Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » So 04.12.22 12:52

richard55-47 hat geschrieben:
Sa 03.12.22 16:29
Ich sehe ja ein, dass ein E-bike für eingeschränkt leben müssende Personen ein Segen ist, aber für nicht eingeschränkte Leute?
Was soll der Quatsch von mountain-e-bikes? Übersetzt: Mit Motorkraft durch den Wald. Was soll ich davon halten, wenn knackgesunde 35-Jährige stolz vom Erwerb ihres mountain-e-bikes berichten, es aber vorziehen, von Eschweiler nach Düren über 22 Km plattes Land entlang der B264 zu fahren statt einen kleinen Umweg durch waldiges Gelände zu nehmen (Zitat: "Das ist uns zu anstrengend gewesen").
Mein Gutster, das kann ich leider so nicht stehenlassen.

Und - ehrlich gesprochen - gehen mir diese "Sprüche", die man als e-biker manchmal zu hören bekommt, gewaltig auf die Nüsse. :evil:

Was hat das mit dem Alter oder mit der körperlichen Verfassung zu schaffen, ob man ein e-bike fährt oder nicht? Ich bezeichne mich selbst als Genussradler; den grössten Vorteil der e-bike-Mobilität sehe ich im erweiterten Aktionsradius. Da fahre ich mal eben von den Dauner Maaren bis zur Mosel (und zurück), und das ohne hinterher verschwitzt und müde in mein Campingbettchen zu fallen. Nach vier Jahren e-bike blicke ich jetzt immerhin auf knapp 12.000 Kilometer zurück. Vorwiegend fahre ich befestigte (Fahrrad)wege, aber wenn man bleistiftsweise in der Eifel abseits der Bahntrassen- und Flussradwege strampelt, geht es mit permanenter Boshaftigkeit bergauf und bergab. :P

Was allerdings stimmt: Manche sind mit einem e-bike schlichtweg überfordert. Insbesondere ältere Herrschaften, die nunmehr glauben, die Tour de Fronkreich mithalten zu können, weil sie einen Motor unter ihrem Popo haben. Ich kenne glaubhafte Schilderungen aus den Alpen, wo sich die Leute mit ihren Rädern per Gondel nach oben bringen lassen, und dann die Alpwiesen herunterbrettern und dabei kaum in der Lage sind, vor dem wandernden Fussvolk rechtzeitig zum Stehen zu kommen.

Es gibt leider rabiate Radfahrer, die sich rücksichtlos durch Wald und Flur bewegen. Genau so oft (oder besser: selten) begegne ich aber auch verständnislosen Wanderern und Spaziergängern, die es immer noch nicht begriffen haben, dass sie sich mittlerweile die Natur mit anderen Verkehrsteilnehmern teilen müssen.

In diesem Sinne einen besinnlichen zweiten Advent.
Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 308
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von rosmoe » So 04.12.22 14:26

"mountain-e-bike" = Statussymbol, sowas wie ein SUV auf zwei Rädern. Mit Mountain-Biking hat das für mich nichts zu tun. :wink:
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » So 04.12.22 14:43

rosmoe hat geschrieben:
So 04.12.22 14:26
"mountain-e-bike" = Statussymbol, sowas wie ein SUV auf zwei Rädern. Mit Mountain-Biking hat das für mich nichts zu tun. :wink:
Da hast du nicht ganz unrecht. Für einige sind mountain-bikes wohl Statussymbole - mit oder ohne e-Antrieb. Die sehen natürlich kernig und sportlich aus. Bisher hatte ich ein cross-Bike, weil ich mal hin und wieder ein wenig Gelände gefahren bin. Ab morgen gibt's dann ein Trekking-bike. Schön bequem und mit sattem 750er Akku für weiiite Touren. :D
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von antoninus1 » So 04.12.22 14:52

Natürlich gibt´s Angeber, die damit protzen, was sie noch alles schaffen, aber dabei verschweigen, dass sie das mit Unterstützung eines Akkus vollbracht haben. Das sind aber wirklich die Ausnahmen.

Ich verstehe diese kategorische Ablehnung der E-Radler nicht. Darf man Radfahren nur mit eigener Muskelkraft? Darf man es sich nicht leichter machen und seinen Radius erweitern? Muss ich mit dem Radfahren aufhören, wenn ich nicht mehr so leistungsfähig bin?
Darf ich zur Fortbewegung keine technischen Hilfsmittel verwenden?

Ach ja: darf ich mit Skiern nur den dann Berg ´runterrutschen, wenn ich die Piste vorher zu Fuß hinaufgegangen bin und auf den Skilift verzichtet habe?
Gelte ich sonst als E-Skifahrer oder gar als E-Liftler :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11249
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » So 04.12.22 17:26

antoninus1 hat geschrieben:
So 04.12.22 14:52
Ach ja: darf ich mit Skiern nur den dann Berg ´runterrutschen, wenn ich die Piste vorher zu Fuß hinaufgegangen bin und auf den Skilift verzichtet habe?
Wenn Du den Segen von Greta für Dein Tun willst: Ja.

Homer ;-)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Altamura2
Beiträge: 4608
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 699 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Altamura2 » So 04.12.22 17:41

antoninus1 hat geschrieben:
So 04.12.22 14:52
... Muss ich mit dem Radfahren aufhören, wenn ich nicht mehr so leistungsfähig bin? ...
Bei manchem, den ich inzwischen auf solch einem elektrifizierten Gerät rumgurken sehe, würde ich sagen: ja :? .
Mein Eindruck ist, dass da viele, die seit langer Zeit nicht mehr mit dem Rad gefahren sind, wieder aufsteigen, das Gerät im Ernstfall aber nicht mehr kontrollieren können. Die Unfallzahlen mit diesen Greäten sprechen dafür :| .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11249
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » So 04.12.22 18:17

Die Zahlen legen nahe, daß es solche Leute gibt.
So wie es Leute gibt, die älter werden, merken, daß sie beim Autofahren öfter mal wo anbumsen, und sich ein größeres Auto kaufen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » Mo 05.12.22 06:39

Homer J. Simpson hat geschrieben:
So 04.12.22 17:26
antoninus1 hat geschrieben:
So 04.12.22 14:52
Ach ja: darf ich mit Skiern nur den dann Berg ´runterrutschen, wenn ich die Piste vorher zu Fuß hinaufgegangen bin und auf den Skilift verzichtet habe?
Wenn Du den Segen von Greta für Dein Tun willst: Ja.

Homer ;-)
Und dann noch der energieintensive Apres-Ski!

Aber wie heisst es ja so schön: Gepriesen sind die Skifahrer :eggface:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6316 Mal
Danksagung erhalten: 1935 Mal

Unterstützung: Bestimmung von 4 römischen Münzen

Beitrag von Numis-Student » Sa 10.12.22 21:43

Dass sich aber auch immer jemand vordrängeln muss ;-)

Aber immerhin kommen wir zum selben Ergebnis...

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 4686
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2059 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal

Re: Unterstützung: Bestimmung von 4 römischen Münzen

Beitrag von Chippi » Sa 10.12.22 21:44

Schnellere Finger. :wink:
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6316 Mal
Danksagung erhalten: 1935 Mal

Re: Unterstützung: Bestimmung von 4 römischen Münzen

Beitrag von Numis-Student » Sa 10.12.22 21:46

Jetzt behaupte aber nicht, ich wäre ein Lang(sam)finger ! :lol:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 4686
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 2059 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal

Re: Unterstützung: Bestimmung von 4 römischen Münzen

Beitrag von Chippi » Sa 10.12.22 21:47

Ich schaffe immerhin 10 Anschläge/Min. :twisted: :mrgreen:
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 17538
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 6316 Mal
Danksagung erhalten: 1935 Mal

Re: Unterstützung: Bestimmung von 4 römischen Münzen

Beitrag von Numis-Student » Sa 10.12.22 21:50

Mehr als einen pro Minute :?: :?: :?: 8O 8O 8O
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4878
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von richard55-47 » So 11.12.22 09:38

Ich denke, wer im Alter noch nicht mal so richtig ein antriebsloses Fahrrad beherrscht, sollte die Finger von e-bikes etc. lassen.
Wer als relativ junger Mensch sich ein e-bike anschafft, hat sich des stolzen Gefühls begeben, nach 80, 90 Km etwas geschafft zu haben. Wie gesagt: "Über die Hügel durch den Wald, das war uns (mountain-e-bike-Nutzer) zu anstrengend" bei 44 Km-Strecke (hin- und rück) kann doch nur als schlechter Witz bezeichnet werden.
Rainer, ich sehe ja ein, dass die anspruchsvolle Eifel für längere Strecken mit dem antriebslosen Fahrrad nicht gerade als geeignet bezeichnet werden kann. Aber schau dir doch mal 90% und mehr der e-biker (mountain oder nichtmountain) an: Flachlandtiroler. Die schauen dich triumphierend an, wenn sie dich zwischen Niederau und Kreuzau überholen (für die Nichteingeweihten: plattes Land), Richtung Horm siehst du sie aber nicht (ansteigend ca. 2 Km). Das mache ich ohne Antrieb im Sitzen.
do ut des.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 738
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Stefan_01 » Sa 17.12.22 20:35

weiß jemand von euch was mit dem Chema Shop los ist ?

Ich bestelle da 1 mal im Jahr den Hornsilberentferner Proagentol 351-A.

Ich habe meine Bestellung aufgegeben vor ca. 1 Monat und keinerlei Rückmeldung trotz mehrfacher Kontaktaufnahme per email und 1 mal telefonisch auf Anrufbeantworter. Geld habe ich bereits längst überwiesen.

Die letzten Jahre hatte ich nie Probleme. Diesmal kam weder eine Bestellbestätigung noch sonst irgendetwas. Keinerlei Lebenszeichen auf emails...
MFG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste