2 unbestimmte Provinzial-Römer

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 511
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

2 unbestimmte Provinzial-Römer

Beitrag von TorWil » Fr 01.06.18 18:34

Hallo,

Ich habe hier zwei unbestimmte römische Provinzial-Münzen.
Kann mir da bitte ein Experte bei der Einordnung weiter helfen.

1) Kupfer, 20.8mm, 5.64 Gramm:
1_AE21_xx.f.jpg
1_AE21_xx.r.jpg

2) Messing?, 23.1mm, 5.95 Gramm:
1_AE23_xx.f.jpg
1_AE23_xx.r.jpg
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüße

TorWil

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8207
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 2 unbestimmte Provinzial-Römer

Beitrag von Pscipio » Fr 01.06.18 19:56

Hallo TorWil,

die erste Münze ist aus Alexandria in der Troas, die Vorderseiten zeigt Gallienus, die Rückseite Marsyas: https://www.acsearch.info/search.html?id=4854997

Die zweite ist schwieriger. Ich kann MHTP lesen, also Metropolis, und zwar das ionische, nicht das phrygische. Leider ist die Erhaltung der Vorderseite so schlecht, dass ich keine Legendenteile lesen kann, aber Caracalla ist sicherlich die naheliegende Option. Ich habe im BMC, SNG Leypold, SNG München und SNG von Aulock kein solches Stück gefunden, danach jedoch aufgrund von Zeitmangel nicht mehr weiter gesucht. Stilistisch sehr eng verwandt ist das Porträt auf diesem Stück: https://www.acsearch.info/search.html?id=453228, ein grösseres Nominal und evtl. vom gleichen Künstler - aber die Erhaltung und auch das Foto machen solche Aussagen schwierig.

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 184
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: 2 unbestimmte Provinzial-Römer

Beitrag von rosmoe » Fr 01.06.18 20:06

Bei der 1. Münze habe ich etwas Probleme mit der Vorderseite. Daher nur unter Vorbehalt besserer Erkenntnisse:
Valerian, AE Bronze aus Alexandria, Troas. IMP LIC VALERIAN AVG / COL AVG TROAD, Marsyas mt Weinschlauch über der Schulter, hebt rechte Hand. Bellinger A443; SNG Cop 188; Hunter 58.

Mein Vorredner hat natürlich recht mit der VS. Also Gallienus.
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 511
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: 2 unbestimmte Provinzial-Römer

Beitrag von TorWil » Fr 01.06.18 23:00

Hallo rosmoe und Pscipio,

Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten. Das hilft mir weiter. Das MHTP konnte ich zwar lesen aber leider nichts damit anfangen.

Grüße

TorWil

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 3 unbestimmte Münzen Römer?
    von kijach » Sa 08.09.18 20:45 » in Römer
    3 Antworten
    443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    So 09.09.18 14:45
  • Unbestimmte Kupfermünze
    von EmpireCoins » Mi 31.10.18 11:59 » in Rechenpfennige und Jetons
    5 Antworten
    755 Zugriffe
    Letzter Beitrag von EmpireCoins
    Mi 14.11.18 21:32
  • 2 unbestimmte Münzen
    von Toltec » Fr 23.08.19 12:22 » in Sonstige
    2 Antworten
    251 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Toltec
    Sa 24.08.19 08:34
  • 3 unbestimmte Griechen
    von TorWil » So 18.02.18 14:25 » in Griechen
    6 Antworten
    486 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    So 18.02.18 19:30
  • Unbestimmte Bronze
    von TorWil » Do 18.04.19 14:39 » in Griechen
    4 Antworten
    505 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Mi 24.04.19 18:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste