Galba Denar - HISPANIA - Gut?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 171
Registriert: Sa 12.06.10 00:58

Re: Galba Denar - HISPANIA - Gut?

Beitrag von Stefan_01 » Mi 08.11.17 17:36

Zwerg hat geschrieben:
Bei Zweifel würde ich die Münze an Ngc senden.
Das Graden pro Münze kostet dort ca. 50 Euro.
Das ist herausgeworfenes Geld - NGC hat keine Ahnung von antiken Münzen
Ngc hat genügend Ahnung von antiken Münzen.
Die haben sehr gute Experten mit viel Erfahrung.

Nur der Erhaltungszustand ist vernachlässigbar, da dieser immer zu hoch ausfällt...


sg
MFG

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5446
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Galba Denar - HISPANIA - Gut?

Beitrag von justus » Mi 08.11.17 19:21

Na ja. Zwerg ist eigentlich selbst ein Profi. Er wird so etwas sicherlich nicht ohne entsprechenden Hintergrund sagen.

P.S. NGC. Sind das nicht die mit diesen schrecklichen Plastikkapseln für Münzen?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Denar ?
    von Pipin » Fr 23.11.18 18:01 » in Römer
    7 Antworten
    530 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    Sa 24.11.18 10:07
  • Denar 10. Jh.?
    von GenerationXY » Do 20.12.18 20:06 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    375 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GenerationXY
    Fr 21.12.18 17:24
  • Umknown MA Denar
    von pinpoint » Sa 02.11.19 10:24 » in Mittelalter
    4 Antworten
    150 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinpoint
    Sa 09.11.19 21:56
  • Echter Denar?
    von rafaelgraf55 » Do 19.04.18 14:17 » in Römer
    3 Antworten
    508 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rafaelgraf55
    Do 19.04.18 16:45
  • Trajanus Denar?
    von TorWil » So 08.04.18 11:35 » in Römer
    5 Antworten
    731 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mike h
    So 08.04.18 16:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: guarana und 0 Gäste