Hristova/Hoeft/Jekov Nikopolis 2020 erschienen!

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12254
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Danksagung erhalten: 49 Mal

Hristova/Hoeft/Jekov Nikopolis 2020 erschienen!

Beitrag von Peter43 » Di 16.06.20 23:12

Liebe Freunde der Münzen von Nikopolis ad Istrum!

Dank der unermüdlichen Arbeit von Prof. Jekov und mir ist jetzt die neue Ausgabe 2020 von Hristova/Hoeft/Jekov "The Coinage of Nicopolis ad Istrum" erschienen. Dies ist die umfassendste Monographie der Münzen von Nikopolis ad Istrum. Sie enthält insgesamt 2676 unterschiedliche Typen, alle abgebildet (in s/w) und beschrieben (in Englisch). Und es ist ein Jubiläum: Seit nunmehr 10 Jahren erscheint dieses "Work in Progress". Hier ist die Aufstellung unser bisherigen Ausgaben, in der man den Riesenzuwachs an publizierten Typen sehen kann:
'11 '12 '13 '15 '17 '18 '19 '20
1. pseudo-autonomous 23 29 27 31 34 37 38 48
2. Antoninus Pius 31 32 32 35 36 40 40 41
3. Marcus Aurelius 8 7 8 8 9 11 11 9
4. Commodus 81 98 111 126 134 153 152 159
5. Severus 469 517 584 622 686 710 719 745
6. Severus&Caracalla 4 3 3 3 3 3 3 3
7. Iulia Domna 80 80 96 98 101 103 105 107
8. Caracalla 278 297 320 334 344 359 363 384
9. Caracalla&Geta 7 7 7 8 8 8 8 7
10. Plautilla 35 35 36 38 40 39 39 40
11. Geta 93 100 115 124 129 131 130 133
12. Macrinus 164 207 221 227 244 246 245 251
13. Diadumenian 169 169 187 192 200 199 200 203
14. Elagabal 277 292 329 334 348 356 357 365
15. Gordian III 109 105 123 130 136 139 139 146
16. countermarks 1 4 4 5 5 6 6 11
17. barbaric 1 3 4 5 5 5 8 9
18. brockages - - 3 3 3 3 3 3
19. doubtful coins - - - 8 8 9 9 12
--------------------------------------------------------------------------------
sum 1830 1984 2210 2331 2482 2561 2579 2676

Der Thread "Hristova/Hoeft/Jekov, Nikopolis Addenda #8", der im amerikanischen Forúm erscheint, http://www.forumancientcoins.com/board/ ... #msg738702 ist eine integrale Ergänzung dieser Ausgabe, weil sie
immer die neuesten Typen enthält, die in die nächste Ausgabe aufgenommen werden. Deshalb sollte bei der Referenz unbedingt das Jahr der Ausgabe hinzugefügt werden, weil sich die Referenznummern ändern können.

Die neueste Ausgabe, wie immer Hardcover, gebunden, DIN A4, jetzt mit 560 S., kostet €120.- + Porto und kann bei mir per PN bestellt werden. Gedruckt wird on demand.

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste