Sept. Severus ARAB ADIAB

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Petronius
Beiträge: 68
Registriert: Fr 07.02.20 18:32
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Petronius » Mi 08.07.20 14:27

Hallo,

hier ist noch ein Severer, zu dem ich gerne Eure Meinung einholen möchte.

DSC00121.jpg
DSC00122.jpg
Gewicht: 2,71g; Durchmesser: 1,8 cm

Dieser Denar des Septimius Severus entspricht RIC(IV) 76.

Obv.: L SEPT SEV PERT AVG IMP VIII: Head of Septimius Severus, laureate, right.
Rev. ARAB ADIAB COS II P P: Victory, winged, draped, advancing left, holding wreath in extended right hand and trophy against left shoulder in left hand

Allerdings kommt mir der Stil etwas grober, ungelenker vor als wie bei den Prägungen aus Rom.

Liegt hier etwa eine barbarisierte Imitation vor oder käme auch eine andere (östliche?) Münzstätte infrage? Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass stadtrömische Münztypen der Severer auch in Alexandria (Ägypten) geprägt wurden. Was ist da dran und käme das hier in Betracht?
Oder ist der Eindruck nur der mäßigen Erhaltung der Münze geschuldet?


Wie immer, herzlichen Dank für das Teilen Eures immensen Wissens,

Peter

Perinawa
Beiträge: 653
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Perinawa » Mi 08.07.20 14:36

Es gibt den Typ zwar aus Alexandria, dann aber immer ohne IMP (VIII) in der VS-Legende.

Ich meine, deine Münze ist barbarisiert. Die Buchstaben sind sehr ungelenk, und auch die Bänder wollen mir für eine offizielle Prägung nicht wirklich gefallen. Ich sehe gerade noch, der Kranz und die Flügel der Victoria sind total verhunzt.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Petronius
Beiträge: 68
Registriert: Fr 07.02.20 18:32
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Petronius » Mi 08.07.20 14:48

Hallo Rainer,

vielen Dank für Deine Einschätzung. Du hast recht: Victorias Kranz ist schon recht wild geraten, die Flügel hinter der Trophäe nur schwach angedeutet.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 495
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Wohnort: Westliches Westfalen
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von chevalier » Mi 08.07.20 16:36

Die Legenden scheinen auch, soweit ich erkennen kann, (am Ende?) unvollständig zu sein.
mfg Thomas

„Und so sehen wir betroffen - den Vorhang zu und alle Fragen offen“ (Reich-Ranicki)

Petronius
Beiträge: 68
Registriert: Fr 07.02.20 18:32
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Petronius » Do 09.07.20 12:22

Hallo Thomas,

die Vs.-Legende ist, obgleich etwas ungelenk ausgeführt, vollständig. Auf der Rs. scheint aber einiges von der Legende zu fehlen.

Viele Grüße,
Peter

Perinawa
Beiträge: 653
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Perinawa » Do 09.07.20 13:44

Ich bin mir gerade mit meiner Meinung "barbarisch" nicht mehr so ganz sicher...

Es gibt ein Stück bei ACSearch, dass Laodicea zugeordnet wird, allerdings mit ARAB ADIABENIC. Deine Münze dürfte dieselbe Rev-Legende haben.

https://www.acsearch.info/search.html?id=6784088
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3058
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von shanxi » Do 09.07.20 15:02

Das BM ordnet den ARAB ADIABENIC Typ (in diesem Fall ohne Palme) jetzt Antiochia ad Orontem zu. (formerly attributed to Laodicea ad Mare)

https://www.britishmuseum.org/collectio ... 97-1203-70

Perinawa
Beiträge: 653
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Perinawa » Do 09.07.20 15:07

Antiochia halte ich für nicht haltbar.

Und ich bin ein vertrottelter Trottel... Asche auf mein Haupt!

Ich habe ja selbst so ein Exemplar im Laodicea-old-style:

viewtopic.php?f=6&t=39258&p=327605&hili ... IC#p327605

(noch unter meinem alten Profil dort vorgestellt)

:oops: :oops: :oops:
Zuletzt geändert von Perinawa am Do 09.07.20 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3058
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von shanxi » Do 09.07.20 15:10

Hier schreibt auch Barry Murphy etwas.

Barry Murphy hält IMP VII für falsch

https://www.cointalk.com/threads/an-eas ... ed.312159/

Perinawa
Beiträge: 653
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Perinawa » Do 09.07.20 15:12

Im alten Stil Laodicea gibt es nur IMP II oder IMP VIII. Alles andere sind Fehlinterpretationen; oftmals rutschen Buchstaben unter die Büste und sind nicht mehr richtig erkennbar.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Petronius
Beiträge: 68
Registriert: Fr 07.02.20 18:32
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Petronius » Do 09.07.20 15:17

Hallo Perinawa,

ganz herzlichen Dank für diesen wertvollen Hinweis (gemeint ist Perinawas Beitrag von 13:44 Uhr – das ging jetzt hier etwas schnell). Du hast völlig recht, die Rs.-Legende ist nahezu vollständig erkennbar (wenn man weiß, was es heißen soll) und lautet ARAB ADIABENIC, entspricht also RIC(IV) 466 bzw. dem bei Leu Numismatik in Web Auktion 11 verkauften Stück.

RIC(IV) 466 ist mit einer Münze, die sich im British Museum befindet, belegt. Bei diesem und dem Leu-Stück ist jedoch das Ende der Vs.-Legende undeutlich ausgeprägt und wird als "IMP VII" interpretiert bzw. angenommen. Bei meiner Münze ist die Vs.-Legende dagegen gut lesbar und endet deutlich auf "IMP VIII". Muß die Datierung von RIC(IV) nun korrigiert werden oder handelt es sich bei meiner Münze um eine ein Jahr später geprägte Variante?

--Peter

Perinawa
Beiträge: 653
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Perinawa » Do 09.07.20 15:38

Du kannst dich darauf verlassen, was Curtis dazu schreibt:

viewtopic.php?p=327752#p327752

Ich habe jetzt den RIC nicht greifbar, aber es gibt - wie gesagt - hierbei nur IMP II oder IMP VIII.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Petronius
Beiträge: 68
Registriert: Fr 07.02.20 18:32
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Petronius » Do 09.07.20 17:14

Hallo Rainer,

angeregt durch Deine Hinweise habe ich noch ein wenig im Forum gestöbert.
Diese von Dir einst vorgestellte Münze entspricht doch ganz der meinen:

viewtopic.php?f=6&t=38274&start=75#p500250

Die Buchstabentrennung der Rs.-Legende, das "B" in ARAB, das wie ein "R" aussieht und die Palme an der linken Schulter, die ich eher als Trophäe ansprechen würde, das alles stimmt doch recht gut überein. Sind die beiden Stücke evt. stempelgleich?

Warum ich den Palmzweig für eine Trophäe halte, sieht man hoffentlich auf dieser Vergrößerung ganz gut:

DSC00122 (1).jpg

Wie ein Palmzweig sieht das aber nicht aus.


Gruß
Peter

Perinawa
Beiträge: 653
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von Perinawa » Do 09.07.20 17:21

Tatsache, unsere beiden Münzen sind rückseitig stempelgleich. Also eine "ARAR" :wink:

Hier mal Exemplar von Barry P. Murphy, das eindeutig einen Palmzweig zeigt: http://bpmurphy.ancients.info/images/Se ... /10490.jpg

Aber das es auch Varianten mit Trophäe gibt, ist nicht auszuschliessen, aber ich habe gerade leider nicht die Zeit zu suchen (und zu vergleichen)...

PS. Jetzt komm' mir ja nicht auf den Geschmack östlicher Severer... Ich mag keine Konkurrenz. :wink: :P :D
Zuletzt geändert von Perinawa am Do 09.07.20 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3058
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal

Re: Sept. Severus ARAB ADIAB

Beitrag von shanxi » Do 09.07.20 17:23

Im RIC ist nur die Beschreibung (mit Trophy) , aber leider kein Bild.
Dateianhänge
ric.png

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sept. Severus MARTI VICT
    von Petronius » Mi 08.07.20 12:20 » in Römer
    5 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 08.07.20 22:00
  • Sept. Severus - FORT REDVC
    von Petronius » Di 14.07.20 18:12 » in Römer
    4 Antworten
    349 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Petronius
    Mi 15.07.20 11:01
  • Libius Severus ?
    von SC1985 » Sa 06.04.19 14:33 » in Römer
    1 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Sa 06.04.19 21:04
  • Septimius Severus ?
    von chevalier » So 17.05.20 11:56 » in Römer
    4 Antworten
    341 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    So 17.05.20 13:39
  • Septimius Severus - Fortuna
    von Fortuna » So 14.10.18 10:16 » in Römer
    3 Antworten
    588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Mi 17.10.18 23:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], jschmit, Yandex [Bot] und 9 Gäste