Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10527
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 397 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 20.11.21 12:55

Das war vor Jahren hier ein Insiderwitz im Forum. Da gab es mehrere, offensichtlich zusammengehörende, Ebay-Verkäufer mit Standort Lennestadt, die schrottige Bronzen und wirklich miese Fälschungen verkauft haben; nach den Beurteilungen zu schließen, haben sie aber vor allem bei einander eingekauft. Das Geschäftsmodell haben wir nie ganz verstanden. Lustig daran war auch, daß die Beschreibungen grundsätzlich in schlechtestem Klischee-Ausländerdeutsch gehalten waren ("gülden glinzend Brunzemünze" o.ä.). Hat uns viel Spaß gemacht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Sa 20.11.21 15:56

Der Pompeius wurde "etwas" zu hoch angesetzt.

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Timestheus » Sa 20.11.21 15:59

jschmit hat geschrieben:
Sa 20.11.21 15:56
Der Pompeius wurde "etwas" zu hoch angesetzt.
Wurde er nicht verkauft?
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Sa 20.11.21 15:59

Kann sein, aber den findest du für weitaus weniger. Ich hab meinen an kc verkauft, sonst hätte er dir gehört ;-)

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Timestheus » Sa 20.11.21 16:34

jschmit hat geschrieben:
Sa 20.11.21 15:59
Kann sein, aber den findest du für weitaus weniger. Ich hab meinen an kc verkauft, sonst hätte er dir gehört
jschmit hat geschrieben:
Sa 20.11.21 15:56
Der Pompeius wurde "etwas" zu hoch angesetzt.
Wenn er verkauft wurde - wurde er nicht zu hoch angesetzt - für den Verkäufer und das Auktionshaus :lol: :P

PS: Als ob ich den kaufen wollte... das sind dann doch Preise die ich nicht zahlen würde für ein Hobby.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Perinawa
Beiträge: 1560
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Sa 20.11.21 16:38

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Sa 20.11.21 12:55
Das war vor Jahren hier ein Insiderwitz im Forum. Da gab es mehrere, offensichtlich zusammengehörende, Ebay-Verkäufer mit Standort Lennestadt, die schrottige Bronzen und wirklich miese Fälschungen verkauft haben; nach den Beurteilungen zu schließen, haben sie aber vor allem bei einander eingekauft. Das Geschäftsmodell haben wir nie ganz verstanden. Lustig daran war auch, daß die Beschreibungen grundsätzlich in schlechtestem Klischee-Ausländerdeutsch gehalten waren ("gülden glinzend Brunzemünze" o.ä.). Hat uns viel Spaß gemacht.
Yeap, und die Anfänge liegen schon 15 Jahre zurück.

Es empfiehlt sich, die Suchfunktion nach "Münzenbrunzer" zu durchforsten.

Grunz
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 770
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von jschmit » Sa 20.11.21 16:41

Wie gesagt, weitaus billiger.. ;-)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14658
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3106 Mal
Danksagung erhalten: 749 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Numis-Student » Sa 20.11.21 16:43

150 Seiten in 5 Jahren...

Gratulation !

MR

stilgard
Beiträge: 585
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » Mo 22.11.21 09:59

Liebe Sammlergemeinde,

beim Stöbern im MA-Shop hat dieser Republik-Denar mit geschichtsträchtiger Darstellung mein Kaufinteresse geweckt, auch die Tönung finde ich sehr ansprechend. Was meint ihr, kann man das Stück bedenkenlos kaufen, oder spricht irgendetwas gegen diesen Denar? Für Meinungen wäre ich dankbar!

https://www.ma-shops.de/koelnermuenzkab ... p?id=52755

beste Grüße
Alex

Perinawa
Beiträge: 1560
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Mo 22.11.21 10:02

Den kannst du bedenkenlos kaufen. Weder gegen die Münze noch den Händler spricht etwas. Dort kaufe ich auch gerne ein... faire Preise, wie ich meine.

Ich hatte selbst ein Auge auf das Stück geworfen, aber alles kann man eben nicht haben... :(

Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 726
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 685 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von chevalier » Mo 22.11.21 10:43

Anzeichen für eine Plattierung? :?
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"

stilgard
Beiträge: 585
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » Mo 22.11.21 10:59

@Perinawa
danke für deine Einschätzung, Rainer!

@chevalier
du meinst dass der Denar suberat sein könnte? Welche Anzeichen siehst du dafür?

Grüße
Alex

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Timestheus » Mo 22.11.21 11:00

stilgard hat geschrieben:
Mo 22.11.21 09:59
Für Meinungen wäre ich dankbar!
Kaufen :) ...

Hatte heute morgen die Münze im Email Postfach, da ich den Münzmeister als Favorit abgespeichert habe. Ich habe bereits den jungen Metellus Elefanten in der Sammlung. Und wie schon gesagt wurde - der Händler ist auch bedenkenlos. Preis finde ich auch angemessen. Drück auf kaufen ...
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Perinawa
Beiträge: 1560
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 606 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Mo 22.11.21 11:00

chevalier hat geschrieben:
Mo 22.11.21 10:43
Anzeichen für eine Plattierung? :?
sehe ich keine! :D
Timestheus hat geschrieben:
Mo 22.11.21 11:00
Ich habe bereits den jungen Metellus Elefanten in der Sammlung
Ich habe zwei Metelli-Elefanten in der Sammlung, aber die Biga fehlt mir auch noch. Der Preis ist dem aktuellen Marktpreis angemessen, aber verglichen mit der Häufigkeit kein Schnäppchen. Die Darstellung ist halt beliebt... :?
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 467
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Timestheus » Mo 22.11.21 11:08

Perinawa hat geschrieben:
Mo 22.11.21 11:00
Ich habe zwei Metelli-Elefanten in der Sammlung...
Die Götter des Neides sollen Dir 5 minütigen Juckreiz senden... :)
Perinawa hat geschrieben:
Mo 22.11.21 11:00
Ich habe zwei Metelli-Elefanten in der Sammlung...
Ich verkaufe gerade meinen Sabinus, ich finde Du solltest da zuschlagen :)
Perinawa hat geschrieben:
Mo 22.11.21 11:00
Der Preis ist dem aktuellen Marktpreis angemessen, aber verglichen mit der Häufigkeit kein Schnäppchen.
Aktuell halt angemessen was so auf dem Markt los ist.
Perinawa hat geschrieben:
Mo 22.11.21 11:00
Die Darstellung ist halt beliebt...
Die meisten Denare auf denen keine schnöde Biga oder Quadriga abgebildet ist sind ziemlich gefragt und zahlt man irgendwie gerade einen Aufpreis x.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von Basti aus Berlin » Mo 08.02.21 23:33 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    579 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 13.02.21 16:45
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)
    von guarana » So 26.04.20 12:56 » in Griechen
    126 Antworten
    5030 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mi 29.09.21 17:18
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Kelten)
    von Amentia » Do 01.04.21 23:31 » in Kelten
    118 Antworten
    3333 Zugriffe
    Letzter Beitrag von k4fu
    Di 18.05.21 12:13
  • Einschätzung Anhalt
    von Basti aus Berlin » Fr 09.04.21 23:19 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    566 Zugriffe
    Letzter Beitrag von friedberg
    Sa 10.04.21 18:59
  • Einschätzung Salzburg
    von Basti aus Berlin » Fr 09.04.21 23:08 » in Österreich / Schweiz
    10 Antworten
    360 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 10.04.21 17:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: didius und 5 Gäste