acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 184
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von rosmoe » So 07.01.18 17:40

Danke für die INFO.
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Iulia
Beiträge: 649
Registriert: Di 03.02.09 15:53
Wohnort: Pompeji

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von Iulia » So 07.01.18 18:08

beachcomber hat geschrieben:weil sie die transparenz des marktes für den einfachen sammler einschränken wollen tun sie es
Vielleicht nicht nur für den einfachen Sammler, sondern zusätzlich für diese Truppe :wink: :
http://www.preussischer-kulturbesitz.de ... uchen.html

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von Mithras » So 07.01.18 19:59

Analysieren wir doch mal, was dem Sammler grundsätzlich und in Bezug auf acsearch wichtig ist und welche Folgen diese Händlerentscheidung haben könnte, als auch, welche Optionen für acsearch vielleicht spanend wären:

dem Sammler wichtig:
- rechtliche Sicherheit - Relevanz: acsearch bietet hier ein klares Plus durch nachhaltig recherchierbare Provenienzen, und diese sind kompakt zu finden, ohne tagelang Kataloge wälzen zu müssen oder sich mit Suchmaschinenergebnissen abzuquälen.

- Bestimmungshilfe - Relevanz: eindeutig sehr hoch durch große Datenbank und durchdachte filterbare Suchfunktionen gegeben.

- eine Wertorientierung - Relevanz: die recherchierbaren Auktionsergebnisse sehe ich eher als temporär wichtig, da 1. das Wertempfinden individuell und subjektiv ist, wohl auch immer etwas damit zu tun hat, worauf der einzelne Sammler Wert legt (Erhaltung, Provenienz, Seltenheit etc.) und 2. das Auktionsergebnis auch davon abhängig war, wie viele Mitbieter die jeweilige Auktion auf dem Schirm hatten.
So erscheint es mir gut möglich, dass zum Beispiel Auktionsergebnisse zu Fußball-WM-Zeiten deutlich schlechter ausgefallen sind, als sie es an anderen spektakelbefreiten Tagen gewesen wären. ;-)
Ich finde auf dieser Plattform für mich utopisch hohe Preise für Münzen, die ich selber nicht nachvollziehen kann, weil die Münze mir persönlich nicht mal die Hälfte Wert gewesen wäre. Ich finde ebenso Auktionsergebnisse, die ich bereit gewesen wäre zu verdoppeln, hätte ich die Auktion beobachtet und mitgeboten. Ergo kann ich die auffindbaren Auktionsergebnisse auch gut vernachlässigen!

Nun zur Tragweite der Händlerentscheidung:
Für mich am gravierendsten die Folge, die Provenienzen nicht mehr so einfach wie bisher recherchieren zu können! Ein bisheriger wichtiger und nun verlorengegangener Aspekt, der sicher manchen Sammler das Maximalgebot deutlich höher abgeben ließ, als es nun eventuell der Fall sein wird. Für die Händler vermute ich zukünftig Einbußen.
Das Händlerargument dagegen mag nun vielleicht sein, wir geben ja die Provenienzen selber beim Verkauf an. Ja, aber bei acsearch hatte man bisher die Möglichkeit, diese durch Anlegen einer Merkliste ganz problemlos zu speichern und bei einem Wiederverkauf der Münze mit einem Link abrufen zu können.
Schnell findbar, klar und transparent - das, was der Markt braucht und in welche berechtigte Richtung ja auch das Kulturgüterschutzgesetz zeigt!

Was sind nun mögliche Optionen für acsearch bzw. wo ist ein ungedeckter Bedarf aus Sicht der Sammler, des Handels und auch aus Sicht des Kulturgüterschutzgesetzes?
Es braucht für Transparenz eine Möglichkeit, jene erst mal zu ermöglichen! Also eine Plattform wie z.B. acsearch, in der zukünftig Händler als auch die Sammler vielleicht auch selber ihre Münzen eintragen/registrieren können!
Vielleicht ist dies ein Weg, den acsearch einschlagen kann, einschlagen sollte, einschlagen wird?
Vielleicht ist dies auch ein Weg, der finanziell durch staatliche Mittel dem Seitenbetreiber Unterstützung zusichert?!

Ein wichtiges Anliegen für Sammler, Händler und Staat finde ich!

Liebe Grüße
Mithras
Zuletzt geändert von Mithras am So 07.01.18 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12172
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von Peter43 » So 07.01.18 20:19

Das widerspricht aber der drohenden Absicht, daß das Sammeln antiker Münzen a la long gänzlich verboten werden soll.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

antoninus1
Beiträge: 3579
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von antoninus1 » So 07.01.18 20:36

Acsearch sitzt in der Schweiz, die Glücklichen, die müssen keinen deutschen (und österreichischen und amerikanischen,...) Weg einschlagen.
Und so weit, dass wir Münzen registrieren lassen müssen, wird´s hoffentlich nicht kommen.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von Mithras » So 07.01.18 21:01

Peter43 hat geschrieben:Das widerspricht aber der drohenden Absicht, daß das Sammeln antiker Münzen a la long gänzlich verboten werden soll.

Jochen
Ich entnehme der öffentlichen Diskussion lediglich die Absicht, Raubgräberei und den damit verbundenen Handel jener nicht genehmigten Grabungsfunde zu unterbinden!
Ich sehe ein Ziel, aber ich sehe bisher bis auf den britischen keinen weiteren praktikablen Weg!
Ich sehe nicht, dass das Sammeln antiker Münzen grundsätzlich verboten werden soll, halte dies auch bei den sicher in Milliardenzahl in Besitz befindlichen antiken Münzen für völlig absurd.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6542
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von KarlAntonMartini » So 07.01.18 21:28

@: mithras: eine Finanzierung durch den Staat zu verlangen, finde ich völlig unangemessen. Den Sammlern und Händlern, für die acsearch ein wichtiges Angebot macht, werden bereit sein dafür zu zahlen. Das ist der richtige Weg. Acsearch kann sich dann auch Entgelte für die Urheber leisten. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

kollman
Beiträge: 284
Registriert: So 28.08.05 12:25
Wohnort: oberösterreich

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von kollman » So 07.01.18 23:36

Hallo !

Lange Rede, kurzer Sinn, jemand hat EURO in den Augen. Schade um dieses Service. (wird sicher wieder kommen, allerdings kostenpflichtig )

Gruß Kollman

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1503
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von Chandragupta » Mo 08.01.18 07:59

Mithras hat geschrieben:
Peter43 hat geschrieben:Ich sehe nicht, dass das Sammeln antiker Münzen grundsätzlich verboten werden soll, halte dies auch bei den sicher in Milliardenzahl in Besitz befindlichen antiken Münzen für völlig absurd.
Hier möchte ich Dir (leider) widersprechen - Jochen hat nämlich tendenziell schon recht. Und das mit der Milliardenzahl ist kein Argument. Hanfprodukte sind auch verboten (zumindest alle, die THC enthalten), doch es gibt weltweit trotzdem Abermillionen Hanfpflanzen. Und genug Abnehmer für solche Produkte... :mrgreen: (BTW: Ob die Zahl heute noch erhaltener antiker Münzen wirklich in die Milliarden geht?! Aber ...zig Mio. sind's garantiert...)

Was aber sicher kommen wird, sind massive Einschränkungen der (freien) Handelbarkeit antiker Münzen (als Ausnahme vom zugleich radikal durchgesetzten Verbot aller "nichtnumismatischen Ausgrabungen" - und dazu werden dann wohl auch Paranumismatica gehören: von der gefaßten/gelochten Münze bis zu den beliebten (Münz-)Gewichten, Barren, etc.). Und es entspräche Deutschem Wesen[tm] in ganz besonderem Maße, wenn man hier einen Registrierungszwang für "Altbestände" einführen würde. Da sich "EU-Vorgabe" bzw. "allgemeine Europäische Gepflogenheit" als "Begründung" immer recht gut macht, braucht man hier nur auf das EU-Land Griechenland zu verweisen. Dort ist das nämlich schon "ewig" so.

Und "registriert" wird nur, was eindeutige Provenienzen hat und nicht nachweislich aus "Vor-Straftaten" stammt. Dann wären ggf. selbst alle Altbestände aus DDR-Sammlungen "illegal", da für den nach DDR-Recht unzulässigen (am 03.10.1990 jedoch erfolgten...) Export in die BRD wohl kein einziger Ossi-Sammler die nötige Exportfreigabe nach Kulturgutschutzgesetz der DDR beantragt haben wird (wiewohl die - BTW - für "Massenware" i.d.R. ganz locker erteilt wurde: "Ausreiser" in den Westen konnten in > 95% der mir bekannten Fälle ihre gesamte Sammlung mitnehmen...).
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 184
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von rosmoe » Mo 08.01.18 11:37

Mein Gott, jetzt sind die schon wieder bei diesem Thema. Jungs ... keiner will euch eure Spielzeuge wegnehmen! So was machen doch nur die 'Kommis' und die sind zwar wieder auf dem Vormarsch, aber wir werden uns ihrer schon zu erwehren wissen! :lol:
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10267
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von beachcomber » Mo 08.01.18 16:33

na, ich seh da leider bloss nazis auf dem vormarsch...... :(

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 184
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von rosmoe » Mo 08.01.18 18:09

Watt machste auch immer bei die Portugieser rumm, Jung! :wink:
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10267
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von beachcomber » Mo 08.01.18 18:26

keine sorge, hier in portugal gibt's keine! :)

Loxley
Beiträge: 8
Registriert: Mo 05.05.08 16:25

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von Loxley » Mo 08.01.18 19:28

Ich bin neu in der Numismatik und in diesem Forum und deswegen vielleicht ein wenig unbedarft, trotzdem meine Frage:

Lassen sich die wegfallenden Fotos bei acsearch nicht teilweise auf anderem Weg einsehen? Die Beschreibungen sind ja weiter verfügbar. Wenn man anhand der Beschreibung erkennt, dass eine Münze interessant sein könnte, dann lässt sie sich weiter finden, z.B. auf Sixbid, und betrachten. Das ist natürlich furchtbar umständlich, unkomfortabel und funktioniert nur bis 2011, aber immerhin.

Oder habe ich einen Denkfehler?

antoninus1
Beiträge: 3579
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: acsearch: Künker und Gorny&Mosch nur noch ohne Bilder???

Beitrag von antoninus1 » Mo 08.01.18 20:05

Es ist so, wie Du vermutest. Zeitlich sehr begrenzt und umständlich :)
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • acsearch.info : Deaktivierung von Bilddateien in D und A
    von Comthur » Fr 05.01.18 10:15 » in Mittelalter
    13 Antworten
    1570 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Staufer
    Mo 15.01.18 16:24
  • acsearch quasi für antike Objekte ?
    von Stefan_01 » Mo 20.08.18 21:42 » in Römer
    1 Antworten
    448 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Fr 24.08.18 16:21
  • Künker
    von Iulia » Fr 09.03.18 13:39 » in Römer
    10 Antworten
    889 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosmoe
    So 11.03.18 10:57
  • Auktionskatalog Künker 41 Jahr 1998
    von leokatze » Mo 21.01.19 15:10 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tube
    Mo 21.01.19 15:22
  • Suche Bilder
    von Mistelbach » Mo 17.06.19 21:28 » in Deutsches Mittelalter
    6 Antworten
    479 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mistelbach
    Do 27.06.19 21:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste