiedenen Köpfen anzulegen.
Ein Kriterium ist der Bart. Wenn man meinen Phillip ansieht, hat er absolut keinen. Bei Deinen ist doch , glaube ich, ein Bart zu erkennen.!?
Da gibts noch vie Arbeit.

Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5353
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von mike h » Mi 17.04.13 06:06

Moin Rudolf,

danke, das du eine schlüssige Erklärung geliefert hast....

ich hätt zwar lieber auch nen Phillip II in meiner Sammlung gehabt,

aber wenigstens hatte ich die beiden Stücke korrekt zu Ph I zugeordnet.

Der Junior kommt vielleicht beim nächsten Lot. Seine Mutter fehlt mir auch noch aus VIM

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Invictus
Beiträge: 1077
Registriert: Di 07.06.11 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Invictus » Mi 17.04.13 07:20

Die beiden Stücke von Martin eindeutig Philipp Senior / Pick 100.
Anno V Averslegende bei ihm immer IMP M IVL ...., hingegen für Philipp Junior keine Ausgabe für dieses Jahr bekannt.

Rudolf hat sein Stück richtig zugeordnet: da hier mit Lorbeerkranz und IMP PHILIPPVS ... eindeutig Philipp Junior / Pick 119.

Schwieriger würde es wohl bei abgegriffenen Stücken wie Pick 105 u.120 werden, wo anno VIIII beide Kaiser mit Strahlenkrone und gleicher Averslegende dargestellt wurden.
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Mi 17.04.13 20:45

IMG_0002.jpg
Hier zum Vergleich ein Dupondis Philippus II. anno VIII Martin 2,28,1
Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Do 18.04.13 12:35

Und natürlich ein Vergleichsstück von Philippus I. - AN V - Martin2,05,3
Dateianhänge
IMG_0002.jpg
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5353
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von mike h » Do 18.04.13 13:15

Hallo Rudolf,

tatsächlich kann man die beiden Herren anhand der Portraits unterscheiden...

Aber bei den Dupondien kann ich weder beim Vater, noch beim Sohn mitspielen

Da hab ich nur Gordianus III

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Do 18.04.13 14:27

Mir fehlt von Viminacium von den Herrschern/innen die Otaciliaa Severa und natürlich der Sesterz der Mariniana. Dann hätte ich zumindest die Herrscherliste, wenn auch nicht die verschiedenen Nominale. Bei den Daciern siehts nicht so gut aus. Da habe ich nur Philippus I., Otacilia S, Etruscilla, und Volusianus - ABER, es wird schon werden! Geduld ist auch eine Sammlertugend :roll:
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5353
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von mike h » Do 18.04.13 15:57

Hallo Rudolf

in Vim fehlen mir die gleichen.... und einige mehr.

Und in Dacia sieht es noch etwas dünner aus.

Aber macht ja nichts, denn wir wollen ja noch lange Jahre etwas zu tun haben.

Wozu sonst hat man ein Hobby?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Do 18.04.13 16:26

RICHTIG! Übrigens, in US kann man manchmal relativ günstig kaufen. Nur muß man die Bilder genau betrachten, da oft falsch bestimmt. Ich habe so einige bessere ergattert.
Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5353
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 294 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von mike h » Do 18.04.13 17:18

Hallo Rudolf,

günstig ist immer relativ.

Wenn ich nur die Kosten durch die Ausbeute teile, dann komme ich beim letzten Lot auf unter 10 € für die beiden Philippi

Ich denke, das man da nicht meckern kann.

Da mein Sammelziel momentan noch "Querschnitt über das röm. Kaiserreich" ist, kann ich auch noch einige Zeit so weitermachen.

Spezialisieren will ich mich erst nächstes oder übernächstes Jahr. (Wenn ich mind. 120 verschiedene Persönlichkeiten hab)

Dann werd ich wohl mehr "fertige" Münzen kaufen.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Mo 22.04.13 18:09

Ein "Neuer" ist bei mir eingetrudelt Aemilianus Martin 6,02,1 recht selten, für Viminacium recht gut. Und vor allem auch preiswert.
Dateianhänge
Aemilian 2.jpg
Aemilian 1.jpg
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » So 05.05.13 09:16

Ich habe einen Volusian erhalten. Könnte mir wer etwas über die (für mich "neue, unbekannte") Büste erklären. Ich habe sie noch nirgends gesehen.

Grüße Rudolf
Dateianhänge
Volusian.jpg
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1217
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: VIMINACIUM

Beitrag von Schwarzschaf » Do 09.05.13 10:40

Nachtrag:
Ich habe die "Marke/Gegenstempel"? vergrößert. Sieht fast arabisch aus?
Ist aber sicher keine moderne Änderung.
VOL.png
VOL.png (15.2 KiB) 654 mal betrachtet
Schöner Feiertag Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste