Sesterz kaufen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

borgi1970
Beiträge: 7
Registriert: Mo 31.08.20 12:24
Wohnort: Erlangen

Sesterz kaufen

Beitrag von borgi1970 » Do 03.09.20 09:09

Hallo zusammen.

Ich möchte mit der Sammlung von Sesterzen der Römischen Kaiserzeit beginnen, da ich diesen Münzentyp spannend und sehr interessant finde. Bei ebay habe ich dazu schon einige gesehen. Hier im Forum habe ich aber schon einige Beiträge zu ebay und Fälschungen gelesen, bin mir daher ein wenig unsicher. Ich wollte meine Sammlung gerne mit einem „schönen“ und interessanten Sesterz so bis ca. 100 € von einem meiner „Lieblingskaiser“ der Flavischen oder Antoninischen Dynastie beginnen, kenne mich aber mit der aktuelle Preis- und Marktsituation leider noch nicht so gut aus.
Daher meine Frage an die Runde, in der Hoffnung das ich hier mit meinem Kaufgesuch richtig bin:
Bekomme ich für meine Preisvorstellung einen Sesterz und wer kann bzw. möchte mir zum Start meiner Sammlung einen verkaufen oder empfehlen?
Über ein Angebot bzw. Tipp würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank und schöne Grüße aus Franken
Heiko

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2229
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von Mynter » Do 03.09.20 10:14

Hallo und willkommen in Forum,
Sesterzen sind faszinierende Muenzen, leider sind roemische Bronzen auch mit die kompliziertesten Antiken, da man hier Fragen wie Bearbeitungen ( " Schnitzen " ), Patinaverbesserungen, also , um es kurz zu machen, Manipulationen jeglicher Art, die heute nicht mehr en vogue sind, bedenken muss. Dazu kommt dann noch die Frage nach der akzeptablen Qualitaet. Bronzen sind in der Regel viel schlechter erhalten, als Edelmetallmuenzen. Gut erhaltene Bronzen sid daher sehr oft erheblich teurer als Denare.
Ich moechte nicht unbedingt Ebay als Erwerbsquelle am Beginn der Beschaeftigung mit Muenzen empfehlen. Solltest Du von einem Forumsmitglied eine Bronze erwerben, kannst Du Dich mit Sicherheit darauf verlassen, dass das Stueck nicht falsch ist.
Ich glaube nicht, dass Du fuer 100 Euro einen Flaviersesterzen bekommst.
Zuletzt geändert von Mynter am Mo 07.09.20 07:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse, Mynter

antoninus1
Beiträge: 3832
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von antoninus1 » Do 03.09.20 11:00

Es kommt auch auf Deine Vorstellungen bezüglich der Erhaltung an. Fehlerfreie, voll ausgeprägte Sesterzen ohne Korrosion gibt es auch bei den Antoninen selten.
Gruß,
antoninus1

borgi1970
Beiträge: 7
Registriert: Mo 31.08.20 12:24
Wohnort: Erlangen

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von borgi1970 » Do 03.09.20 12:11

Hallo zusammen.

Schon mal vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Bevor ich blind darauf los kaufe wollte ich mir vorab gerne Eure Ratschläge und Tipps einholen. Man(n) lernt ja gerne dazu……..
Ich hatte mir schon fast gedacht, das ich mich meiner Preisvorstellung im unteren Qualitätsbereich bewege.
Im Internet werden auf vielen Seiten ja Münzen angeboten, habe aber leider noch nicht die Ahnung zu bewerten ob der Verkaufspreis gerechtfertigt ist oder eben überteuert.

Schöne Grüße
Heiko

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4858
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von mike h » Do 03.09.20 14:00

Du kannst ja auch einfach mal bei Ebay einige Münzen beobachten.

Irgendwann bekommt man ein Gefühl für die Preise.

Und wenn dann ein besonderes Stück besonders günstig erscheint, dann ist es nicht günstig, sondern eine Fälschung.

Aber mach Dir keine Sorgen. Jeder bezahlt Lehrgeld.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 285
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von jschmit » Do 03.09.20 14:11

Am Anfang mal auf MA-shops schauen und dort nach Sesterzen suchen. Du bekommst Sesterze um 100 Euro, viel Auswahl hast du da allerdings nicht bei dem Preis.Hier zb einen den ich gekauft habe für 110,- mit dem Portrait von Claudius I. Fotos sind vom Händler,sieht in der Hand bedeutend besser aus (Schrift auf dem Revers vollständig lesbar, Portrait hebt sich mehr ab) Aber du siehst , der ist nicht perfekt ;) . Die Preise bei MA-shops sind oft etwas höher, dafür kaufst du dann von seriösen Händlern. Wie mein Vorgänger schon sagte, günstige Preise für Raritäten sind schon arg verdächtig.
Oder aber du bietest auf Auktionen mit, Sixbid zeigt dir die neusten Auktionen zb an.

LG Joel
Dateianhänge
611_wBlPZJEqT5_th.jpg

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von Perinawa » Do 03.09.20 14:15

An diesen Qualitäten hast du nicht lange Freude.

Lieber 3 x länger sparen und dann was kaufen, was auf Dauer Spass macht.

Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 285
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von jschmit » Do 03.09.20 14:48

Perinawa hat geschrieben:
Do 03.09.20 14:15
An diesen Qualitäten hast du nicht lange Freude.

Lieber 3 x länger sparen und dann was kaufen, was auf Dauer Spass macht.

Grüsse
Rainer
Grundsätzlich gebe ich dir Recht aber ich habe meine Freude mit meinem. Vor allem da die Legende auf dem Revers vollständig erhalten ist

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1777
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von kijach » Do 03.09.20 15:41

Für 100 kriegt man durchaus nette Sesterze wenn es sich um Kaiser wie Severus Alexander oder Gordian III handelt z.B.

Ich sammel auch weitestgehend Sesterze von allen Kaisern und Damen und wenn man was wirklich schönes will dann lohnt es sich schon was mehr Geld auszugeben. Damit hat man immer Freude.
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2229
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von Mynter » Do 03.09.20 17:17

Für diesen Flavier müsste wohl das ganze Forum zusammenlegen : https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=4100&lot=735
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1512
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von alex456 » Do 03.09.20 17:33

Ich finde den Claudius von jschmit nicht schlecht für den Preis. Eine ehrliche und schöne Münze!
Ja, das Amphitheater ist halt auch mal richtig geil.🤭 Ich glaube, ich fülle morgen mal einen Lottoschein aus😄

Gruß
Alex

P.s. Als ich meiner Frau meinen Amphitheatersesterz gezeigt habe, hat sie gefragt, ob da ein Topf dargestellt ist😂😂😂

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 285
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von jschmit » Do 03.09.20 17:55

alex456 hat geschrieben:
Do 03.09.20 17:33
Ich finde den Claudius von jschmit ni8cht schlecht für den Preis. Eine ehrliche und schöne Münze!
Ja, das Amphitheater ist halt auch mal richtig geil.🤭 Ich glaube, ich fülle morgen mal einen Lottoschein aus😄

Gruß
Alex

P.s. Als ich meiner Frau meinen Amphitheatersesterz gezeigt habe, hat sie gefragt, ob da ein Topf dargestellt ist😂😂😂
Ich mach die Tage mal eigene Fotos, der sieht weit besser aus in Realität ;)

Alle legen zusammen und dann wird er Woche für Woche weiter zum Nächsten auf Tournee geschickt. Ich kenne mich mit den Flavier nicht aus, ist die das wirklich wert? 😂
Zuletzt geändert von jschmit am Mo 14.09.20 10:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1512
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von alex456 » Do 03.09.20 18:02

jschmit hat geschrieben:
Do 03.09.20 17:55
alex456 hat geschrieben:
Do 03.09.20 17:33
Ich finde den Claudius von jschmit ni8cht schlecht für den Preis. Eine ehrliche und schöne Münze!
Ja, das Amphitheater ist halt auch mal richtig geil.🤭 Ich glaube, ich fülle morgen mal einen Lottoschein aus😄

Gruß
Alex

P.s. Als ich meiner Frau meinen Amphitheatersesterz gezeigt habe, hat sie gefragt, ob da ein Topf dargestellt ist😂😂😂
Ich mach die Tage mal eigene Fotos, der sieht weit besser aus in Realität ;)

Alle legen zusammen und dann wird er Woche für Woche weiter zum Nächsten auf Tournee geschickt. Ich kenne mich mit den Flavier nicht aus, ist die das wirklich wert? 😂
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er 500.000 bringt😬😬😬. Der ist wirklich der Beste, den ich bisher im Handel gesehen habe.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 285
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von jschmit » Do 03.09.20 18:15

alex456 hat geschrieben:
Do 03.09.20 18:02
jschmit hat geschrieben:
Do 03.09.20 17:55
alex456 hat geschrieben:
Do 03.09.20 17:33
Ich finde den Claudius von jschmit ni8cht schlecht für den Preis. Eine ehrliche und schöne Münze!
Ja, das Amphitheater ist halt auch mal richtig geil.🤭 Ich glaube, ich fülle morgen mal einen Lottoschein aus😄

Gruß
Alex

P.s. Als ich meiner Frau meinen Amphitheatersesterz gezeigt habe, hat sie gefragt, ob da ein Topf dargestellt ist😂😂😂
Ich mach die Tage mal eigene Fotos, der sieht weit besser aus in Realität ;)

Alle legen zusammen und dann wird er Woche für Woche weiter zum Nächsten auf Tournee geschickt. Ich kenne mich mit den Flavier nicht aus, ist die das wirklich wert? 😂
Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er 500.000 bringt😬😬😬. Der ist wirklich der Beste, den ich bisher im Handel gesehen habe.

Gruß
Alex
Das ist heftig..dafür bekommst du hier in Luxemburg ein schönes Appartement 😂

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12615
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: Sesterz kaufen

Beitrag von Numis-Student » Do 03.09.20 21:48

Hallo Heiko,

Herzlich Willkommen in unserem Münzforum :-)

Um mal wieder weg zu kommen von den Sesterzen, die den finanziellen Gegenwert einer oder mehrerer Eigentumswohnungen haben:

Für 75-125€ bekommt man durchaus gute/ sammlungswürdige Sesterzen, auch aus der Dynastie des Antoninus Pius (v.a. Antoninus Pius, Faustina I. + II., Marcus Aurelius und Commodus). Allerdings sind es dann weder Spitzenqualitäten noch seltene/bedeutungsvolle Rückseiten, sondern Standardgottheiten in Durchschnittsqualität :-)

Wenn Du vor dem Kauf Einschätzungen haben willst: viewtopic.php?f=6&t=60824

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wo Münzen kaufen ?
    von pepsi.carola » Do 23.04.20 22:04 » in Deutsches Reich
    10 Antworten
    426 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dr. Pötter
    Mo 15.06.20 11:29
  • Wo die ersten Münzen kaufen?
    von Caesaris » Di 04.08.20 20:46 » in Römer
    14 Antworten
    396 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Mi 05.08.20 12:05
  • Wolframfälschungen von Krügerrands kaufen
    von antoninus1 » Fr 17.04.20 20:50 » in Sonstiges
    5 Antworten
    194 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Sa 18.04.20 13:21
  • Wie und wo kann ich Kataloge einsehen/kaufen
    von dom miguel » Di 27.11.18 12:53 » in Sonstige
    8 Antworten
    1166 Zugriffe
    Letzter Beitrag von dom miguel
    Mi 12.12.18 15:47
  • Sesterz
    von Pipin » So 08.09.19 11:53 » in Römer
    5 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    So 08.09.19 13:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HermannW und 0 Gäste