Römische Militärpfeife?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10908
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 779 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 09.02.21 19:04

Der geneigte Leser möge mir bitte den Reim "eklig - womöglich" nachsehen. Das war der schwerste Teil.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6153
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von justus » Di 09.02.21 19:58

Wie sich jetzt herausgestellt hat, lag Thomas mit seiner Annahme, was Hansa angeht, genau richtig.
Ansonsten denke ich, dass meine Ausführungen von den meisten Mitgliedern zumindest interessiert zur Kenntnis genommen wurden. Und vielleicht konnte ich ja den einen oder anderen doch noch überzeugen. :wink:
Danke für eure rege Teilnahme!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 3033
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von tilos » Di 09.02.21 20:08

Nicht nur interessiert zur Kenntnis genommen... Den Ergebnissen kann man ja - vernünftiger Weise - nur folgen. Herzlichen Dank für Deine Mühen!

Tilos

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 919
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 319 Mal
Danksagung erhalten: 487 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Lucius Aelius » Mi 10.02.21 07:28

Ich fand die Diskussion interessant und lehrreich.

Gruss
Lucius Aelius
Gruss
Lucius Aelius

bajor69
Beiträge: 950
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von bajor69 » Mo 28.06.21 17:18

Servus Leute.
Die Diskussion über „römische Militärpfeifen“ muss ich noch mal aufleben lassen. Gestern habe ich auf einer Sammlerbörse in Tázlár, einem Ort nahe Kiskörös in Ungarn bei einem Sammler, der auch als Sondler mit Genehmigung unterwegs ist, eine kleine Pfeife aus Blei entdeckt. Es wäre ein Bodenfund aus der Gegend um Györ. Ich habe ihm die Pfeife dann für ein kleines Geld abgekauft. Zuhause habe ich sie dann ausprobiert und sie macht einen so schrillen Ton, das meine Frau sich darüber beschwerde, denn der Ton würde in den Ohren wehtun. Schade, dass ich keine Aufnahme des schrillen Tones mitschicken kann. Die Pfeife hat 12m/m im Durchmesser und ist 28m/m lang. Die vordere Öffnung muss man mit dem Finger zuhalten. Als römische Militärpfeife ist sie mir eigentlich zu mickrig. :? Aber man weiss ja nie. Was meint ihr dazu?
Wolle
Dateianhänge
IMG_0034.JPG
IMG_0033.JPG
IMG_0029.JPG
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6153
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von justus » Di 29.06.21 10:09

Sensationeller Fund in der Ukraine!

Wieder einmal muss die römische Geschichte auf Grund eines sensationellen Bodenfundes von 12 römischen Signalpfeifen (!) umgeschrieben werden. Die Römer sind offenbar nicht nur bis zum Harzhorn vorgedrungen, sondern bis nach Lwiw (früher Lemberg), also bis tief in die heutige Ukraine hinein, denn anders sind dergleichen Funde wohl nicht zu erklären oder ... ? :wink:

Böse Zungen könnten zwar behaupten, dass dieser Fund mit dem Frontverlauf im 1. Weltkrieg (Schlacht in Galizien) zusammenhängt. Aber die haben eben keine Ahnung von römischer Militärgeschichte!

ANCIENT ROMAN Battle Relic - Command Whistle circa 100 - 300 AD.
Antike römische Schlacht Relic-Befehl Pfeife circa 100 - 300 AD.
https://www.ebay.de/itm/255006798149?ha ... Swj~5gu9fJ
https://www.ebay.de/itm/254983957520?ha ... SwISdgpBhb
https://www.ebay.de/itm/254959671438?ha ... SwWrdgibn0
https://www.ebay.de/itm/254950611814?ha ... SwUgJggBov
https://www.ebay.de/itm/254823965903?ha ... SwjVtf8M7S
https://www.ebay.de/itm/254983942023?ha ... SwtApgY3k-
https://www.ebay.de/itm/254983945592?ha ... SwjBVgpBXt
https://www.ebay.de/itm/254991330828?ha ... Sw8t1gq~~G
https://www.ebay.de/itm/254991335246?ha ... Sw~CNgrADE
https://www.ebay.de/itm/254983949939?ha ... SwEP5gpBdL
https://www.ebay.de/itm/254959669353?ha ... Sw39tgibjB
https://www.ebay.de/itm/254950946084?ha ... SwtYVggGZM

Die Römer müssen dort eine verheerende Niederlage erlitten haben, wenn soviele römische Unteroffiziere ihrer Signalpfeifen verlustig gegangen sind. Und wie auch bei der Schlacht am Harzhorn ... keine Erwähnung in der antiken Literatur. Wolles Pfeife dürfte somit einem Unteroffizier gehört haben, der diese auf der Flucht vor den germanischen Horden noch kurz vor dem rettenden Donauufer verloren hatte. :lol:
Dateianhänge
s-l1600_Easy-Resize.com.jpg
1_Easy-Resize.com.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6153
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von justus » Di 29.06.21 11:03

P. S. Wenn man die Angebote dieses Ebay-Händlers anschaut, könnte man den Eindruck bekommen, dass die heutige Ukraine früher eine römische Provinz gewesen sein muss. Provinz "Galicia ad orientem" oder so. :mrgreen:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4711
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von richard55-47 » Di 29.06.21 11:04

Justus, du und ich, wir schreiben die Geschichte neu. Ich habe immer die Theorie vertreten, dass die Römer bis Amerika und Australien vorgedrungen sind. Wie sonst kommen all die römischen Münzen dorthin, die dort im Handel sind? Da ist dein Gedanke, dass sie in der Ukraine waren, doch nicht abwegig. :mrgreen:
do ut des.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6153
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von justus » Mi 30.06.21 07:18

Das hab ich nun davon. Kaum hatte ich seine österreich-ungarischen Militärpfeifen angeklickt, schickt er mir schon Preisvorschläge.

Offenbar zeigt ebay den Anbietern. wer ihre Artikel angeklickt hat. Wie ist sowas möglich? Was ist denn mit dem Datenschutz ?
Dateianhänge
ebay.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4555
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Rheinland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von quisquam » Mi 30.06.21 09:07

Ich vermute du hast sie nicht nur angeklickt, sondern auch in deiner Beobachtungsliste, richtig?

Man kann als Verkäufer Preisvorschläge an alle Beobachter schicken. Datenschutzprobleme sehe ich da nicht, schließlich erfährt der Anbieter ja nicht wer die Angebote beobachtet.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6153
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von justus » Mi 30.06.21 09:58

Das kann sein. Danke für den Hinweis.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6153
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von justus » Do 21.10.21 08:37

Cristina-Georgeta Alexandrescu - Die cornu-Funde aus Österreich, Carnuntum-Jahrbuch 2008, 9-23.
Dateianhänge
Screenshot 2021-10-21 at 08-30-24 Die cornu-Funde aus Österreich, Carnuntum-Jahrbuch 2008, 9-23 .png
Screenshot 2021-10-21 at 08-38-16 Die cornu-Funde aus Österreich, Carnuntum-Jahrbuch 2008, 9-23 .png
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Artikel

Peripatos
Beiträge: 52
Registriert: Fr 13.05.11 21:10
Wohnort: Mittelfranken
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Peripatos » So 26.06.22 16:47

Ich will die teils hitzig geführte Diskussion hier keinesfalls aufleben lassen aber wenn schon mal die Möglichkeit besteht, die Fachleute zu fragen.

Kurz vor seinem Tod habe ich Herrn Prof. Dr. Sommer vom Bayer. Landesamt für Denkmalpflege getroffen (er war ja ausgesprochener Limesfachmann) und gefragt, ob ihm bekannt war, ob das Römische Militär sog Militärpfeifen eingesetzt hat. Auch ihm waren solche Funde nicht bekannt und er hat dies insoweit verneint.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16288
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4641 Mal
Danksagung erhalten: 1465 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von Numis-Student » So 26.06.22 17:26

:-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
chevalier
Beiträge: 876
Registriert: Fr 11.07.08 04:22
Hat sich bedankt: 3160 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Römische Militärpfeife?

Beitrag von chevalier » So 26.06.22 20:37

Justus wird's freuen. :wink:
„Rule, Britannia! Britannia rule the waves! Britons (and others too) never, never, never shall be slaves!"
Cessante causa cessat effectus.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • römische Kupfermünze
    von Manfred44 » » in Römer
    7 Antworten
    617 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
  • Römische Münze
    von Manfred44 » » in Römer
    2 Antworten
    378 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
  • römische Münze?
    von MarkBolton » » in Römer
    2 Antworten
    433 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
  • römische Kleinbronzen
    von Münzsammler2007 » » in Römer
    20 Antworten
    808 Zugriffe
    Letzter Beitrag von richard55-47
  • Römische Münze?
    von Fizzy » » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Basti aus Berlin und 3 Gäste