Quinar Augustus

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 369
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Quinar Augustus

Beitrag von jschmit » Mo 13.07.20 09:28

Servus,

ich hab da eine Frage zu einem Quinar, ich finde da nichts wirklich über Google. Meine Recherchier-Fähigkeiten sind aber auch stark beschränkt.
Geprägt wohl unter Augustus (Naulochus-Schlacht).

Lg und vielen Dank,

Joel
Dateianhänge
018.JPG
Zuletzt geändert von jschmit am Mo 13.07.20 10:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4966
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von Zwerg » Mo 13.07.20 10:27

Ich kenne diese Kombination nicht.
Die Rückseite gehört zu einem Denar des Sextus Pompeius (restituiert auch unter Trajan) - aber nicht als Quinar und nicht mit dieser Vorderseite.
Frage: 1. Woher kommt das Stück; 2. Genaues Gewicht

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 369
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von jschmit » Mo 13.07.20 10:33

Alles klar, ich habs jetzt erst gemerkt. Er hat beim Schicken wohl die RS von Pompeius und dem Quinar vertauscht.. Und ich habs nicht mal gemerkt.
Ein französischer Sammler hat ihn mir angeboten, Gewicht kenne ich jetzt nicht..
Dateianhänge
019.JPG

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4966
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von Zwerg » Mo 13.07.20 10:42

Sorry - Kenne ich auch nicht
Oder ich bin mit Blindheit geschlagen
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3218
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von shanxi » Mo 13.07.20 10:44


Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4966
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von Zwerg » Mo 13.07.20 10:56

Danke!
Da habe ich einmal NICHT im Internet gesucht.
Der Typ war mir aber wirklich völlig unbekannt - und ist in der vorliegen Erhaltung gar nicht einmal so teuer.
Meist niedrig 3-stelllig
Das Stück bei UBS hat allerdings 3.200 CHF gebracht
Anbei noch ein Link mit etwas Information
https://www.coinarchives.com/a/openlink ... e280203b59

Grüße
Klaus
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 369
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von jschmit » Mo 13.07.20 11:00

Zwerg hat geschrieben:
Mo 13.07.20 10:56
Danke!
Da habe ich einmal NICHT im Internet gesucht.
Der Typ war mir aber wirklich völlig unbekannt - und ist in der vorliegen Erhaltung gar nicht einmal so teuer.
Meist niedrig 3-stelllig
Das Stück bei UBS hat allerdings 3.200 CHF gebracht
Anbei noch ein Link mit etwas Information
https://www.coinarchives.com/a/openlink ... e280203b59

Grüße
Klaus
Scheint ziemlich selten zu sein. Denke die Preise sind auch nicht mehr die von vor 10 und mehr Jahren ;)

Danke euch auf jedenfall!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 369
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von jschmit » Mo 13.07.20 11:07

jschmit hat geschrieben:
Mo 13.07.20 11:00
Zwerg hat geschrieben:
Mo 13.07.20 10:56
Danke!
Da habe ich einmal NICHT im Internet gesucht.
Der Typ war mir aber wirklich völlig unbekannt - und ist in der vorliegen Erhaltung gar nicht einmal so teuer.
Meist niedrig 3-stelllig
Das Stück bei UBS hat allerdings 3.200 CHF gebracht
Anbei noch ein Link mit etwas Information
https://www.coinarchives.com/a/openlink ... e280203b59

Grüße
Klaus
Scheint ziemlich selten zu sein. Denke die Preise sind auch nicht mehr die von vor 10 und mehr Jahren? ;)

Danke euch auf jedenfall!

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4966
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 358 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von Zwerg » Mo 13.07.20 11:14

Erst wenn eine seltene Münze auch in ansprechender Erhaltung vorliegt, wird sie teuer.
Daran hat sich in den letzten Jahren nichts geändert
https://www.coinarchives.com/a/openlink ... f4960e1aa4
= 200 Euro

https://www.coinarchives.com/a/openlink ... 6ee65396d4
= 350 Euro
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 369
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von jschmit » Mo 13.07.20 11:26

Ich müsste mir überlegen die Premiumversion anzuschaffen. Ich hab nix gesagt Zwerg, danke dir!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3218
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von shanxi » Mo 13.07.20 11:38

Eine Viktoria, die ein Ruder hält, ist ziemlich einzigartig. :D

Viktoria die eine Galeere steuert, ja, aber stehend ein Ruder haltend, gibt es das nochmal??
Zuletzt geändert von shanxi am Mo 13.07.20 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 369
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von jschmit » Mo 13.07.20 11:40

shanxi hat geschrieben:
Mo 13.07.20 11:38
Eine Viktoria, die ein Ruder hält, ist ziemlich einzigartig. :D
Wie? :-D die hat doch das Ruder auf allen in der Hand? ;)

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3218
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von shanxi » Mo 13.07.20 11:42

jschmit hat geschrieben:
Mo 13.07.20 11:40
Wie? die hat doch das Ruder auf allen in der Hand?
Ja, bei dem Münztyp, aber sonst ??

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 369
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Quinar Augustus

Beitrag von jschmit » Mo 13.07.20 11:51

shanxi hat geschrieben:
Mo 13.07.20 11:42
jschmit hat geschrieben:
Mo 13.07.20 11:40
Wie? die hat doch das Ruder auf allen in der Hand?
Ja, bei dem Münztyp, aber sonst ??
Achsoo, ist Montag.. Ja schon aber der gewünschte Preis und die Realität liegen doch weit auseinander..

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Quinar
    von Walterchen » Di 14.01.20 19:14 » in Kelten
    10 Antworten
    986 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ceallach
    Mi 01.04.20 15:29
  • Quinar der Lingones (gefüttert)?
    von Atalaya » Sa 15.05.21 18:37 » in Kelten
    5 Antworten
    185 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
    Sa 22.05.21 19:26
  • Kleiner Grieche ? -> Quinar Marcus Antonius + Lepidus
    von Mugel » So 14.03.21 08:54 » in Römer
    2 Antworten
    151 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mugel
    So 14.03.21 09:30
  • Augustus?
    von Menelri » Fr 09.10.20 18:06 » in Römer
    4 Antworten
    311 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Menelri
    Sa 10.10.20 09:44
  • Augustus Sesterz
    von 50cent » Do 25.03.21 09:18 » in Römer
    3 Antworten
    333 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 50cent
    Fr 26.03.21 08:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Drusus Major und 1 Gast