griechisch oder römisch?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4652
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: griechisch oder römisch?

Beitrag von mike h » Do 23.01.20 15:07

Gut.. dann geb ich auch meinen Senf dazu:

Antike Münzen haben in Olivenöl nix zu suchen!

Auch ich habe den Ratschlag mit dem Olivenöl als erstes bekommen... und ihn natürlich ausprobiert.
Olivenöl hat nahezu keine Wirkung!

Dann hab ich chemische und elektro-chemische Verfahren probiert. Natürlich bekommt man mit diesen Verfahren die Krusten runter.
Aber das ist ja nicht die gestellte Aufgabe. Wenn die Kruste runtergeht, geht meist auch die Patina runter... und die Korrosionsausbrüche ebenfalls.
Blanke und zernarbte Metallscheibchen entsprechen meist nicht dem, was man erreichen will.

Anfangs wurde ich hier fast gesteinigt, da ich der Auffassung war, ich wäre auf dem richtigen Weg.
Glücklicherweise war ich dann jedoch nicht ganz unbelehrbar und habe auf den Rat der erfahreneren Kollegen gehört.
Ich hab mir ein billiges Stereo-Mikroskop angeschafft.... und geübt.

Natürlich ist die mechanische Reinigung sehr aufwendig... und man muß viel üben... und nicht jede Münze wird ein Erfolg.
Siehe auch: viewtopic.php?f=89&t=52999
Aber mit der mechanischen Reinigung erzielt man die allerbesten Ergebnisse, sofern das Ausgangsmaterial das hergibt.
Man kann nur rausholen, was auch drin ist.
Und das ist auch der Grund, warum gute und schöne Münzen so teuer sind:

Es ist verdammt viel Arbeit.

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an die erfahrenen Sammlerkollegen, die mich auf diese Schiene gesetzt haben.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Mickey
Beiträge: 39
Registriert: Sa 11.08.12 04:38

Re: griechisch oder römisch?

Beitrag von Mickey » Do 23.01.20 18:34

Danke für die vielen Ratschläge.

Als Laie habe ich das gemacht was wahrscheinlich jeder Anfänger macht!

Google.de den Begriff "antike Münzen putzen" eingegeben: und schon an vierter Stelle von 212000 Ergebnissen kam der threat in Eurem Forum - vom 16. 12. 2002 !
viewtopic.php?t=1887

Und da genau bei diesem threat in den letzten 20 Jahren anscheinend niemand ein Kommentar abgeben wollte, nahm ich an, dieser threat ist etwas offizielles vom Admin....??

Wenn in 20 Jahren keiner etwas gegen diese Methode einzuwenden hatte, und auch der Admin diesen threat nicht rausnahm bzw. nicht einmal sperrte , dann muss jeder Neuling annehmen: das ist die richtige Methode!

Es ist nett , dass Ihr bei mir so viele Kommentare abgebt , und seit 20 Jahren bei "mfr" überhaupt keinen Kommentar ....?
das Mitglied "mfr" hatte insgesamt 6219 Beiträge....! - Ich nehme an, er ist Experte!
Und beim Reinigungsthreat vor 20 Jahren hatte bis heute niemand etwas dagegen geschrieben...?

Da muss ich ja annehmen, dass "mfr" ein Experte ist und seine Publikation richtig wäre...?

Aber ich werde alle Eure Vorschläge ausprobieren!

Bezahlt habe ich übrigens nichts für die 13 antiken dreckigen Münzen!

Ich kaufte an einem Sonntag Vormittag am Flohmarkt für 100,- Euro ca. 170 Münzen - alles alte Kreuzer , alte Pfennige usw.!
inklusive einen schönen Koffer !
Also ca. 60 Cent pro Münze !
Für einen Laien an einem Sonntag Vormittag am Flohmarkt ist das kein schlechtes Geschäft!
Die 13 antiken dreckigen Münzen waren nur noch zufällig dabei !

Auch wenn die 170 Münzen sicherlich nicht in Bestzustand sind, was will man mehr an einem Sonntag Vormittag am Flohmarkt?

antoninus1
Beiträge: 3699
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: griechisch oder römisch?

Beitrag von antoninus1 » Do 23.01.20 21:15

Mickey hat geschrieben:
Do 23.01.20 18:34
...
Und da genau bei diesem threat in den letzten 20 Jahren anscheinend niemand ein Kommentar abgeben wollte, nahm ich an, dieser threat ist etwas offizielles vom Admin....??

Wenn in 20 Jahren keiner etwas gegen diese Methode einzuwenden hatte, und auch der Admin diesen threat nicht rausnahm bzw. nicht einmal sperrte , dann muss jeder Neuling annehmen: das ist die richtige Methode!

Es ist nett , dass Ihr bei mir so viele Kommentare abgebt , und seit 20 Jahren bei "mfr" überhaupt keinen Kommentar ....?
das Mitglied "mfr" hatte insgesamt 6219 Beiträge....! - Ich nehme an, er ist Experte!
Und beim Reinigungsthreat vor 20 Jahren hatte bis heute niemand etwas dagegen geschrieben...?

Da muss ich ja annehmen, dass "mfr" ein Experte ist und seine Publikation richtig wäre...?
Ich glaube, Du schätzt da etwas falsch ein. Ein Forum ist ein Diskussionsforum, in dem jeder seine Meinungen zum Ausdruck bringen kann. Es ist keine Vorlesung oder wissenschaftliche Abhandlung z.B. über das Reinigen von antiken Münzen, die im Scientific American erscheinen soll und deshalb korrekt sein muss.
Wenn Google Dir zufällig die von Dir genannten Beiträge zeigt, hast Du halt nur einen sehr kleinen Ausschnitt und eine Meinung gesehen. Weitere Beiträge zu einem Thema muss man selbst finden, das ist in einem Forum so. Da hilft die Suchfunktion, und in über 20 Jahren kam da einiges sehr Erhellendes zusammen.

Ein Admin prüft keine Beiträge auf Richtigkeit, er löscht und sperrt aus so einem Grund auch keine Beiträge. Wenn jemand meint, Olivenöl hilft, kann er das sagen. Und es ist auch niemand verpflichtet, zu widersprechen.Vielleicht hat der alte Beitrag einfach kein Interesse gefunden?
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Winzling, griechisch ?
    von Marius » Sa 22.06.19 14:45 » in Griechen
    2 Antworten
    369 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
    Sa 22.06.19 18:17
  • Römisch ?
    von Pipin » So 09.02.20 10:04 » in Kelten
    2 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    So 09.02.20 13:23
  • Römisch ?
    von Pipin » So 21.10.18 10:12 » in Römer
    8 Antworten
    743 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Mo 22.10.18 16:40
  • Bestimmungshilfe, vermutlich römisch
    von Taylor28 » Mo 10.09.18 18:21 » in Römer
    5 Antworten
    879 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Taylor28
    Sa 15.09.18 18:25
  • Bestimmung unbekannt Münze Römisch ?
    von Wifitech » Fr 07.09.18 19:43 » in Römer
    2 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 08.09.18 00:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste