CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Grazi0803
Beiträge: 11
Registriert: So 22.09.19 20:26

CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von Grazi0803 » So 22.09.19 20:35

Guten Abend zusammen,
Ich habe folgende Frage ich habe dies Münze geerbt siehe Bilder bin aber verunsichert ob sie echt ist und was sie Wert ist.
Sie wiegt 22.7gr.

Danke
Dateianhänge
IMG-20190922-WA0008.jpg
IMG-20190922-WA0009.jpg

antoninus1
Beiträge: 3637
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von antoninus1 » So 22.09.19 21:46

Warum stellst Du die Münze nur als Bildschirmabbildung ein? Hast Du die geerbte Münze nicht vorliegen?
Sie sieht für mich gegossen aus.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 342
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von chevalier » Mo 23.09.19 00:23

dto. gegossen = moderne Fälschung
mfg Thomas
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Grazi0803
Beiträge: 11
Registriert: So 22.09.19 20:26

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von Grazi0803 » Mo 23.09.19 05:35

Hi, also ich habe sie auf dem Bild Schirm weil ich so die Bilddatei kleiner bekomme zum hochladen.
Seid ihr Fachleute oder soll ich sie lieber prüfen gehen??

Grazi0803
Beiträge: 11
Registriert: So 22.09.19 20:26

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von Grazi0803 » Mo 23.09.19 05:37

Hi, also ich habe sie auf dem Bild Schirm weil ich so die Bilddatei kleiner bekomme zum hochladen.
Seid ihr Fachleute oder soll ich sie lieber prüfen gehen??

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1594
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von kijach » Mo 23.09.19 06:41

Wir sind Sammler, die Münzen jeden Tag in der Hand haben also einen gewissen Erfahrungswert haben. Es steht ihnen natürlich frei sich noch eine weitere Meinung eines Münzfachhändlers einzuholen. Dabei sollten Sie aber achten, dass dieser auch Ahnung von Antike hat, da sich viele nur mit der Modernen auskennen.
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 105/120
Neuester Kopf: Didia Clara

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 342
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von chevalier » Mo 23.09.19 17:54

Grazi0803 hat geschrieben:
Mo 23.09.19 05:37
Hi, also ich habe sie auf dem Bild Schirm weil ich so die Bilddatei kleiner bekomme zum hochladen.
Seid ihr Fachleute oder soll ich sie lieber prüfen gehen??
Kommt leider immer wieder vor. Da bekommt man eine vermeintlich wertvolle 'Münze' geschenkt und wenn sich das dann als ein "Fake" herausstellt, will man das nicht glauben. War doch der vorzeitige Ruhestand in "Malle" schon fest eingeplant! :lol:
mfg Thomas
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 342
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von chevalier » Mo 23.09.19 18:46

1 Beispiel aus Dr. Ilya Prokopov's Fake Ancient Coin Reports: https://www.forumancientcoins.com/fakes ... 40&pos=840 :wink:
Dateianhänge
NERO.jpg
mfg Thomas
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Grazi0803
Beiträge: 11
Registriert: So 22.09.19 20:26

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von Grazi0803 » Mo 23.09.19 19:53

Ja ich versuche mir noch eine Meinung einzuholen danke euch vielmals wenn sie echt wäre was würde sie den kosten?

antoninus1
Beiträge: 3637
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von antoninus1 » Mo 23.09.19 20:22

Ich denke, das wird kein anderes Urteil bringen.

Hier aus dem amerikanischen Forum eine Fälschung mit gleicher Rückseite. Anders bearbeitet, aber wenn man genau vergleicht (Form der Buchstaben, Position zum Tempel,...), sieht man die Gleichheit.
http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-9227
Dateianhänge
41669q00.jpg
Gruß,
antoninus1

Grazi0803
Beiträge: 11
Registriert: So 22.09.19 20:26

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von Grazi0803 » Mo 23.09.19 20:54

Okay danke dir vielmals.
Tozdem möchte ich mal gerne mal ne preis wissen.
Morgen stelle ich noch ein paar Silber Münzen rein wenn das okay ist.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 2741
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von shanxi » Mo 23.09.19 20:58

Grazi0803 hat geschrieben:
Mo 23.09.19 20:54
Tozdem möchte ich mal gerne mal ne preis wissen.

Der Preis hängt extrem von der Erhaltung ab. Wenn du hier runter scrollst siehst du Preise die echte Exemplare bei Auktionen erzielt haben.

https://www.coinarchives.com/a/results. ... esults=100

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 342
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von chevalier » Di 24.09.19 07:34

shanxi hat geschrieben:
Mo 23.09.19 20:58
Grazi0803 hat geschrieben:
Mo 23.09.19 20:54
Tozdem möchte ich mal gerne mal ne preis wissen.

Der Preis hängt extrem von der Erhaltung ab. Wenn du hier runter scrollst siehst du Preise die echte Exemplare bei Auktionen erzielt haben.

https://www.coinarchives.com/a/results. ... esults=100
Ich weiß wirklich nicht, was das bringt, bei einer ganz offensichtlichen Fälschung noch Preisinformationen zu Originalen zu geben. Das Ergebnis kennen wir doch zu genüge hier. Das gute Stück wird trotzdem zum Verkauf angeboten und natürlich ohne entsprechenden Hinweis. Und da "Gier ja bekanntlich Hirn frisst" findet sich immer ein Käufer, der nun auch wiederum glaubt, das Geschäft seines Lebens zu machen. Wie man seiner Preisfrage wohl entnehmen kann, scheint er den Bewertungen ja sowieso nicht glauben:
Tozdem möchte ich mal gerne mal ne preis wissen.
:roll:
mfg Thomas
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Grazi0803
Beiträge: 11
Registriert: So 22.09.19 20:26

Re: CLAVD CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, 

Beitrag von Grazi0803 » Mi 25.09.19 19:06

Hi,
danke euch ich glaube euch schon.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Caesar
    von Taylor28 » Di 20.02.18 14:40 » in Römer
    1 Antworten
    470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Di 20.02.18 15:33
  • bitte um Bestimmung: CAESAR...??
    von Titzenhofer » Fr 24.05.19 13:44 » in Römer
    5 Antworten
    524 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    So 26.05.19 21:23
  • Caesar - Zlobin - Vagi
    von shanxi » Do 02.05.19 10:44 » in Römer
    6 Antworten
    638 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Do 02.05.19 21:39
  • CAESAR DENAR echt?
    von josipvs » Mi 28.11.18 09:37 » in Römer
    5 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Mi 28.11.18 17:58
  • bitte Meinung zu Caesar-Denare
    von stilgard » Fr 09.02.18 13:59 » in Römer
    12 Antworten
    1544 Zugriffe
    Letzter Beitrag von alex456
    Mi 21.02.18 08:57

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast