3 alte Münzen brauche hilfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
europa coin
Beiträge: 86
Registriert: Mi 24.02.16 18:19
Wohnort: NRW

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von europa coin » Fr 26.02.16 11:37

Antwort an Dirk ( Tejas552)
entschuldige das ich Dich so gereizt habe mit vielen nachfragungen der Bestimmung der einzelnen Münzen .
Wenn ich sehr viel über die alten Münzen wissen würde dann würde ich gerne anderen auch helfen , und freundlich sein , wir sind alle Menschen .
Es tut mir leid wenn durch mich die Interessanten Threads verdrängt wurden .
Ich dachte im Forum kann man sich auch mal helfen oder Ideen , Ratschläge , andere Internet Seiten austauschen .
Danke für Deine nette Idee und Meinung , jeder hat mal klein angefangen oder ?
Einen schönen Tag Dirk hat mich sehr gefreut .

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2754
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von shanxi » Fr 26.02.16 11:40

Tejas552 hat geschrieben:Vielleicht sollte es unter "Wichtige Beiträge" einen permanenten Thread für die Bestimmung von Münzen geben. Das würde das Problem lösen, dass die vielen Fragen nach der Bestimmung einzelner Münzen die interessanten Threads "verdrängen".

Gruss
Dirk

Noch übersichtlicher als ein einzelner Thread wäre es, im Bereich "alte Münzen" ein neues Subforum zu etablieren,
analog zu Forum Ancient Coins.
http://www.forumancientcoins.com/board/ ... ?board=7.0

Das Subforum könnte z.B. Bestimmungshilfe für antike Münzen oder Münzidentifikation heißen.

Da könnte es dann oben angepinnt die wichtigen Themen geben wie: "Wie Suche ich selbst" oder "Wie erstelle ich Bilder" und darunter kämen die einzelnen Themen

Benutzeravatar
europa coin
Beiträge: 86
Registriert: Mi 24.02.16 18:19
Wohnort: NRW

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von europa coin » Fr 26.02.16 11:52

Danke für die nette Antwort Locnar ,...............
Was sollte der letzte Satz ....???? demnächst wird mehr Schmutz sein und viele die einen hinweisen , Zukunft in Deutschland
oder ??? Einen schönen Tag.

Benutzeravatar
europa coin
Beiträge: 86
Registriert: Mi 24.02.16 18:19
Wohnort: NRW

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von europa coin » Fr 26.02.16 11:58

Danke an Shanxi für den link , super .

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4604
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von mike h » Fr 26.02.16 12:12

@ Europa coin

Der letzte Satz von Locnar ist nicht an Dich persönlich gerichtet.
Der steht zur Zeit unter jedem seiner Beiträge... quasi als Unterschrift "Signatur". Er hat halt dieses Zitat von Tucholski gewählt.

@ Shanxi

Ich halte die Einrichtung eines Subforums nicht für besonders hilfreich. Dann könnte es passieren, das dieses von den "Fortgeschritteneren" nur wenig besucht wird.

Auch die oben geäusserte Befürchtung, das die interessanten Themen nach unten verdrängt werden, halte ich für übertrieben. Interessante Beiträge werden immer wieder aus der Versenkung hochgeholt.

Locnars Anregung für eine "Bedienungsanleitung" für Ratsuchende finde ich bisher am sinnvollsten.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Tejas552
Beiträge: 930
Registriert: Di 27.10.15 20:46

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von Tejas552 » Fr 26.02.16 13:00

europa coin hat geschrieben:Antwort an Dirk ( Tejas552)
entschuldige das ich Dich so gereizt habe mit vielen nachfragungen der Bestimmung der einzelnen Münzen .
Wenn ich sehr viel über die alten Münzen wissen würde dann würde ich gerne anderen auch helfen , und freundlich sein , wir sind alle Menschen .
Es tut mir leid wenn durch mich die Interessanten Threads verdrängt wurden .
Ich dachte im Forum kann man sich auch mal helfen oder Ideen , Ratschläge , andere Internet Seiten austauschen .
Danke für Deine nette Idee und Meinung , jeder hat mal klein angefangen oder ?
Einen schönen Tag Dirk hat mich sehr gefreut .

Wie Du aus dem folgenden beiden Sätzen geschlussfolgert hast, dass ich "gereizt" sei, oder dass ich dagegen wäre jemanden Ratschläge zu erteilen ist mir ein Rätsel:

"Vielleicht sollte es unter "Wichtige Beiträge" einen permanenten Thread für die Bestimmung von Münzen geben. Das würde das Problem lösen, dass die vielen Fragen nach der Bestimmung einzelner Münzen die interessanten Threads "verdrängen"."

Zudem habe ich Dir ja auch einige Angaben zu Deinen Münzen gemacht. Ich wollte nur einen Vorschlag machen, wie Du und andere in Zukunft ihre Fragen stellen können, ohne dass dies dazu führt, dass interessante Threads nach unten verschoben werden. Ich finde ein permanenter Thread für Münzbestimmungen wäre eine gute Lösung. Zum einen ist es schade wenn jemand einen guten und interessanten Thread startet, dieser aber schon nach kurzer Zeit von einer ganzen Reihe von Frage-Threads verdrängt wird, sodass einige, die an dem Thread interessiert gewesen wären, ihn gar nicht mehr sehen. Zum anderen wäre Fragestellern damit geholfen - es müssen ja nicht immer nur leicht bestimmbare Münzen sein, die dort gezeigt werden.

Gruss
Dirk
Zuletzt geändert von Tejas552 am Fr 26.02.16 14:58, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2754
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von shanxi » Fr 26.02.16 13:07

mike h hat geschrieben: @ Shanxi

Ich halte die Einrichtung eines Subforums nicht für besonders hilfreich. Dann könnte es passieren, das dieses von den "Fortgeschritteneren" nur wenig besucht wird.
Wenn ein Bestimmungs-Subforum im Bereich "alte Münzen" lokalisiert wäre, z.B. über den Römern, habe ich diese Befürchtung nicht. Im Forum Ancient Coins ist da mehr los als bei den regulären Römern.
Es sollte allerdings auf antike Münzen beschränkt sein und dürfte natürlich nicht z.B. neben den Euromünzen stehen.

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von Locnar » Fr 26.02.16 13:15

Für mich ist es wichtig das die Leute an eine Eigenbestimmung heran geführt werden!
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5479
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von justus » Fr 26.02.16 17:24

Hallo Dirk,

ich kenne zwar dieses Zitat von Kurt Tucholsky nicht, obwohl ich eigentlich ein absoluter Fan von ihm bin und soweit ich mich erinnere sogar mal im Deutschen Literaturarchiv zu Marbach a. N. einige Tage lang über ihn als Verleger und Author der Zeitschrift "Weltbühne" recherchiert habe. Tucholsky war Jude und Antifaschist. Ich weiß nicht, wann er diese Worte geschrieben hat, aber sie dürften sicherlich im Zusammenhang mit seiner Gegnnerschaft zum "Nationalsozialismus", aber absolut nichts mit der gegenwärtigen Situation in der BRD zu tun haben !
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von areich » Fr 26.02.16 18:46

Bitte keine zusätzlichen Subforen! Dafür ist dieses Forum viel zu winzig.

Es gibt ein paar Sachen, die man beachten sollte, dazu gehören richtig hingedrehte, ordentliche Bilder und nicht zu viele Münzen auf einmal.
Und sonst, gemeckert wird hier ständig, da muss man sich dran gewöhnen. Entweder sagt einem einer, man solle das doch in diesen oder jenen Thread verschieben, oder es wird die Rechtschreibung oder Grammatik korrigiert oder es gibt ein lateinisches Zitat, was der Schreiber sich von irgendwo her kopiert hat, um klüger zu wirken. Das muss man ignorieren.

Aber ich halte auch viel von "Hilfe zur Selbsthilfe". Sonst lernt man schließlich nicht viel dabei. Es gibt immer wieder Leute, die bedanken sich brav füür ihre Bestimmungen und man merkt ganz genau, dass sie gar nicht wissen, was sie bedeuten. Ob man denen RIC 123 als Katalognummer gibt oder RIC 4711 ist völlig egal.
Zuletzt geändert von areich am Fr 26.02.16 18:54, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12219
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von Peter43 » Fr 26.02.16 18:49

Das Zitat von Tucholsky ist doch wohl allgemeingültig!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4604
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von mike h » Fr 26.02.16 19:13

@Jochen

sehe ich auch so!


@ Areich

>>>Aber ich halte auch viel von "Hilfe zur Selbsthilfe". Sonst lernt man schließlich nicht viel dabei

Volle Zustimmung! So habt Ihr mich ja auch zum Laufen bekommen. :wink:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1308
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von alex456 » Fr 26.02.16 19:38

Meine volle Zustimmung, zu beiden Punkten! Gerade das Bestimmen und Rätseln machen doch den Reiz des Hobbys aus. Im übrigen bin ich shanxi Meinung, dass ein Bestimmungs-Subforum eine gute Lösung wäre.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4469
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: 3 alte Münzen brauche hilfe

Beitrag von Locnar » Fr 26.02.16 20:30

schreibt mich an wenn ich helfen soll
Gruß
Locnar

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32 » in Sonstige
    3 Antworten
    141 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zarstinger
    Fr 10.01.20 20:26
  • Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    158 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zarstinger
    Fr 10.01.20 20:28
  • Unbakannte alte Münzen - Bitte um Hilfe bei Bestimmung
    von Zarstinger » Fr 10.01.20 16:32 » in Griechen
    4 Antworten
    135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zarstinger
    Fr 10.01.20 20:33
  • Brauche Hilfe!
    von heiheg » Mo 04.02.19 16:43 » in Sonstige
    4 Antworten
    426 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    Di 05.02.19 17:16
  • brauche Hilfe!!!!
    von schbeider76 » Do 21.03.19 11:01 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schbeider76
    Mo 25.03.19 22:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste