Münze des Jahres 2017

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 938
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: Münze des Jahres 2017

Beitrag von Arminius » Fr 05.01.18 09:31

Nehm´ich mal eine von den letzten unbeschriebenen und was mit mythologischem "Gedöns":

[ externes Bild ]

Sebastopolis-Heracleopolis in Pontus, Julia Domna, dated ЄT HC (year 208 of the city era) = 205-206 AD.,
Æ26 (ø 26 mm / 14,38 g), brass, axis about coin alignment ↑↓ (ca. 160°),
Obv.: IOYΛIA - [ΔOMNA AV] , draped bust of Julia Domna right.
Rev.: TON KTICT - [HN CEBA]CTO around, ET / H/C across left field divided by club, Herakles, facing the viewer as founder of the city, standing front, holding lionskin and resting on club.
Unlisted ; Isegrim database - ; other online resources - ; cf. Waddington, Rec. Gen I, I, p. 103, no. 7 (pl. XIV, 26) (a coin of Septimius Severus, different rev. die) .

:)
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste