Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12963
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Numis-Student » Di 27.10.20 21:49

Ein Großteil "meiner" Musik ist 10 bis 20 Jahre vor mir entstanden.

MR

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9978
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 27.10.20 21:55

hjk hat geschrieben:
Di 27.10.20 21:32
Ähhh - Procol Harum??? Seid Ihr da nicht beide ein bisschen (und mindestens einer von Euch Beiden ein bisschen ZU) jung für?
:mrgreen:
Weißt Du - Procol Harum ist um genau so viel besser und lohnender als heutige, z.B. Deutsch-Hip-Hop-"Musik", wie Sesterzen besser sind als Euromünzen mit Plastikring. Sag' ich mal so als alter Knacker. ;-)

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 603
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 411 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von chevalier » Mi 28.10.20 06:24

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Di 27.10.20 21:55
hjk hat geschrieben:
Di 27.10.20 21:32
Ähhh - Procol Harum??? Seid Ihr da nicht beide ein bisschen (und mindestens einer von Euch Beiden ein bisschen ZU) jung für?
:mrgreen:
Weißt Du - Procol Harum ist um genau so viel besser und lohnender als heutige, z.B. Deutsch-Hip-Hop-"Musik", wie Sesterzen besser sind als Euromünzen mit Plastikring. Sag' ich mal so als alter Knacker. ;-)

Homer
Einfach nur Klasse :!: :!: :!: Aber das werden Anhänger der "Fantastic-Plastic-Music" (genannt Techno) wohl kaum verstehen.
mfg Thomas

„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons never, never, never shall be slaves!"

hjk
Beiträge: 1097
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von hjk » Mi 28.10.20 08:59

mmhhh - nur um noch mal kurz mitzuplaudern: dass ich ca. 10 Jahre älter bin als Homer ist offenbar nicht so richtig klar geworden :? . Procol Harum (und viele andere) sind also mehr "meine" Musik. Aber natürlich ist's schön, wenn auch junge Leute einen guten Musikgeschmack haben ...
:mrgreen:

antoninus1
Beiträge: 3911
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von antoninus1 » Mi 28.10.20 09:25

Ich finde, die Musik aus den 60ern unf frühen 70ern war die vielfältigste und innovativste (mir fällt kein besseres Wort ein), die wir je hatten. Darum ist das auch die Musik vieler "Nachgeborener" wie mir, die in den 60ern noch zu jung waren, sie aber in den späten 70ern, als diese Musik noch immer aktuell war, entdeckten.
Was ich erst recht spät gecheckt habe, war, wieviele dieser langhaarigen Typen auch noch eine klassische Musikausbildung hatten :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von richard55-47 » Sa 31.10.20 17:50

Als jemand, der mit den Beatles "aufgewachsen" ist, kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Die Reichhaltigkeit der 1960er Jahre, mit Abstrichen die der 1970er Jahre, ist unerreicht. Ich rede natürlich nicht vom deutschen Liedgut. Irgendwann hat die Tontechnik auch das dünnste Stimmchen zum gewaltigen Volumen erhoben, wurde Allerleibrei führend, was schon mit dem sog. Discosound anfing. Was die weiblichen Vortragenden anging, wurde Qualität mit viel nackter Haut gleich gesetzt, ansonsten Bombast als Notnagel genommen. Aber von den wenigsten "Künstlern" der letzten Jahrzehnten wird man in 50 Jahren noch eine Platte hören, geschweige denn kaufen.
do ut des.

Perinawa
Beiträge: 852
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » So 01.11.20 12:19

Na ja, jeder ist wohl mit "seiner" Musik gross geworden, und verteidigt sie daher.

Bei mir sind's die 80'er, mit allem, was dazugehört, ergo auch die NDW.

Heisst aber nicht, dass ich mir das heute noch anhöre. Ich schwanke seit vielen Jahren zwischen Klassik, auch Barock. Bach, Beethoven aber auch Vaughn-Williams und andere Engländer. Dann habe ich ein Schwäche für cubanische Musik, also alles rund um den BVSC. Ich hatte noch das Glück, Menschen wie Omara Portuondo und Eliades Ochoa kennenlernen zu dürfen.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4102
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von richard55-47 » So 01.11.20 12:28

Lieber Rainer, ich habe bei meinem posting gar nicht an die klassische Musik gedacht, habe nur meinen Eindruck von der Popmusikszene der letzten 60 Jahre schildern wollen. DIe NWD ist nicht mein Geschmack, von wenigen Ausnahmen abgesehen. Meine abfällige Bemerkung über das deutsche Liedgut bezog sich auf Größen der 60er Jahre, wie Peter Alexander, Heino, Rex Gildo,Roy Black, Siw Malmquist und sonstige. Da dreht sich mir heute noch der Magen um.
do ut des.

Perinawa
Beiträge: 852
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » So 01.11.20 12:37

Och, das deutsche Liedgut ist gar nicht mal so schlecht, wie es manchmal dargestellt wird. Meine Mum und andere in ihrem Alter lieben es, und sicher gibt es einiges von diesem Heile-Welt-Gedudel, was gut gemeint war. Schön ist es auf der Welt zu sein... oder etwa nicht? :wink:

Ungleich schlimmer finde ich das, was heute teilweise so gehört wird. Ich führe mal einen meiner Lieblingswitze an:


"Nenn' mir einen Wochentag, der auf einem "g" endet, und du gewinnst 'ne Helene-Fischer-CD-Sammlung."


"Mittwoch!"
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9978
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » So 01.11.20 13:19

Als Mensch Jahrgang 1965 (und als schlichtes Gemüt mit Sinn für Schönheit und Harmonie) bin ich natürlich an einer Gruppe nicht vorbeigekommen; und so können wir über die besten Rockbands gerne lange diskutieren, da bin ich für Anregungen immer offen - aber ich bin seit 1975, als ich meinen ersten Radio bekommen habe, bekennender ABBA-Fan. Die haben für jede Lebenslage die richtige Musik, da fühle ich mich in zwei Sekunden zuhause. Und die Qualität ihrer Lieder gerade abseits der großen Hits ist atemberaubend.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Perinawa
Beiträge: 852
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » So 01.11.20 13:24

Alter Sack! :wink:

Dann lassen wir aber auch bitte mal Boney M nicht unerwähnt... meine erste LP, die ich als 66'er Jahrgang bekommen habe.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10571
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von beachcomber » So 01.11.20 13:38

ABBA, boney m - es tun sich abgründe auf! :mrgreen:
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9978
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » So 01.11.20 13:42

Als Boney M. so erfolgreich wurden, mochte ich sie gar nicht; schließlich waren sie die erfolgreichste Popgruppe in Deutschland, und diesen Titel nahmen sie natürlich ABBA weg. Schon deswegen war ich gegen Boney M. Als deren Ära zu Ende war, wurde die erfolgreichste Popgruppe - Modern Talking. Und gegenüber den Machwerken von Dieter Bohlen erscheinen mir heute Frank Farian und "Rasputin", "Ma Baker", "Belfast", "El Lute" etc. fast wie Beethoven.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Perinawa
Beiträge: 852
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Perinawa » So 01.11.20 14:02

Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9978
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Beitrag von Homer J. Simpson » So 01.11.20 14:14

Habe ich mir gerade zum Feiertag angehört (und selber schon mit dem Chor gesungen): https://www.youtube.com/watch?v=3hdMtKiW4mE Berlioz, Te Deum
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste