Trajan, AD 98 - 117 Aureus - Echtheit ?!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Fugger2012
Beiträge: 21
Registriert: Sa 02.03.13 12:26

Trajan, AD 98 - 117 Aureus - Echtheit ?!

Beitrag von Fugger2012 » Sa 21.10.17 18:25

Hi zusammen,
ich habe in der Bucht folgende Münze ersteigert und wollte von euch eventuell bestätigt bekommen, ob es sich bei dem Exemplar um ein echtes Stück handelt.
k-IMG_0692.JPG
k-IMG_0693.JPG
Die Münze wiegt 5,36 Gramm und hat ein Volumen von 0,38. Also eine Dichte von 14,10 was ca .650er Gold entspricht (liege ich da richtig?).

Ich habe ein vergleichbares bis gleiches Stück auf Vcoins gefunden.
https://www.vcoins.com/de/stores/klassi ... fault.aspx
Entspricht der hier erzielte Werte in etwa dem was meine Münze wert ist?

Was mich besonders stört ist der Gewichtsunterschied von 5,36 vs 6,57 Gramm in der Auktion. Kann mir das jemand erklären?

Ich danke euch schon vielmals für eure Hilfe und wünsche euch ein schönes Wochenende.
Mfg
Fugger2012

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Re: Trajan, AD 98 - 117 Aureus - Echtheit ?!

Beitrag von diwidat » Sa 21.10.17 18:37

Da links von Trajan Kopf auf dem Rand das Wort COPY eingestempelt ist, muss es entweder von einer Römischen Legion aus Trier (ca. 1998)
oder einer sonstigen schlechten Werkstatt stammen.
Korrektur: Hadrian in Trajan umgemünzt. DW
Zuletzt geändert von diwidat am Sa 21.10.17 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1134
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Trajan, AD 98 - 117 Aureus - Echtheit ?!

Beitrag von alex456 » Sa 21.10.17 18:49

Hallo,
es soll zwar Trajan sein, aber echt macht ihn das leider nicht. Wie bereits geschrieben, eine Fälschung. Ich hoffe, du hast nicht viel bezahlt bzw. kannst ihn zurückgeben!

Gruß
Alex

indiacoins
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 12.12.08 23:31

Re: Trajan, AD 98 - 117 Aureus - Echtheit ?!

Beitrag von indiacoins » Sa 21.10.17 19:05

Im modernen Sprachgebrauch auch ein sehr spätantiker neuzeitlich moderner Gegenstempel des Copy-ius ( Kopie-rer)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9325
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Trajan, AD 98 - 117 Aureus - Echtheit ?!

Beitrag von Homer J. Simpson » So 22.10.17 21:36

Der Stempel heißt nicht COPY, sondern 750, und deutet somit auf ein modernes Juweliererzeugnis hin.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Echtheit - 1/5 stater Karthago
    von Martinus82 » Di 30.10.18 19:01 » in Griechen
    4 Antworten
    508 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Martinus82
    Do 01.11.18 18:54
  • Aureus Vespasian AD 77-78
    von Thomas355 » Sa 21.10.17 10:20 » in Römer
    4 Antworten
    616 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    So 22.10.17 21:33
  • Faustina Aureus
    von angelo2de » Mi 22.11.17 17:52 » in Römer
    11 Antworten
    794 Zugriffe
    Letzter Beitrag von angelo2de
    Mi 22.11.17 21:41
  • Aureus Vespasianus schatzfund?
    von lazlo » So 11.02.18 15:12 » in Römer
    4 Antworten
    635 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    So 11.02.18 20:17
  • 5 mark 1930 E Graf Zeppelin, Echtheit bitte prüfen
    von H.Z.M. » Do 26.10.17 20:43 » in Deutsches Reich
    10 Antworten
    1103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Fr 27.10.17 18:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste